Fahrt ihr zu Wertstoffhöfen?

Filme, Späße, etc.
Antworten
Benutzeravatar
HaiFinn
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:03
Vorname: Finn
Nachname: Hai

Fahrt ihr zu Wertstoffhöfen?

Beitrag von HaiFinn » Di 10. Dez 2019, 16:09

Hallo Leute! :D
Zum Umzug in meinen derzeitigen Wohnort habe ich eine Wertstoffkarte erhalten. Schön und gut. Allerdings höre ich nie von Leuten aus meinem Umfeld, dass sie da hinfahren und etwas entsorgen. Das gleiche Spiel läuft bei Recyclinghöfen. Auch da war ich bisher noch nie, obwohl es bestimmt schon einige Gegenstände oder Stoffe gegeben hat, die ich besser dorthin gefahren hätte. Wie ist euer Verhältnis zu Wertstoff- und Recyclinghöfen? Ich finde es eine super Alternative zum Haus- und Restmüll, jedoch nutzte ich die Möglichkeit einfach nicht... :oops:

Threepwood
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Okt 2018, 14:20
Vorname: Frida
Nachname: Kahlo

Re: Fahrt ihr zu Wertstoffhöfen?

Beitrag von Threepwood » Mi 11. Dez 2019, 14:07

hallo Hai Finn!

ja, Umzüge sind eine richtige Katastrophe! Das Einpacken ist immer schlimmer als man sich mal vorstellen kann und bedeutet gleichzeitig und zweifellos Wegwerfen ! Das ist schon richtig die Hölle! Ich finde ja schon krass , wie viele Sachen man während des Einpackens weg werfen kann, bzw. muss.
Es ist klar, dass man ja viele Sachen dabei finden kann, die nicht direkt in den Hausmüll weg geworfen werden soll, wenn man einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten möchtet. Eine von diesen Sachen sind die leeren Druckerpatronen. Die gehören nicht zum Hausmüll und brauchen einen besonderen Prozess. In dieser Seite https://druckerpatronen-entsorgen.com/ zum Beispiel kannst du dich weiter informieren.

Grüße!

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3559
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Fahrt ihr zu Wertstoffhöfen?

Beitrag von Patrik » Mi 11. Dez 2019, 14:28

Bei meiner letzten Wohnung lag der Wertstoffhof nur zwei Straßen weiter. Da bin ich häufiger hin. Ansonsten ist es natürlich auch immer ein logistisches Problem: Den Kram zum Recycling zu fahren ist natürlich auch mit einem gewissen Aufwand verbunden. An meinem aktuellen Wohnort gibt es eine mobile Wertstoffsammlung, die alle paar Monate in die Ortsteile kommt. Das Konzept gefällt mir besser.

Antworten