VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Rey Alp » Sa 11. Mär 2017, 16:11

edit (2):

Dateien (Zur Arbeit notwendig):
-(Seite bei Trello)
- github
-> Auszählungen 2016
-> Schreibweisen
-> Daten von nicht-ogdb-Titeln
-> Unbekannte Nennungen 2016
-> (Zuordnung ogdb-andere Titel?)
-> Schreibweisen des verwendeten OGDB-Export: Nicht öffentlich, per E-Mail von Patrik.

Siehe auch [https://github.com/VDVC/Survey/blob/master/README.md]readme[/url].

Vorgehensweise aktuell:

I. Arbeitsweise:

1. Schritt

Die Unbekannte Nennungen 2016 öffnen und sich einen Eintrag heraussuchen.

2. Schritt

Abgleichen, ob der Titel in dem verwendeten OGDB-Export (Derzeit nicht möglich?) vorhanden ist:

2.1 Schritt (Alternativ zu 2.2.1)

Wenn der Titel in dem OGDB-Export in anderer Schreibweise vorhanden ist und der dortige Eintrag der "richtige" ist, die Schreibweisen anpassen, indem eine neue Zeile an dem folgenden Schema ergänzt wird:

    "Richtige Schreibweise(=OGDB-Schreibweise)"[Tab ohne weitere Leerzeichen]"Falsche Schreibweise"

2.2.1 Schritt (Alternativ zu 2.1)

Wenn der Titel in dem OGDB-Export nicht enthalten sein sollte, bei den Daten von nicht-ogdb-Titeln einen Eintrag nach dem folgenden Schema ergänzen:

    "Richtige Schreibweise"[Tab ohne weitere Leerzeichen]Releasejahr[Tab ohne weitere Leerzeichen]"[Rating, Vgl. Readme]"

2.2.2 Schritt (Optional)

Wenn die Unbekannte Nennungen 2016 nicht der richtigen Schreibweise entspricht, in der Datei Schreibweisen einen neuen Eintrag nach den folgenden Schema vornehmen:

    "Richtige Schreibweise"[Tab ohne weitere Leerzeichen]"Falsche Schreibweise"

II. Technische Umsetzung

Die Dateien nicht online direkt bearbeiten, sondern:

    1. einen github-Account erstellen,
    2. sich für die Tabelle von patrik freischalten lassen,
    3. einen github-Client für sein Betriebssystem installieren und einrichten (Anleitung),
    4. die Datei mit dem Client verknüpfen, die Änderungen in den dann lokal gespeicherten Versionen der Dateien vornehmen (Mit Texteditor) und dann
    5. die Dateien nach Abschluss der Arbeit mit den online-Dateien synchronisieren.



Vorschlag für vereinfachte Arbeitsweise.

@Patrik

Wie sieht es da mit den Daten aus? Ich überlege aktuell, für wann ich dieses Jahr meinen Urlaub planen soll und je nach dem, ob und wann die Zahlen vorliegen, könnte ich zur Auswertung etwas beitragen.
Zuletzt geändert von Rey Alp am So 2. Apr 2017, 18:03, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Patrik » So 12. Mär 2017, 13:53

Mit den reinen Auszählungen habe ich angefangen (Stand ist bei Trello ersichtlich), die Identifikation der Titel aufgeschoben. Wenn jemand auf mich wartet, kann ich dem mehr Priorität geben.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Rey Alp » So 12. Mär 2017, 17:00

Ich habe auf meinen nicht-Spiele-Rechner die *.eps-Datei öffnen können: Funktioniert denn da das direkte Exportieren in ein pdf? Also wie kiregst du da mehrere Grafiken auf eine Seite, Beschriftungen, Überschriften und Seitenzahl hin?

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Rey Alp » So 12. Mär 2017, 17:05

Die trello Seite ist nicht öffentlich, du musst mich zu der einladen. Bin Rey Alp.
Zuletzt geändert von Rey Alp am So 12. Mär 2017, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Patrik » So 12. Mär 2017, 17:06

Das hatte ich mit LaTeX gesetzt. Ich finde das recht komfortabel, weil es Referenzen automatisch setzt, etc. Wenn man den Header mit der Initialisierung ignoriert, ist es meiner Meinung nach auch sehr streightforward: Abschnitt zur Altersstruktur

Trello: Wird gemacht.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Rey Alp » So 2. Apr 2017, 16:33

Beim Ergänzen neuer Nennungen/Titel braucht es viel Zeit, um durch die Listen zu den alphabetisch richtigen Stellen zu scrollen. Wäre es möglich:

Eine "neue" "unbekannte Titel"-Datei zu generieren, bei der hinter jeden unbekannten Titel schon die Spalten: "Erscheinungsjahr", "Kennzeichnung", "Alt. Schreibweise(n)" und "Richtige Schreibweise" stehen, und dass wenn man dort etwas (nicht) einträgt nach dem Speichern die Dateien "no-ogdb" und/oder "schreibweisen" automatisch ergänzt und die neuen Einträge auch alphabetisch richtig eingeordnet werden können?

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Rey Alp » So 2. Apr 2017, 17:17

Nach so einem Konzept:
Dateianhänge
zuordnung_autom.png

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Patrik » So 2. Apr 2017, 18:02

Die Alphabetische Reihenfolge ist nicht unbedingt erforderlich sondern soll nur helfen, die Titel schneller zu finden.

Bei der Bearbeitung ist es meiner Meinung nach am einfachsten, erst nur alle Schreibweisen zuzuordnen später die zusätzlichen Informationen zu suchen. Wenn man die Infos direkt bei den unbekannten Titeln hinzufügt, hat man den Nachteil, dass ja Titel mehrfach (mit verschiedenen Schreibweisen) vorhanden sind. Da die Übersicht zu behalten ist schon schwer.

Zum Konzept: Eigentlich ist es sinnvoll, zwischendurch das Skript laufen zu lassen, um die Änderungen direkt zu sehen. Was du da vorschlägst, setzt das ja quasi voraus.

PS: Es fällt mir wirklich schwer, (technische) Sachen zu erklären, die ich wie selbstverständlich benutze — oder auch nur zu erkennen, wo Schwierigkeiten stecken könnten. Entschuldigt bitte.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Rey Alp » So 2. Apr 2017, 18:17

1. Reihenfolge: Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob man andere Dateien als den OGDB-Export bei unserer Vorgehensweise optisch nach ähnlichen Schreibweisen durchsuchen muss - sofern das der Fall wäre, wäre die "Beibehaltung" (Manche Einträge sind jetzt schon nicht am richtigen Platz) der Reihenfolge sinnvoll. Ggf. könnte man bei Github neben der "Rohversion" der Datei, bei der man stumpf neue Einträge unten anfügt, auch eine "geordnete" anbieten, bei der die Einträge per Skript sortiert werden.

2. Erst Schreibweisen und dann Daten hinzufügen: Mein Problem hierbei ist, dass ich bei einzelnen Titeln zum Identifizieren der richtigen Schreibweisen sicher 5 Minuten und länger nach den passenden Daten suche, zu denen dann auch schon die Jahreszahl gehört: Bei 800 Einträgen summiert sich das: Wenn ich jetzt nach dem durchgehen der Schreibweisen für die daten noch einmal suchen muss (und vielleicht wieder mehr als 5 Minuten pro Titel zeit verbringe, um die richtigen Daten "wiederzufinden", ist das immens viel Arbeit, die ich mir doppelt machen muss. Da wäre es - zumindest bei dem von mir vogeschlagenen Konzepept - immer noch um einiges zeitsparender, in dem Moment, wo man die daten das 1. Mal recherchiert hat 5 weitere Sekunden zu investieren um auch die Daten für den (möglicherweise doppelten) Eintrag einzugeben. Ggf. ließen sich ja später auch doppelte Einträge anzeigen und dann löschen: Zumindest dürfte das löschen um einiges weniger zeitintensiv als das erneute Recherchieren der Daten sein.

3. Für mein Konzept wäre es denke ich nur erforderlich, einmal die "unbekannten Titel(2016)" zu erzeugen.

Durch das segmentweise Bearbeiten und Speichern der "Ergänzen.tsv" würden dann jeweils die notwendigen Änderungen vorgenommen werden. Zwischendurch ist ein erneuter Durchlauf nach meinem verständnis nicht nötig, da man in der "Ergänzen.tsv" ja meistens sieht, welche Zeilen schon bearbeitet sind (Ausnahme hier das "Battlefield" bei der Groß- und Kleinschreibung. Allein hierfür, für das "Ausdünnen" von Titeln, die nach neu angelegten Einträge in nur in Groß- und Kleinschreibung abweichender Schreibweise erfasst sind, wäre das imho möglich.

edit:

Kein Ding. Leider kann ich auf diese Weise nicht mal eben spontan, wenn ich 2-3 Stunden Zeit habe, an den Daten arbeiten, da ich für das (einmalige Erweben des) technische Wissens und der Einrichtung der Software mehrere Tage brauche.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VDVC-Umfrage 2016 - Auswertung

Beitragvon Patrik » So 2. Apr 2017, 19:06

1. Ich verstehe nicht wirklich, worauf du hinaus willst. Suchst du nicht (per Software) in den Dateien? Ich wäre nicht darauf gekommen, manuell zu scrollen.

2. Problem erkannt, du hast Recht. Automatisch löschen, Einträge identifizieren etc. geht auf jeden Fall nur offline. (Technisch machbar, aber ich bekomme eine Webanwendung dafür nicht sinnvoll geschrieben.)

3. Ist ./daten/neue-titel.tsv Ok? Um das in die anderen Dateien einzufügen, würde ich dann ein Skript schreiben. (In das Kommentar-Feld kannst du z.B. einen Quellen-Link einfügen.)
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)


Zurück zu „Verbraucherschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron