Seite 1 von 3

Wahlprogramme BTW 2017

Verfasst: So 4. Jun 2017, 22:13
von marcymarc
Bisherige Wahlprogramme(-ntwürfe) sind in der Tabelle im Wiki verlinkt worden.

Dazu eine Seite für die Synopse der Wahlprogramme bzgl. unserer Verbandszwecke hier.

Weiterhin keine Antworten auf unsere WPS. Aber anscheinend haben die Freien Wähler den letzten Punkt im Wahlprogramm aufgrund unserer Anfrage eingefügt.

Re: Wahlprüfsteine BTW 2017

Verfasst: So 4. Jun 2017, 23:08
von Patrik
Ich hoffe sehr, dass das die aktuellere (?) Version des SPD-Programms E-Sport enthält — es also hinzugefügt und nicht entfernt wurde.

Re: Wahlprüfsteine BTW 2017

Verfasst: So 4. Jun 2017, 23:12
von marcymarc
Oh, ein neueres Programm? Danke.
In der Synopse ergänzt.

Ich durchsuche also nochmal das neuere Dokument.

Re: Wahlprüfsteine BTW 2017

Verfasst: So 4. Jun 2017, 23:14
von Patrik
In der von dir verlinkten Version fehlt der Satz. (Er ist eh sehr unverbindlich, aber gerade so etwas zu streichen wäre schon eine krasse Aussage. Ich denke, es wurde aufgenommen.)

Re: Wahlprüfsteine BTW 2017

Verfasst: So 4. Jun 2017, 23:34
von marcymarc
Mal sehen, was nach Ende des Parteitages davon drinbleibt im Programm. Ich habe den Satz und den geänderten zum Jugendmedienschutz eingefügt.

Re: Wahlprogramme BTW 2017

Verfasst: Mo 5. Jun 2017, 16:03
von Pyri
@Freie Wähler
Höchst interessante Entwicklung: http://www.wv-leipzig.de/wp-content/upl ... native.pdf 62 (Autopsie 5.6.17) Verglichen mit: https://vdvc.de/blog/?s=freie+wähler&submit=Suchen
Hat sich denn an der Ausrichtung der Partei zwischenzeitlich auch sonst was geändert (etwa wegen der AFD)? Diese bürgerliche Partei hat(te) doch vor allem mit Gabriele Pauli in Bayern zu tun, oder wurden/werden diese auch woanders wahrgenommen?

Re: Wahlprogramme BTW 2017

Verfasst: Mo 5. Jun 2017, 21:41
von marcymarc
Ich weiß natürlich nicht, was genau da vor sich geht. Aber zumindest die ganz radikalen Positionen scheinen von allen Parteien - auch den Freien Wählern - abgeschwächt.

Re: Wahlprogramme BTW 2017

Verfasst: So 25. Jun 2017, 16:10
von marcymarc
Parteitag der SPD gerade zu Ende gegangen. An den Punkten, die für uns wichtig sind, hat sich nichts mehr geändert. Die Vorstöße für mehr Remix-Kultur und gegen die Abmahnindustrie wurden allesamt abgelehnt. Wenigstens e-Sport ist drin mit "wir prüfen, ob man etwas verbessern kann" (IMO klingt das wie ein "e-sports interessiert uns nicht, daher beschäftigen wir uns auch nicht eingehend damit.". Hinterher heißt es dann wieder, "wer hätte denn ahnen können, dass das weltweit so groß wird????").

Re: Wahlprogramme BTW 2017

Verfasst: Mo 26. Jun 2017, 20:53
von Patrik
Hatte ja schon geschrieben: Allein schon, dass es bei Sport steht, ist ein Erfolg.

Re: Wahlprogramme BTW 2017

Verfasst: Mo 10. Jul 2017, 18:42
von marcymarc
Es sind weitere 40 Parteien zugelassen worden.

Wie wollen wir das handhaben? Sollen die Parteien auch befragt werden? sie haben noch 20 Tage theoretisch.

Liste:
Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz)
Die Violetten; für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN)
Magdeburger Gartenpartei; ökologisch, sozial und ökonomisch (MG)
Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
DIE RECHTE (DIE RECHTE)
Die GERADE Partei (DGP)
DEUTSCHE KONSERVATIVE (Deutsche Konservative)
UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie (UNABHÄNGIGE)
Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
bergpartei, die überpartei; ökoanarchistisch-realdadaistisches sammelbecken (B*)
Bayernpartei (BP)
Menschliche Welt; für das Wohl und Glücklich-Sein aller (MENSCHLICHE WELT)
Transhumane Partei Deutschland (TPD)
Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
Deutsche Mitte; Politik geht anders… (DM)
Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN)
Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE)
DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)
Ab jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung; Politik für die Menschen (Volksabstimmung)
Partei der Humanisten (Die Humanisten)
Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C)
Bündnis Grundeinkommen; Die Grundeinkommenspartei (BGE)
V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³)
Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung)
Jugend- und Entwicklungspartei Deutschlands (JED)
Die Urbane. Eine HipHop Partei (du.)
Neue Liberale – Die Sozialliberalen (keine Kurzbezeichnung)
DIE EINHEIT (DIE EINHEIT)
Allianz Deutscher Demokraten (keine Kurzbezeichnung)
DIE REPUBLIKANER (REP)
Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) - Bereits befragt worden
Die Grauen – Für alle Generationen (Die Grauen)
Partei der Vernunft (PDV)
Deutsche Zentrumspartei - Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 (ZENTRUM)
Sozialistische Gleichheitspartei, Vierte Internationale (SGP)
Mieterpartei (MIETERPARTEI)

Nicht alle haben Kontaktformulare oder Email-Adressen. Wenn ich heute noch Zeit habe, gehe ich die mal durch.