Links zur Presse (Stigma) #7

Falschdarstellungen und Vorurteile
Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3379
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Patrik » Mi 12. Jul 2017, 23:50

@Amegas: Danke für den Hinweis. Habe das mit Verweis auf die Originalquelle in den Ticker aufgenommen. (Wird spannend, ob das kommt. Und well, ob das dann direkt auch die Tür für geschlossene Benutzergruppen öffnet.)
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Benutzeravatar
marcymarc
VDVC-Team
Beiträge: 547
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 11:16
Vorname: Marc
Wohnort: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon marcymarc » Mi 12. Jul 2017, 23:53

Leider nicht im Bereich des JMStV geplant. Wenn der regulatorische Druck aber nach der geplanten Zusammenführung erhalten bliebe, wäre das tatsächlich eine gute Entwicklung.

Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 898
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Pyri » So 16. Jul 2017, 14:02

Patrik hat geschrieben:(...) Und well, ob das dann direkt auch die Tür für geschlossene Benutzergruppen öffnet.)

Eher würde ein Handel wie der von Amazon.de dann einfach wieder aufhören, FSK/USK-18-Ware zu verkaufen. So wie in den Nullerjahren schonmal der Fall, das heißt auch nach dem Jugendschutzgesetz von 2003.
@marcymarc
Die 5 Euro welche Deutsche auf wiederum Amazon.de bei etwa USK-18-Spielen für gewöhnlich blechen müssen, fallen hierher nach Österreich zum Beispiel schon nicht an - was manche Sachen für hier bereits günstiger macht, da Titel wegen der 5 Euro Aufschlag dort oft billiger sind. Und Ausweise wie für Deutsche gibts sowieso nicht, wobei deren Europageschäft ja ohnedies aus Luxemburg abgewickelt wird: also entweder sie verzichten dann auf ausländische Kundschaft und machen Amazon.de "nur für Deutsche" - was angesichts der Entwicklungen in den letzten Jahren dort, die nicht einmal mehr auf nur deutschsprachige Kundschaft abzielen, ziemlich absurd ist, oder sie verzichten halt erneut komplett darauf.

Nachtrag: Ihr seid Euch hoffentlich bewusst, dass auch in Deutschland etwa EU-BürgerInnen anderer Staaten leben...
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

Benutzeravatar
marcymarc
VDVC-Team
Beiträge: 547
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 11:16
Vorname: Marc
Wohnort: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon marcymarc » So 16. Jul 2017, 14:35

Das interessiert den Gesetzgeber ja alles nicht, solange sie möglichst harten Jugendschutz auf dem Papier haben, der gerade mal so nicht Zensur ist.

Interessant wird es auch mit den geplanten Kinderrechten im Grundgesetz. Damit dürfte das Recht auf informationelle Selbstbestimmung endgültig hinter dem Jugendschutz zurückfallen und Verkaufsverbote sogar für 'nur' indizierte Spiele durchgesetzt werden.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3379
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Patrik » Mo 17. Jul 2017, 09:06

Pyri hat geschrieben:Ihr seid Euch hoffentlich bewusst, dass auch in Deutschland etwa EU-BürgerInnen anderer Staaten leben...

Ich sehe da kein Problem. Gesetze gelten ja meist wohnortgebunden und (zum Glück nicht) nach Geburtsort.

OT: MMn sollte das immer — also bis hin zum Wahlrecht — gelten.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)


Zurück zu „Stigma Videospiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron