HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Hardware, Engines, etc
maSu
Beiträge: 108
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 10:41

HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Beitragvon maSu » Mo 18. Jun 2012, 14:47

Erstmal vorweg: Das one x ist wirklich fantastisch - meine absolute Kaufempfehlung an jeden, der gerade überlegt... :)

Aber jetzt zum Problem, das ich eher Interesse halber gelöst sehen wollen würde:
Aufbau:

Steckdose->USB-Adapter (original HTC)
->
weiter mit USB Verlängerungskabel (2m)
->
auf USB2microUSB Kabel (nicht original HTC)
->
ins Handy

Resultat: Handy behauptet es würde laden, tut es aber nicht.
Also anderer Aufbau, exakt die gleiche Hardware, nur das 2m USB-Verlängerungskabel wurde weggelassen:

Steckdose->USB-Adapter (original HTC)
->
auf USB2microUSB Kabel (nicht original HTC)
->
ins Handy

Handy lädt, diesmal sogar wirklich ;)




Woran kann das liegen? Habe da gerade etwas Sorgen mit meinem Adapter im Auto: ZigarettenAnzünder2USB, nicht dass es da dann ähnliche Probleme gibt. Kann ein zu langes oder schlechtes Verlängerungskabel zu Problemen führen? Habe so etwas noch nie gesehen, allerdings vorher auch noch nie probiert X_X

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3459
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Beitragvon Patrik » Mo 18. Jun 2012, 21:30

Kabel haben einen Widerstand, bei zu viel Länge oder zu geringem Durchmesser sogar einen hohen. Bei niedrigen Spannungen kann das schnell viel ausmachen. U.a. deshalb sieht der USB-Standard überhaupt keine Verlängerungskabel (und maximale Kabellängen von 5m) vor.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

maSu
Beiträge: 108
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 10:41

Re: HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Beitragvon maSu » Mo 18. Jun 2012, 23:39

Was?! Alleine durch ein Verlängerungskabel ändert sich der Widerstand so massiv, dass das Handy damit nicht mehr klarkommt? Eieiei.... Aber schon interessant, das man USB Verlängerungskabel kaufen kann und der USB Standard dafür nicht ausgelegt ist .... Danke :)

Benutzeravatar
Krischan
VDVC-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 22:48
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Re: HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Beitragvon Krischan » Mo 17. Sep 2012, 15:36

Moin,

nur noch nachträglich: Ich habe ein ähnliches Problem mit einer USB-Festplatte und einem Router mit USB-Eingang gehabt. Trotz dem, dass die USB-Festplatte eine eigene Stromversorgung hatte, ging es nicht...

Gruß

Krischan
--
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen. (Chinesische Weisheit)

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3459
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Beitragvon Patrik » Mo 17. Sep 2012, 18:39

Kenne das vom Rechner meiner Freundin. Ihr Frontpanel-USB ist mit ner Verlängerung realisiert, mit der Folge, dass einige Hardware in den Ports nicht richtig läuft. USB ist halt so ein typischer Standard, bei dem sich kein Mensch um den Standard kümmert, und einfach irgendwelche Bastellösungen implementiert. Vieles davon funktioniert – ich habe z.B. USB-Weihnachtsdeko gebastelt. Faktisch ist das aber auf nem Niveau wie Webseiten für den Internet-Explorer bauen.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Benutzeravatar
Krischan
VDVC-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 22:48
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Re: HTC one X - Akku aufladen über USB Verlängerungskabel

Beitragvon Krischan » Fr 21. Sep 2012, 09:16

Patrik hat geschrieben: Faktisch ist das aber auf nem Niveau wie Webseiten für den Internet-Explorer bauen.


Ich weiss nicht, ob ich das lustig, oder gruselig finden soll... ;-)
--
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen. (Chinesische Weisheit)


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron