Pixelgebäck-Wettbewerb (Einsendungen: 7)

Es naht die Weihnachtszeit und damit die Gelegenheit auch als Gamer in der Küche etwas kreativ zu werden. Als kleinen Anreiz veranstalten wir einen Wettbewerb: Von Heute bis zum Ende des 24. – also über ca. zwei Wochen – können Bilder von Gebäck mit Nerdbezug eingeschickt werden. Die wesentlichen Eckpunkte:

– Es muss ein Keks mit Nerdbezug gebacken werden.
– Als Beleg und zur Teilnahme ein Foto an uns schicken, das wir auf der Seite zeigen können.
– Größer als 500 kb sollten die Bilder nicht sein.
– Einsendeschluss ist das Ende des 24.12.2011.
– Es ist nur eine Einsendung pro Teilnehmer gestattet.
– Bei Zweifeln an der Echtheit (shopped) kann die Einsendung eines Exemplars verlangt werden.

Am Ende erfolgt eine Abstimmung – der Gewinner erhält eine von Christian Stöcker freundlicherweise zur Verfügung gestellte Ausgabe seines Buches „Nerd Attack“:

Bisherige Einsendungen

1.

 

2.

 

3.

4.

5.

6.

7. (Disqualifiziert, weil vom Veranstalter)

30 Gedanken zu “Pixelgebäck-Wettbewerb (Einsendungen: 7)

  1. @Privat
    irgendwie kommen an beide Adressen von mir verschickte Mails zurück. Ich denke wir warten einfach ab, ob du gewinnst, und wenn das der Fall sein solltest, schickst du mir deine Adresse – empfangen kann ich ja^^.

  2. Very seltsam, das sind meine generischen Mailadressen, die ich tagtäglich nutze und auch nach deiner Info problemlos Mails mit empfange. Na schauen wir mal, wie meine Chancen sind.^^

  3. @Florian: Auf der Seite finde ich keine Fotos von den gebackenen Invaders. Was man auf den screenshots sieht ist zu klein und die Postkartenmotive sehen sehr plastikmäßig aus. Gibt es kein Foto wie die Invaders nach dem Backen/Dekorieren aussehen – ohne digitale Nachbearbeitung?

  4. @Florian
    Vielleicht solltest du auch so ein Bild einschicken, ich wurde gestern von einem Kumpel darauf hingewiesen, dass dein Bild genaugenommen kein Beleg für einen gebackenen keks ist^^.

  5. Mir gefällt die Uhr, aber sie erinnert mich leider nicht an Gaming, mehr an Dali.
    Ich gebe also ein „sehr gut“ für die Idee und Ausführung, aber für den Wettbewerbsgewinn sehe ich schwarz.
    Meine Wertung im Moment für die ersten drei:
    Sieger: 5
    Zweiter: 2
    Dritter: 1
    (und nein, natürlich bin ich nicht der, der entscheidet, ich bin also gespannt wie es ausgeht)

    Gruß
    Aginor

  6. @ Aginor: „Nerdbezug“ ist ja nicht gleichbedeutend mit „Gaming“! Trotz der Überschrift war ja nichtmal „Pixelgebäck“ eine Voraussetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.