VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Rey Alp » Sa 12. Nov 2016, 14:37

Ich wollte schauen, ob man bei diesem Querschnitt eine "Verlagerung" des Einstiegsalter feststellen kann.

Zumindest in den letzten 4 Jahrgängen schein es recht stabil zu sein.

Ich rätsel noch, ob der Umstand, dass das Maximum bei den älteren Jahrgängen sinkt damit zutun hat, dass ich nur einen Ausschnitt der Normallverteilung zeige und wie ich das kompensieren kann: Auch die nicht in den Zeitraumm fallenden Daten bei der Berechnung des prozentualen Anteils berücksichtigen?
Dateianhänge
kurve.jpg

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Patrik » Sa 12. Nov 2016, 17:37

Du zeigst das in Prozent: Wenn die Verteilung nach rechts breiter wird — weil es bei älteren Spielern höhere Einstiegsalter gibt — muss das Maximum nach unten gehen. Man könnte sogar überlegen, die Kurven auf den Wert bei sechs Jahren zu normieren, um diesen uninteressanten Effekt zu kompensieren.

Im Grunde zeigt die Grafik, dass sich da in den letzten 20 Jahren nicht wirklich etwas geändert hat. Spannend ist sie aber auch im Zusammenhang mit der USK0-Diskussion: Leute, die vor dem vierten Lebensjahr mit Spielen angefangen haben, sind in unserer Erhebung kaum messbar.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Rey Alp » So 13. Nov 2016, 00:09

Jetzt ist die Grafik so wie du glaubtest, dass sie war: Zuvor waren die Prozente nur von dem auch dargestellten Intervall - jetzt beziehen sie sich auch auf Werte, die außerhalb des dargestellten Bereichs liegen.

MKein gedanke war, dass man das ggf. "kompensieren" Könnte. Wenn ich nur alle Werte vor dem Maximum berücksichtige müsste doch theoretisch jeweils derselbe Anteil erfasst und von "Spätzündern" unverfälscht sein?

Das Problem ist, dass erst die 15-20 Jährigen in nennenswerten Umfang vertreten sind. Wir können also nur Aussagen dazu treffen, wie vor 40-15 Jahren sich das Einstiegsalter entwickelts hat. Für die letzten 15 Jahre haben wir quasi keine Werte, weil die erst nach 6 Jahren mit dem Zocken anfangen und in 9 weiteren jahren anfangen, bei unserer Umfrage mitzumachen^^.
Dateianhänge
kurve2.jpg

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Rey Alp » So 13. Nov 2016, 00:19

Hier als 100 % nur die Werte vor dem Maximum:

Interessant: Höchsten Anteil am niedrigsten Einstiegsalter haben die heute 30-Jährigen: Auch ein Hirngespienst von mir, dass seit den 2000ern "Hardcore"-Gamer auf den Rückmarsch sind^^.
Dateianhänge
kurve3.jpg

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Patrik » So 13. Nov 2016, 01:30

Mein Vorschlag war, das Maximum in allen Gruppen gleich hoch zu machen. Aber unterm Strich wird das nichts daran ändern, dass sich nicht viel getan hat. (Meinen 2D-Plot hast du auch schon angeschaut?)
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Rey Alp » So 13. Nov 2016, 01:36

Patrik hat geschrieben:Mein Vorschlag war, das Maximum in allen Gruppen gleich hoch zu machen. Aber unterm Strich wird das nichts daran ändern, dass sich nicht viel getan hat. (Meinen 2D-Plot hast du auch schon angeschaut?)


- Ist ne Idee - nur um das unmissverständlich kenntlich zu machen braucht es schon etwas Text (Und ich wüsste gerade nicht, wie ich die Werte vernünftig modifiziere um das hinzubekommen).

- Habe ich versucht, aber bei mir gibt es nur eine Textwüste. Grafisch dargestellt wird bei mir leider nichts.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Patrik » So 13. Nov 2016, 11:59

Das ganze nennt sich „normiert auf das Maximum“. Da das aber immer gleich liegt, könnte man auch sagen „6 Jahre auf 100% gesetzt“ oder „100% bei 6 Jahren“.

Zum eps: Das ist (wie HTML) ein Textformat mit grafischer Darstellung. Es kommt immer darauf an, mit welchem Programm man es öffnet. Ich habe das ganze mal als PDF exportiert, um es einfacher zu machen.
Dateianhänge
einstiegsalter-alter.pdf
(19.62 KiB) 35-mal heruntergeladen
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Rey Alp » So 13. Nov 2016, 20:28

Habs mit Dreisatz gelöst^^: Auch wenn das Maximum bei 6 liegt verlagert sich die Kurve in den letzten Jahren aber doch noch etwas in Richtung jüngerer Spieler.

Deine Grafik ist wirklich Interessant, wobei ich jetzt verstehe, was du mit Gerausche meinst. Zumindest ragt es größtenteils nicht in die unter 5 jahren Fläche rein.
Dateianhänge
kurve6.jpg

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Rey Alp » Mi 16. Nov 2016, 00:13

Ich schaue mir gerade andere Zahlen an.

Beim BIU werden bei den Ausgaben auch Bezahlinhalte erfasst:
- https://www.biu-online.de/marktdaten/ge ... iele-2015/

Hier Alter:
- https://www.biu-online.de/marktdaten/nu ... -und-2016/

Spiele werden leider nur monatlich aufgeschlüsselt:
- http://www.biu-online.de/marktdaten/

JIM-Studie 2015:
- https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Stu ... e_2015.pdf

Bei S. 12 und 16 sieht man beim Spielen zwischen den Geschlechtern ebenfalls eine dezente Schere.

Bei S. 44 Lieblingstitel.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2015-Auswertung (Teil 2)

Beitragvon Patrik » So 20. Nov 2016, 13:52

1. Bist du dabei zu einem Schluss gekommen, was die anderen Zahlen angeht?

2. Hast du etwas dagegen, auf der Auswertung namentlich aufzutauchen? Ansonsten müssen wir uns da etwas anderes überlegen: Ich kann nicht so tun, als wäre das alles meine Arbeit und Namen gehören für mich zur Seriosität dazu.

3. Was sagst du zu meiner fokussierenden Zusammenfassung? (Es ist ganz bewusst keine allgemeine Zusammenfassung aller Fragen. Eine solche könnte ich mir aber zusätzlich vorstellen.)
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)


Zurück zu „Verbraucherschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron