Update (2): SEGA sperrt Deutsche (ein bisschen) aus

(krawall) Es wird oft betont, dass die (drohende) Indizierung ja keine Einschränkung für Erwachsene darstelle. Es sei ja nach wie vor legal, wenn auch unter bestimmten Voraussetzungen, indizierte Spiele an Volljährige zu verkaufen. Bei „Alien vs. Predator“ ist die Nutzung dagegen faktisch ausgeschlossen. Es setzt zwingend eine Online-Aktivierung per Steam voraus, die über deutsche Internetanschlüsse verweigert wird. Diese Sperre ist weder neu noch willkürlich. Schon bereits die Macher von „Saints Row 2“ fürchteten, dass sie für die Freischaltung der Spiele belangt werden könnten, wenn sie durch einen Minderjährigen erfolgt:

„Aufgrund der geltenden Jugendschutzbestimmungen darf in Deutschland nur die von der USK geprüfte deutsche Version von Saints Row 2 (dt.) angeboten und verkauft werden. Daher lässt sich über Steam in Deutschland nur die USK-Version aktivieren. Die internationale PEGI-Version kann über einen deutschen Steam-Account NICHT aktiviert werden. Die US-amerikanische Importversion des Spiels lässt sich bei Steam ausschließlich in den USA, Kanada und Mexiko aktivieren.“

Diese Befürchtung ist eigentlich unbegründet, da die Freischaltung per Steam ja weder Angebot oder Verkauf sondern nur eine dem Erwerb nachgelagerte zusätzliche Hürde darstellt. Nichtsdestotrotz ist es zum Teil doch nachvollziehbar, dass man als Publisher nicht unnötige Risiken eingeht, in dem man rechtliche Grauzonen vermeidet.

Die Stellungnahme von SEGA zu „Alien vs. Predator“:

„Da dieses Spiel nicht in Deutschland erscheinen wird, wird es nicht möglich sein Sie (Anm. d. Verfassers: die Importversion) mit einem Deutschen Steam Account spielen zu können. Mehr können wir bezüglich diesem Anliegen auch nicht sagen. Bitte entschuldigen Sie die Problematik.“

Diese Beschränkung gilt übrigens nur für die PC-Version. Da bei Xbox 360 und Playstation 3 kein mit Steam vergleichbarer „Service“ existiert, ist hier eine derartige Aussperrung deutscher Kunden nicht möglich. Diese ist auch schon bei der (PC-) Demoversion von „Alien vs. Predator“ erfolgt. Nach dem neusten Patch ist es nach einer Meldung von krawall nicht mehr möglich diese mit einer deutschen IP zu spielen – was bei den Gamern natürlich keine Begeisterungsstürme hervorruft. Es kursieren zwar Gerüchte über eine Umgehungsmöglichkeit, deren Erfolg aber zweifelhaft ist. Vorbestellungen sollten man zur Sicherheit also stornieren.

Update

(GameStar) Abweichend von der Auskunft des Supports gibt das Produktmanagement von SEGA an, dass es keinerlei Probleme bei der Aktivierung von importierten Spielen gäbe.

Update 2

(GameStar) Man hat nun eine offizielle Stellungnahme von SEGA erhalten:

„Aliens vs Predator wird von SEGA in Deutschland nicht veröffentlicht. Direkt über Steam können in Deutschland die Demo und das Produkt ebenfalls nicht bezogen werden. Die Steam-Aktivierung einer regulären Verkaufsversion (Boxed Copy) wird in Deutschland jedoch uneingeschränkt möglich sein.“

87 Gedanken zu “Update (2): SEGA sperrt Deutsche (ein bisschen) aus

  1. @Doktor Trask,
    also bei Okaysoft findet man meist immer Spiele, auch ältere.
    Und wenn die grad nicht auf Lager sind, bestellt Okaysoft extra für dich ne Version.
    Ich habe damals die Ösi-Version von Deus-Ex über Okaysoft bezogen, was sie selbst erst einmal bestellen mussten.
    Zusätzlich hat mich das nichts gekostet, aber ich weiss nicht ob es mich was extra gekostet hätte, wenn ich es storniert hätte.
    Schließlich würde Okaysoft auf ein Spiel sitzen bleiben und ob sie dann mir die Rechnung zum Import gestellt hätten weiss ich nicht.
    Aber ist auch schon einige Jahre her.
    P.S.: die haben auch Low-Budget-Spiele!
    Mein Gehalt ist auch sehr mikrieg, weshalb ich nur Spiele kaufe, die mich wirklich interessieren (also bei neuen Titeln).
    Ansonsten warte ich da auch bis die billiger werden.

    Borderlands kann ich nur empfehlen!
    Die haben das geschaft was viele Entwicklerfirmen nicht schaften: FPS mit RP zu kombinieren.
    Wer aber auf eine tolle Story pocht wird die hier vergebens suchen, dafür aber sind die RP-Elemente gut umgesetzt worden und es gibt so ca 250.000 Items, oder können auch 500.000 sein.
    Habs nicht so genau im Kopf, aber mir liegts auf der Zunge.

  2. Mittlerweile hab ich doch noch ein ganzes AVP-Demospiel zocken koennen und dabei als Alien doch tatsaechlich meinen eigenen Schwanz gejagt, lol :-) Kann mich nicht erinnern bei einem einfachen Deathmatch schonmal solchen Spass gehabt zu haben – echt erstaunlich. Finde es jedenfalls so schade, dass D Nicht diesen tierischen Spass offiziell hat

  3. Heult mal bitte nicht alle wegen STEAM herum… gibt echt schlimmeres und eigentlich ist der Service auch sehr praktisch: Alle Steamspiele sind immer aktuell und laufen problemlos.

    Steam ist mir 1000mal lieber als SecRom, den SecuRom bringt dem Nutzer keinen Vorteil wie Steam (nie wieder Patches suchen müssen), sondern nur Nachteile.

  4. 30 Sekunden auf Google und du hast auch den aktuellen Patch. Nun ich bleibe dabei, mir kann man Steam nicht andrehen. Aber gut back to Topic.

  5. Hab beim Sega Support Angerufen und nachgefragt!

    Handelt sich um ein Gerücht! Das Spiel wird voll Aktivierbar sein, auch in Deutschland!

  6. Steam hat, wie fast alles andere auch, sowohl Vor- als auch Nachteile.
    Ich für meinen Teil behalte die Spiele die ich kaufe sowieso.
    Da überlege ich lieber vorher ob ich das Game wirklich brauche oder nicht.
    Es gibt auch wenige Spielekäufe die ich wirklich bereue.
    Über Steam kaufe ich vorwiegend Spiele die in der CD-Version sonst secuRom hätten oder aber wenn der Deal wirklich unschlagbar gut ist (z.B. Mirrors Edge für ca. 3 €).

    Klar gibt es auch negatives, z.B. das ich keine uncut Spiele über Steam kaufen kann, aber da überwiegen für mich ganz klar die Vorteile, z.B. das ich keinen zusätzlichen instant messenger mehr brauche oder vor allem das ich zig tausende kostenlose, teilweise richtig gute Mods spielen kann.

    Außerdem bin ich erst durch Source richtig ins online gaming und game moding eingestiegen. (Ich bin im Goldeneye Source dev-team. BTW: Beta 4 kommt am 19. Februar!!!)

  7. @kraid,
    aber immer daran denken, dass du, sofern du in D lebst, automatisch immer die deutsche Version zugeteilt bekommst!
    da bringt es auch nichts die region und zeiteinstellungen des systems und von steam auf ein anderes land einzustellen.

  8. @rey: du ja nicht.^^ ich meine eher die leute die hier posten:“ich hohl mir nur noch raupkopien! das ist viel geiler!“,“für das speil gibts auch nen crack“,“etc. pp.“

  9. @Hejoba
    Ich nutze Cracks ja aber nur um ORIGINALE zum laufen zu bringen, Kopien habe ich keine einzige. Der Kopierschutz, die beschränkte Aktivierungsanzahl, die Accountbindung und Onlineaktivierung etc. machen es manchmal unmöglich ein im Laden GEKAUFTES Spiel zu spielen.

  10. @Peter
    Das weiß ich genauso wie Roms aber leider sind Cracks oft unumgänglich, einfach weil der Kunde der zahlt (So wie ich) oft der dumme der nur gegängelt wird, während sich der unehrliche Kaputt lacht und er keine Probleme hat.
    Schön das es wohl doch „Freischaltbar“ sein soll, dennoch bleibe ich vorsichtig, ich warte auf die Forensberichte, zuoft schon wurden Gamer belogen (Und ihr Einsatz nicht gewürdigt oder Unterstützt).

  11. @DR. Trask:

    ich möchte Peter eben noch etwas weiter ausführen:
    vom gesetzt her ist jedwede inoffizielle modifizierung (etwa ein bloodpatch) des erworbenen spiels eine straftat, da man lediglich eine lizienz für den gebrauch des spiels erwirbt jedoch keine rechte zu dessen veränderung. auch wenn die moddingszene von den meisten publishern tolleriert, wenn nicht sogar unterstützt wird (bsp: bethisda) so ist dies vorm gesetzlichen hintergrund im grunde verboten wird jedoch nur geandet wenn angezeigt.
    (so habe ich es zumindest verstanden. alle angaben wie immer ohne und so weiter)

  12. @Peter

    Nicht wenn er notwendig ist, um das Spiel zu nutzen. Faulheit die CD einzulegen, oder sie nicht finden können, reicht als Grund natürlich nicht aus.

    @Hejoba

    In der EULA (das was niemand liest) steht meistens drinnen, dass man die Spiele zu nichtkommerziellen Zwecken modden darf, wenn man nicht gegen Gesetze verstößt.

  13. @rey: ich mir war aber so, dass der staat das aber dennoch nicht gern sieht, unabhängig vom lizensvertrag. warum das so ist weiß ich leider nicht genau, hatte darüber aber schon mal in nem anderen forum ne lange debatte darüber, dass das argument „verbietet rucksäcke denn man könnte hakenkreuze rauf malen“ doch nicht so 1 zu 1 auf spiele anwendbar ist.

  14. naja nachdem nun klar ist, dass das spiel als uncut hier doch spielbar ist, können sich die gemüter wieder beruhigen.
    internationale versionen des spiels kriegt man ja problemlos und nachdem ich mir einige videos über das spiel angesehen habe, wäre eine für den deutschen markt „pervers zerschnippelte“ version ein reinfall geworden.
    und so toll wirkten die inhalte der videos auch nicht auf mich.

  15. @Booomboy
    Na so Problemlos bekommt man die Spiele auch nicht zumindest nicht innerhalb Deutschlands da geht es nur von auérhalb un übers Internet und da wollen ja einige was dran ändern. Sei es drum, ich freue mich auf das Spiel, kaufe aber eh die Konsolenversion da ich bestimmen will über mein Eigentum und ich nicht betteln möchte (Online-Freischaltung über Sega) um das Spiel spielen zu können. (Und Direct X 11 kann ich eh nicht nutzen, da Laptops mit Direct X 11 Grafikkarten erst seit diesen Monat erhältlich sind, meine Grafikkarte ist daher noch eine Direct X 10 Karte, der Laptop ist aber auch schon ein Jahr alt da ruckelt das Spiel dann eh).

  16. Ich kaufs nicht! Sch… Onlineaktivierung.
    Da zock ich lieber Risen oder einen der Klassiker!
    Ja ich zocke Spiele die gut 10 Jahre alt sind…
    mal sehen wer “Alien vs. Predator” in 10 Jahren noch am PC zockt…
    @Doktor Trask: Konsolen Spieler haben da vermutlich weniger Probleme ^^

    Happy Zocking…

  17. Oh TRB, AvP2 war auf LANs immer der Renner und wäre der MP wirklich gut ausgebaut gewesen, also von der rein technischen Seite, dann glaube ich, wäre es auch heute noch der Renner :)
    Ich habs mir bestellt, alleine schon wegen der lustigen und unvergesslichen Momente auf LANs :)
    Wenn man auf einem dunkeln Gang kommt und sich bei dem Predator, der gerade mit einem Marine kämpft aufs Gesicht setzt, nur um wenige sekunden Später als Predalien durch die Gänge zu rennen und alles umzuhauen :D
    Fantastisch was das! Wobei wir immer einen extremen Überschuss an Facehuggern hatten. Niemand wollte so wirklich freiwillig Predator oder Mensch sein… die Menschen wurden von predaliens beseitigt und die Predator-Spieler waren nur am fluchen, dass alle Alien-Spieler mit Facehugger nur und direkt zu denen gegangen sind *g* das war so klasse :)))))

  18. @Doktor Trask,
    es ist heute total einfach ein Spiel aus dem Ausland zu bekommen.
    Okaysoft hat sie alle!^^
    Naja und wegen der Onlineaktivierung, dass ist leider nun einmal die Zukunft des Kopierschutzes, dass ein Spiel+CD-Key an einen Account gebunden wird, um es den Raubkopierern so weiter schwierig zu machen billige Kopien herzustellen und zu verkaufen.

  19. @Booomboy
    Die Raubkopierer haben bisher ALLE Spiele zum Downloaden veröffentlicht die man eigentlich aktivieren müßte und sie unterscheiden sich nicht im Unfang oder Funktion, sogar die Patches die bieten die an die man eigentlich nur durch Autoupdates beziehen kann. Die Raubkopierersache ist auch nur eine Industrielüge eigentlich geht es darum den Gebrauchtmarkt zu beseitigen was einige aus der Industrie auch mal mehr, mal weniger offen zugeben.

  20. @Booomboy: ? Zukunft ? HAHAHA
    Die meisten Rudern wieder zurück von solchen Systemen, da sie erstens nichts bringen und zweitens die Kunden (wie mich) vergraulen!
    Risen kam ohne solche Machenschaften raus und dass ist schon ein wichtiger Kaufgrund!

    Happy Coding.

  21. @The_Real_Black
    Ursprünglich sollte ja Risen auch Onlineaktiviert werden, das wurde aber wegen Kundenproteste dann doch nicht eingefügt und ja viele rudern zurück, andere wiederrum aber nicht siehe EA die verstärken das noch, das einzige was die nicht mehr machen wollen ist eine Aktivierungsbeschräkung auf 3 wie man es bei Fifa 2009 gemacht hatte, das Spiel war auf dem PC ein Totalausfall bei den Verkäufen.

  22. Ja Doc viele sind zu dumm zu sehen, dass man so ins Messer rennt… Aber ich hoffe die sehen alle mal, dass wenn die Aktivierungsserver abgeschaltet werden, dass sie es nicht besser verdient haben!

    Ich habe die Lektion schon mal gehabt und selbst Große Firmen bieten keine Sicherheit, dass es die Server für alle Zeit gibt!

    Happy Abwarten…

  23. @TRB,
    die Spiele sind ja auch nicht für „Alle Zeit“ gemacht worden, sondern nur für eine befristete Zeit.
    Und wenn dann eines Tages einige gute Spiele wirklich nicht mehr vom Entwickler supportet werden, so gibt es immer noch die „schwarzen Schafe“ die „schwarze Patches“ machen, damit man selbst Server machen kann.
    Onlineaktivierung ist natürlich kein 100% sicherer Schutz, was ich auch in meinen Posting vorher geschrieben habe.
    Aber es erschwert dem einen oder anderen Raubkopierer die Arbeit.
    Naja bei Risen werden die schon sehen wie oft das raubkopiert wurde.
    Die Film -und Musikindustrie verwenden Kopierschutz und die Gamesindustrie wird damit nach und nach mitziehen, sofern die Entwickler Geld mit ihren Games verdienen wollen.

  24. @Booomboy
    EA hatte 2009 einen Umsatzrückgang um satte 25% entgenen 2008 und räumen ein das die Onlineaktivierung viele Kunden abschreckt, EA, Activision-Blizzard, Crytek und viele andere Firmen geben auch offen zu das man eher daran interessiert ist den Gebrauchtmarkt trocken zu legen als gegen die Raubkopien zu kämpfen, die meisten Firmen halten nämlich Gebrauchtspiele für ein weit größeres Problem als die Kopien.

  25. @Edit:
    Trotz Kopierschutz kann man aber Filme weiterverkaufen und uneingeschränkt nutzen, reine Onlinedownloads natürlich nicht aber das betrifft alles was man Online bezahlen und Downloaden muß. Und die Musikindustrie rudert auch sehr stark zurück weil die Kunden sich beschweren und noch weniger kaufen als vorher.

  26. @Doktor Trask:
    Genau wenn man erst Onlinegehen muss um einen Film anzusehen würden viele Plötzlich anders darüber denken!

    A: „Oh ich will meinen neuen gerade gekauften Film ansehen… Onlineaktivierung?“
    B: „Den Film muss man vorher erst am Player freischalten lassen, dazu muss man dort Anrufen…“
    A: *tippt nummer ins handy*
    Tel: *tüt tüt tüt* „Bitte versuchen sie es später nocheinmal im Moment sind alle unsere Aktivierungsleitungen belegt…“

    Später am Tag…
    A: „Endlich habe ich den Aktivierungs Key…“
    B: „ok dann sehen wir den Film gleich an…“
    *beide müssen den Film mal kurz unterbrechen*
    A: „gut dann können wir ja weiter schauen… ??? Was bedeutet die Maximale Abspielzahl für diesen Film wurde Überschritten?“
    B: „Ja diesen Film kann man nur dreimal Abspielen bevor er sich sperrt…“
    A: „Was soll ich jetzt machen?“
    B: „Einfach kurz beim Support anrufen die neue Nummer bekommen und man kann weiter schauen…“

    Tel: *tüt tüt tüt* „Leider sind alle unsere Leitungen nicht mehr belegt bitte Schalten sie ihre Filme innerhalb der Geschäftzzeiten frei….“

    *fies Grins*
    Happy Zukunft
    ;-p

    @Doktor Trask: „EA“
    Nicht nur deswegen, denn Spore (ein Spiel was sich weder klauen noch kaufen lohnt) wurde innerhalb von ein paar Monaten das Meist raubkopierteste Spiel eines Jahres ^^
    Ich behaupte mal, dass viele nur aus trotz Reaktion das Spiel illegal bezogen haben, als das sie sich für dieses Spiel interesiert hätten.

    Happy Coding.

  27. GS:
    „Wichtig! Sie können ohne Games for Windows – Live-Konto im Einzelspieler-Modus zwar ohne weiteres spielen, aber nicht speichern. Mit Konto funktioniert das Speichern im Online- und im Offline-Modus. Aber: Wenn Sie online sind, wird Sie Bioshock 2 auffordern, den Aktivierungscode einzugeben, was Sie nicht tun sollten, wenn Sie nur Singleplayer spielen wollen. Kappen Sie daher die Internetverbindung, bevor Sie das Spiel starten, dann meldet Sie das Programm automatisch mit der Offline-Variante Ihres Games for Windows – Live-Kontos an. Und voilà: Sie können speichern, ohne Ihr Spiel an den Account zu binden. “

    „Einzelspieler-Modus zwar ohne weiteres spielen, aber nicht speichern“
    Oh man muss also das Spiel auf einen satzt durchzocken da man nicht speichern kann???
    F* euch ins K*
    Sowas kaufe ich nicht….

    unhappy Coding.

  28. Habe Probleme die Zusatzinhalte für Mass Effect freizuschalten, nachdem meine alte Daten flöten gingen mußte ich das Spiel neu installieren, Mass Effect läuft jetzt wieder aber die Zusatzinhalte nicht und die Hotline kann nicht weiterhelfen, Hurra Onlinesch**e.

  29. Edit:@The_Real_Black
    Wußtest du das es Firmen gibt die das was du sagtest in ähnlicher Form tatsächlich wollten? Also Player und Filme die Online gehen und sich erst aktivieren lassen müßen bevor man sie gucken kann und das es in den USA einige Feldversuche dazu gab? Ist natürlich alles gründlcih in die Hose gegangen, nachlesen konnte man das vor einiger Zeit in der SFT und der Cinema. Angeblich wollte man damit den Raubkopien einhalt gebieten und angebliche Kundenwünsche erfüllen, in Investorengesprächen kam man dann aber wieder einmal, welche Überraschung, ganz schnell auf dem Gebraucht- Tausch- Verleihmarkt zu sprechen.

  30. @Doktor Trask; Genau wir tuen es ja nur für die Kunden ^^
    Wenn man nicht aufpasst wird sowas kommen, dann kann man viel vergessen, deshalb gleich jetzt Boykott von allem uns jeden der sowas nur mal vorschlägt…

    Happy Coding.

  31. Ich habe mich bereits vor ein paar Tagen an den SEGA-Support gewandt und die gleiche Antwort bekommen. Für mich ist SEGA gestorben, das Spiel wird trotz deines günstigen Preises nicht gekauft! Publisher sollen sich einer möglichen (hier sogar unwahrscheinlichen Zensur) stellen. Feiglinge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *