Können auch Browser(-Apps) einzelne Seiten im WWW blockieren

Hardware, Engines, etc
Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Können auch Browser(-Apps) einzelne Seiten im WWW blockieren

Beitragvon Pyri » Fr 17. Mai 2013, 22:52

Angesichts dieses Artikels, der indirekt die Internet-Explorer-App von Microsoft auf der Xbox-Konsole behandelt, kam bei mir die Frage auf, ob auch Software wie Browser einzelne Internetseiten von sich aus blockieren können, oder ob das immer nur im Ermessen von Providern (wie Staaten) beziehungsweise den Angeboten selbst (wie etwa über IP-Sperren) wäre -
http://www.escapistmagazine.com/news/vi ... f62yfuj.99
Danke im voraus für etwaige Antworten!
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3458
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Können auch Browser(-Apps) einzelne Seiten im WWW blocki

Beitragvon Patrik » Sa 18. Mai 2013, 10:27

Können sie – und das passiert ja auch, um zum Beispiel vor Phishing zu schützen. Sobald du aber die Freiheit hast, einen nicht blockierenden Browser zu wählen, wird es schwer, so etwas gegen deinen Willen durchzusetzen. Gebräuchlich ist das aber z.B. auch bei „Jugendschutzprogramme“. Das ist dann zwar kein ursprünglicher Bestandteil des Brosers, aber die Wirkung ist natürlich die gleiche – man hat eine clientseitige Blockade implementiert.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast