Piratenpartei ??

Ihr habt Ideen für Banner, Sprüche, Aktionen etc.? Schreibt sie uns!
wuschel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 14:31

Piratenpartei ??

Beitragvon wuschel » Mo 27. Jul 2009, 14:36

Hallo.

Warum gründet Ihr keine Arbeitsgemeinschaft in der Piratenpartei ?
Thematisch würdet ihr doch perfekt dort hinein passen!

Und mit eurer Hilfe, der Hilfe von Millionen von Videospielern, könntet ihr die Piratenpartei in den Bundestag wählen.

Somit hättet auch Ihr Stimmen im Bundestag ;)

Oder was spricht dagegen?
Meldet euch doch mal da :) Kostet nix ;)

Imrahil
Beiträge: 166
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:34

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon Imrahil » Mo 27. Jul 2009, 15:16

Hi wuschel,
die Piratenpartei ist wie ihr Name schon sagt eine Partei.
Wenn wir auch deren Unterstützung für unsere Ziele willkommen heissen, so wollen wir dennoch mehr erreichen als wir in einer Partei erreichen können.
Wir haben uns bemüht in der Vergangenheit stets zu zeigen, dass Computerspiele mit Gewaltanteilen in jeder Gesellschaftsschicht und somit auch über die Parteigrenzen hinweg gespielt werden.

Sicherlich wäre es ein möglicher Schritt in einem Gesamtkonzept der Integration aller Parteien, aber im Moment sind die meisten Orgas der Demo und die leitenden Mitglieder des VDVC mit anderen Dingen beschäftigt.
Zumal ein solcher Schritt aus den Reihen der betroffenen Partei selbst erfolgen sollte.

Allgemein kann man sagen: unsere Demos und der VDVC werden mehr erreichen wenn wir unseren Wurzeln treu bleiben und auch weiterhin alle Parteien und alle Menschen, politisch nur an unsere eigene Agenda gebunden, ansprechen.
Gruß,
Imrahil
A: You can't just give a Team of Coders a years supply of whiskey and tell them to get cracking!
B: ... has that ever happened?
A: Remember Windows Me?
B: I KNEW it!

Benutzeravatar
finschii
VDVC-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Lukas
Wohnort: Karlsruhe/Koblenz/Malsch
Kontaktdaten:

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon finschii » Mo 27. Jul 2009, 15:17

nun es geht bei diesen aktionen um uns und nicht um die Piraten..auch wen doch der ein oder andere diese partei gut findet...denn sobalt wir mit solch einer partei zusammenarbeiten geht die sache etwas im wahlkampf unter und genau DAS wollen wir nicht! zumal wir nun unter einem Verband arbeiten, dem VDVC.

meine meinung kann von den der anderen orgas abweichen...^^

gruß
Religionskriege sind Kriege zwischen ausgewachsenen Menschen,
die sich darüber Streiten,
wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon Patrik » Mo 27. Jul 2009, 15:21

Ich persönlich respektiere die Arbeit der Piratenpartei. Aber auch die FDP, die Grünen, die Linke und andere – kleine – Parteien haben im Bezug auf Videospiele und Medienkompetenz gute Positionen. Wir freuen uns, wenn wir von den Piraten und auch von anderen Parteien unterstützt werden. Bei der Demo am Samstag ist das durch alle namentlich genannten passiert. Würden wir uns auf eine Partei einschießen, gingen dabei viele Menschen verloren, die wir erreichen wollen.

Der mit Viedeospielen und Medenkultur allgemein verbundene Konflikt ist zu wichtig, um die Lösung in einer einzigen Partei zu suchen. Egal in welcher.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

[RDC] Henjin
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Jul 2009, 14:04

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon [RDC] Henjin » Mo 27. Jul 2009, 16:00

Erstmal Daumen hoch für Euer ganzes Engagement. Wird Zeit, daß wir auf die Straßen gehen, um den Leuten klarzumachen, daß Gamer keine Gewalttäter sind.

So auch am letzten Samstag geschehen. Ich war einer der Wenigen, die sich in Berlin auf die Straße getraut haben. Hätte mir echt mehr Resonanz von den Berliner Gamern und Gamerinnen erwartet. Woran kann das liegen ??? War das Wetter zu mies, damit sich ein Gamer überhaupt mal von seinem Bildschirm löst??? Wurde nicht genug "Werbung" für die Demo im Vorfeld gemacht...?
Ein Clankollege von mir fragte 2 Tage vor der Demo einen Verkäufer in einem "Gamestop-Store", wiso denn keine Flyer für die Demo oder Ähnliches am Verkaufstresen ausliegen. Schliesslich gehe das Thema ihn ja genauso an. Dieser entgegnete darauf, daß sich "Gamestop" von der Demo distanziere, denn würde ein Stein fliegen, dann würde das auch ein schlechtes Licht auf "Gamestop" werfen. Dazu kann ich nur sagen : LOL ! Anscheinend sieht der Softwareverkäufer seine eigene Klientel genauso, wie die Bild oder einige Politiker...

Aber jetzt zum Thema : Die Demo in Berlin kam auf den ersten Blick rüber wie eine Parteiveranstaltung der Piratenpartei. Unzählige orange Fahnen waren für aussenstehende Passanten sichtbar. Im Gegensatz dazu gab es 2 kleine Transparente, die sich mit der wirklichen Thematik der Demo auseinandergesetzt haben...traurig. Ohne den netten Mann mit der Flüstertüte und dem coolen " I love Zombies"-Shirt, der ohne Pausen versucht hat, die ca. 200 Leute zum Brüllen zu bringen wäre den Beistehenden wahrscheinlich gar nicht klargewesen, worum es bei der Demo überhaupt geht. Für mich hatte es den Anschein, daß die Piratenpartei auf den Zug aufgesprungen ist, um junge Wähler für sich zu gewinnen oder um ihr Logo in den Abendnachrichten zu positionieren. Im Vordergrund sollte immernoch unsere Message stehen : Wir sind Gamer - Keine Amokläufer !
Kann alles beim nächsten Mal nur besser werden. Und JA, ich bin wieder dabei. Dann auch mit Transparent ;).

Liebe Grüße von den RuDark Consoleros
Henjin

wuschel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 14:31

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon wuschel » Mo 27. Jul 2009, 16:25

Danke für die Antworten. :)

Ich dachte nur, weil das was andere Parteien für euer Thema interessant macht, auch zusätzlich von euch in eine Piratenpartei einfließen könnte. Wo die Piratenpartei im digitalen Sinn doch ins Schwarze trifft.

Wie [RDC] Henjin schon geschrieben hatte, wirkte die Demo in Berlin wie eine orangene Piratendemo, weil viele Gamer die Themen der Piratenpartei gut finden bzw gut finden könnten, wenn sie diese denn kennen.

Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass anstatt jeder für sich um seine Meinung kämpft, besser zusammen gearbeitet werden könnte wo beide von provitieren würden. Denke ich. VDVC zwecks (finanzieller Unterstützung?) und Lobby und Piratenpartei zwecks gewinnung neuer Wähler.

..oder so.. just my 2 cents ;)

GZA
VDVC-Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jul 2009, 09:50

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon GZA » Di 28. Jul 2009, 09:57

Ich glaube es wäre absolut falsch sich einer Partei zuzuordnen. Desweiteren denke ich dass gerade die Piratenpartei die Seriösität des Verbandes total untergraben würde! So toll manche Leute diese Partei auch finden, denke ich dass sie gerade im Politischen Umfeld eher belächelt wird. Außerdem würde sich der Verband dadurch bei Publishern/Herstellern unbeliebt machen, wenn er mit so einer Partei zusammenarbeiten würde.

Benutzeravatar
GreatMightyM
VDVC-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Do 2. Jul 2009, 11:26
Wohnort: Berlin

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon GreatMightyM » Di 28. Jul 2009, 11:01

Ein Vorteil wäre: Damit würde die Piratenpartei sich vielleicht auch einmal als Partei mit dem Thema auseinandersetzen. - Bisher haben es weder Games noch Medienkompetenz ins Wahlprogramm geschafft. ;)

Ansonsten würde die Piratenpartei nicht mal in den Bundestag kommen, wenn fast jeder Dritte unter 30 die Piraten wählen würde. Selbst wann die Dreißigjährigen miteinbezieht brauchen die Piraten dort 16% der Stimmen - Und da ist man schon in Regionen von FDP und Grünen. In Deutschland hat sie laut Wahlforschern nicht mal ein ausreichend großes Wählerpotential.

Ich gehe davon aus, dass Sie ein gutes Ergebnis erzielen und dafür FDP und Grünen Stimmen klauen und im Endeffekt CDU/CSU und SPD gestärkt werden.


Wenn man als Verband etwas erreichen möchte, muss man mit allen Parteien zusammenarbeiten. Im Prinzip sogar am intensivsten mit CDU/CSU. Dort ist immerhin der größte Aufklärungsbedarf. ;)
Wir werden nie zufrieden sein, nur satt.
Glück für den, der glaubt, dass er alles hat.

[RDC] Porlox
Beiträge: 2
Registriert: Di 28. Jul 2009, 10:29

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon [RDC] Porlox » Di 28. Jul 2009, 11:55

Hallo Leute,

ich fühle mich für eine Wahlveranstaltung missbraucht. Ich hatte vor der Demo zu Foren und Magz Kontakt
aufgenommen, dort um Mithilfe gebeten und denen exklusive Fotos angeboten. Ich habe keines meiner Fotos
irgend jemanden zur Verfügung gestellt, weil ich am Samstag bereits genug Werbung für die Parteien gemacht
habe.

Freunde so läuft das nicht. Ich bin wegen der Sache auf der Straße. Es ist zwar schön, dass sich Parteien anschließen,
aber die Demo soll nach einer Gamer-Demo aussehen und nicht nach Wahlveranstaltung der PP, FDP und den Grünen.

Hier mal ein paar Kritiken in Kurzform:
- Der Treffpunkt war für Gamer nicht erkennbar.
- Die Demo als solche war nicht als Gamer-Demo erkennbar.
- Die Route war ein absoluter Witz. Besonders hat mir die menschenleere Gegend hinterm Alex gefallen.
- Redner von Parteien bei der Abschlusskundgebung: Ja. Aber ansonsten bitte keine Parteifahnen im Zug.
- Das Infomaterial sollte für Leutz gemacht sein, die von der Materie nix verstehen. Die Texte sind für
Nicht-Gamer nicht oder nur schwer verständlich.
- Auch bei der Abschlusskundgebung war nicht erkennbar worum es geht.
- Die Werbegeschenke am Ende setzen dann der verwirrten Veranstaltung noch die Krone auf.

Mein Fazit:
Grafik: 20%
- Der Treffpunkt war für Gamer nicht erkennbar.
- Die Demo als solche war nicht als Gamer-Demo erkennbar.
- Zuviel Werbung für Parteien

Sound: 55%
- Die Sprüche waren Teils gut, teils zu schwer aus der Entfernung zu verstehen.
- Die Partei-Redner am Ende natürlich mit eigenen Loblieder und wunderbar auf
die Sache zugeschnitten.

Gameplay: 15%
- Die Route war ein absoluter Witz. Besonders hat mir die menschenleere Gegend hinterm Alex gefallen.
- Ein Wahlveranstaltung, wo selbst Parteien die gegen unsere Sache sind, sich die "Meute" zu nutze machen durften. lol.

Mein Respekt geht an die Gamer, die aus dem Umland oder von weiter (Magdeburg, Thüringen, Leipzig, usw.)
angereist sind.

Ihr solltet dringend nachbessern.

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Piratenpartei ??

Beitragvon Scorpion » Di 28. Jul 2009, 16:16

@Porlox: Du hast wohl nicht verstanden, dass es hier keine Show ist, die man bewerten kann. Ich hab von vornherein befürchtet, dass die Piraten viel zu dick auftragen. Dagegen können wir aber nichts tun. Ansonsten solltest du aufhören das ganze hier als eine Show zu sehen. InfoFlyer, da weiss ich nicht was verteilt wurde. Wir hatten in Karlsruhe 5.000 InfoFlyer die findest du demnächst auf vdvc.de

Zum Thema:
Wir bleiben Parteineutral. Sollte eigentlich voll und ganz klar sein.


Zurück zu „Ideen & Vorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron