Videogame (-zitate) in Musikvideos

Rey Alp
Beiträge: 2523
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon Rey Alp » So 18. Okt 2015, 13:21

Ich weiß nicht, wieviele das überhaupt wie intensiv verfolgen, doch ich finde manchmal die Vielfalt erstaunlich.

Wir hätten allgemein:
- (Semi-) Professionelle musikalische Arrangements, bei denen Soundtracks von Videospielen gespielt werden.

- 8bit-Musik als stilistische Anlehnung (Bei Wikipedia gerade den für mich neuen Begriff Bitpop gefunden).

- "Normale" Musikvideos mit größeren oder kleineren Anleihen an Videospiele.

Kennt ihr Texte, in denen etwas dazu geschrieben wird, was für eine Bedeutung diesem Aufgreifen von Videospielelementen beigemessen wird und ob 8bit/8bitpop als "ernsthafte" Musik wahrgenommen wird?

Benutzeravatar
marcymarc
VDVC-Team
Beiträge: 638
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 11:16
Vorname: Marc
Wohnort: Hannover

Re: Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon marcymarc » Di 20. Okt 2015, 08:45

8Bit Musik ist tatsächlich eine (nicht vielbeachtete, aber doch konsumierte) Sache. Interpreten wie Anamanaguchi, Pixelh8, Oliver Wittchow, Herbert Weixelbaum, Super Power Club, Rymdreglage, Dubmood, 8 Bit Weapon etc. haben dort Experimente gemacht bzw. sich ganz drauf spezialisiert (Spotify-Playlist). Ein bis zwei Humble Music Bundles mit der Music gab es auch schon. Da aber meist nur instrumentale Musik draus wird, ist es wohl nicht salonfertig für's Radio.

Bei Games in Concert schaffen es Videospielemusiktitel sogar auf die Orchesterbühne: u.a. Tetris

Veröffentlichungen zum Thema habe ich jetzt auf die Schnelle keine finden können, lediglich analysen über Videospielmusik als solche. Aber es ist klar, dass die Interpreten von heute als Kinder in den 80er/90er Jahren sehr von Videospielen geprägt worden sind.

Hier noch ein Interview/Konzertmitschnitthttps://www.youtube.com/watch?v=fEsbA8EBbos für Musikkomponenten in der Spieleindustrie.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon Patrik » Mi 21. Okt 2015, 08:34

Zur Zitation von Videospielen außerhalb von Videospielen fällt mir schon einiges ein. Das meiste ist aber dem Nerdcore zuzurechnen – und es sind nicht unbedingt Musikvideos. Nur zwei Beispiele:
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Rey Alp
Beiträge: 2523
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon Rey Alp » Fr 23. Okt 2015, 22:02

Edit:

Dieser Teil war bei mir anfangs zu kurz gekommen, da es doch etwas komplexer ist. Feinjustierung braucht es sicher noch, aber eine grobe Übersicht nach Wikipedia. Teilweise durchaus interessantes dabei.

- Elektronische Musik




Rey Alp
Beiträge: 2523
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon Rey Alp » So 25. Okt 2015, 12:56

Ich habe spaßesshalber mal nach Professuren für elektronische Musik gesucht:

- Ich habe für eine Linzer Privatuni tatsächlich aus dem Jahr 2014 eine Stellenausschreibung für "Computermusik" gefunden, wobei ich annehme, dass dass es nicht "Musik mit Computern", sondern "Musik für Computer (-spiele)" sein dürfte.

- Allgemein für elektronische Musik konnte ich einen Lehrstuhl an einer Dresdner Hochschule finden.

- Einen ziemlichen Volltreffer gibt es wohl bei der Hochschule für Musik in Karlsruhe.

Ich wünsche mir im Grunde eine Betrachtung des Phänomens "8-bit Musik" aus verschiedenen Blickwinkeln, wobei die Entstehung anhand der maßgeblichen Akteure inklusive Hörproben sowie der kulturelle Einfluss und ggf. Wechselwirkungen zwischen experimenteller (?) 8-Bitmusik und Popmusik nachgezeichnet und freigelegt werden. Verbunden vielleicht mit dem Versuch einer Bewertung, inwieweit die Entwicklung als ernstzunehmende Musikrichtung betrachtet werden kann und welche erfolgreichen Ansätze der Kommerzialiserung es gibt und welche Riskiken und Chancen hiermit verbunden sind. Vielleicht auch abschließend mit einer Bestandaufnahme des Status Quo.

Soweit es so etwas schon gibt, bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Bei Wikipedia habe ich als Literatur in den Quellen jedoch meist nur englischsprachige Publikationen gesehen, die etwas umfangreicher anmuten:

- The Sound of Playing - A Study into the Music und Culture of Chiptunes by Alex Yabsley (2007).

Selbst wenn es bereits eine Publikation dazu geben sollte, fände ich einen griffigeren Artikel als "Reise" und Heranführung an das Thema interessanter. Eben als Schritt, bevor man sich entscheidet mehrere Hundert seiten zu lesen.

An dieser Stelle fände ich wieder ein "Reverse"-Variante zu "Write that Down" der Krautreporter GmbH interessant: Nicht Autoren sammeln Geld für Projekte, über die sie schreiben wollen, sondern Leser loben Geld für das Verfassen von Artikeln aus, die sie lesen wollen.

Rey Alp
Beiträge: 2523
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon Rey Alp » Sa 28. Nov 2015, 22:03

10 Hours of C64-Chiptunes:

Die alte C64-Crackercrew Cosmos aus Österreich (Greetings!) hat einen Mix aus 209 C64-Chiptunes online gestellt, insgesamt 640 Minuten voller Tracks von Rob Hubbard, Jeroen Tel, Chris Hülsbeck, Maniacs of Noise, G*P-Mucker Thomas „Drax“ Mogensen und den ganzen anderen SID-Chip-Codern. (via Superlevel)

Link

Rey Alp
Beiträge: 2523
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Videogame (-zitate) in Musikvideos

Beitragvon Rey Alp » Di 22. Dez 2015, 11:07

Musik aus der Konsole - Musik aus alten Spielekonsolen hat sich ganzen Generationen ins Gehirn eingebrannt. Chiptune heißt die Szene, die diese frühe digitale Musik wieder zum Leben erweckt und in die Clubs trägt. Und befreit man diese Klänge aus den Einschränkungen veralteter Hardware, lassen sie eindrucksvoll ein ganzes Sinfonieorchester erschallen.


- http://www.elektrischer-reporter.de/phase3/video/380/


Zurück zu „Videospielkultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron