ATI - Nvidia - PhysiX

Hardware, Engines, etc
Benutzeravatar
Apfel
VDVC-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Do 28. Jan 2010, 17:23
Wohnort: Remscheid, NRW

Re: ATI - Nvidia - PhysiX

Beitragvon Apfel » Mi 21. Jul 2010, 19:47

Es werden bei den Hardware Tests normalerweise 3D sowie 2D (manchmal auch "Desktop"-Werte) gemessen sowohl was Leistungsaufnahme als auch Lautheit betrifft.

Ich kann nur aus persönlicher Erfahrung mit der GTX480 AMP! von Zotac sagen, dass sie unhörbar ist im Idle. Da ist selbst meine WD Caviar Green Festplatte deutlicher zu hören...

Okay, wer nicht Wert darauf legt, auch die neuesten Spiele in Full-HD Auflösung ruckelfrei mit max. Einstellungen zu spielen, der wird sich dieses Monster auch nicht zulegen. :)

Wasserkühlungen haben auch ihren Wert - obwohl vielfach heute nur als reines Case-Modding oder als "Ich zeig euch, was ich kann" betrieben. Gerade bei Außentemperaturen wie heute um 33°C drehen die Lüfter deutlich höher, was auch unter wenig Last zu teils störend hörbaren Rechnern führt.

Benutzeravatar
Fahrstuhl
VDVC-Team
Beiträge: 117
Registriert: So 5. Jul 2009, 16:27
Vorname: Gabriel

Re: ATI - Nvidia - PhysiX

Beitragvon Fahrstuhl » Mi 21. Jul 2010, 21:23

Lösung dafür: Mineralöl :D
http://www.instructables.com/id/Mineral ... merged-PC/

Keine Ahnung wie viel sowas bringt, aber das ist doch einfach geil xD

Benutzeravatar
Apfel
VDVC-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Do 28. Jan 2010, 17:23
Wohnort: Remscheid, NRW

Re: ATI - Nvidia - PhysiX

Beitragvon Apfel » So 25. Jul 2010, 16:48

Was für Freaks! ^^


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron