Links zur Presse

Falschdarstellungen und Vorurteile
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (17)

Post by amegas »

http://m.focus.de/panorama/welt/sek-ang ... 19198.html
"An der internatioanlen Schule in Leipzig hat es nach Medien-Berichten einen Amok-Alarm gegeben.
"
"Elitepolizisten des SEK beziehen vor der Schule Stellung, wie es hieß."
User avatar
gordon-creAtive.com
VDVC-Team
Posts: 969
Joined: Tue 30. Mar 2010, 21:47
Contact:

Re: Links zur Presse (17)

Post by gordon-creAtive.com »

Einiges deutet inzwischen darauf hin, dass es sich im einen Fehlalarm handeln könnte.
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (17)

Post by amegas »

http://m.focus.de/panorama/welt/sek-ang ... 19198.html
"SEK im Einsatz
Entwarnung nach Amok-Alarm an Schule in Leipzig"
" Nach gut zwei Stunden Amok-Angst wurrde aber Entwarnung gegeben."

"Amok-Angst ..." Klingt fast wie die Bild
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (17)

Post by amegas »

Rollenspielsucht.de nicht vergessen:
http://www.rollenspielsucht.de/
Hirte ist nach wie vor höchst aktiv:
http://www.rollenspielsucht.de/Vortraege-bisher.html

mal ein Link von der Seite(nichts Neues an sich):
"Strenge Zulassungsverfahren für Online-Rollenspiele im Hinblick auf deren Sucht- und Gefahrenpotenzial (Krieg, Gewalt, rechtsradikales Gedankengut, Sekteneinflüsse)."
Helft mir da mal weiter. Welches relevante Online Game steht in Verbindung mit "rechtsradikales Gedankengut, Sekteneinflüsse"?

Fundstück:
http://www.rollenspielsucht.de/resource ... uehren.pdf
und passend dazu der soundtrack(Lautstärke bitte gleich leiser regeln ;-))
http://www.rollenspielsucht.de/Segenslied/

ja, wenn wir schon dabei sind(Von 25.11.2011:
http://wochenblatt.agrarheute.com/kinde ... sen-lassen
"Ortsbäuerinnen beschäftigen sich mit Spielsucht im Internet."
" Deutlich zeigte sich die Verunsicherung vieler Mütter und Großmütter,"
" Das Ehepaar Hirte räumte ein, durch die Erfahrung mit dem ältesten Sohn dazugelernt zu haben.
Die beiden jüngeren Söhne 13 und 15 Jahre alt müssten ohne Handy und Internet-Rechner auskommen."
User avatar
Aginor
Posts: 102
Joined: Mon 27. Feb 2012, 10:15

Re: Links zur Presse (17)

Post by Aginor »

Naja, SWTOR könnte rechtsradikal sein, immerhin kann man da als "Space-Nazi" spielen, denn was sonst ist das Imperium? ^^

Sekten.... Denke das zielt auf alle im Fantasy-Genre. Alles was nicht christlich ist, ist schließlich irgendwie satanisch, sektenmäßig. Dinge wie Pentagramme (die ja "Sektenzeichen" sind für die Gegner) und Flüche aussprechen und Fähigkeiten die "Göttliches Eingreifen" oÄ heißen könnten je nach Grad des Extremismus des Betrachters schon darunterfallen. Für manche mag sogar die Fähigkeit zu zaubern in einem Computerspiel schon ein Grund sein dass man in die Hölle kommt wenn man das Spiel spielt.

Gruß
Aginor
Der größte Feind des Menschen ist der Mensch selbst.
---
You don't use science to show that you are right, you use science to become right.
-XKCD mouseover text, strip 701
Thanatos
Posts: 27
Joined: Sat 25. Feb 2012, 19:10

Re: Links zur Presse (17)

Post by Thanatos »

Hoffe das passt hier rein und das gabs noch nich:

Winnenden verlangt Schadensersatz von Eltern des Amokläufers
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 06,00.html
User avatar
buzzti
VDVC-Mitglied
Posts: 403
Joined: Thu 16. Jul 2009, 23:59
Prename: Bastian
Location: Stuttgart

Re: Links zur Presse (17)

Post by buzzti »

http://wissen.dradio.de/altersfreigabe- ... e_id=15291

Tagesthema rund um den Sinn und Zweck von Altersfreigaben bei Filmen und Computerspielen
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (17)

Post by amegas »

Ich dachte schon so was würde man nicht mehr finden...
http://www.villingen-schwenningen.de/fi ... orning.pdf

"Jugendtheater: 'Good Morning, Boys and Girls'
Dienstag, 8. Mai 2012 | 19:30 Uhr | Theater am Ring "

"Inhalt und Thematik:
Jens, 16 Jahre alt, räumt sein Zimmer ordentlich auf und ist höflich zu Lehrern. Nach außen hin ein netter Junge, gilt er in seiner Klasse als Verlierer. Er flieht in die virtuelle Welt von 'Counter Strike', um dann real einen Amoklauf an seiner Schule zu planen. Jens legt sich zurecht, welche Ausrüstung er braucht und geht in Gedanken jedes Detail durch. "
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (17)

Post by amegas »

Ein vermutlich älteres Dokument, dass ich durch die im Theaterstück angegeben Quellen gefunden habe.
http://www.psychosoziale-gesundheit.net ... /amok.html

"Auch drohen im Bereich der Medien generell offenbar gefährlichere Einflussfaktoren als reine Spielfilme, gibt u.a. Diplom-Psychologe J. Hoffmann vom Institut für Psychologie der TU Darmstadt zu bedenken. Dazu gehören beispielsweise die so genannten Ego-Shooter, also Computerspiele, bei denen man aus der Perspektive eines bewaffneten Aggressor heraus virtuelle (also nicht reale, sondern scheinbare) Gegner niederschießt. Diese können in ihrer graphischen Realitätsnähe durchaus bereits vorhandene Gewalt- und Machtfantasien so ausbauen und verstärken, dass es nicht nur zu einer Bahnung im innerseelischen Sinne, sondern auch zu einer erhöhten Treffsicherheit im realen Falle kommt (was bei entsprechenden Untersuchungen auch nachweisbar ist, z. B. im Training von Sicherheitskräften, wo es ja erwünscht ist)."

http://www.awwk-karlsruhe.de/downloads/homepage1112.pdf
"So gibt es beispielsweise ein Seminar über die Gefahr von Killerspielen und deren Auswirkung auf die Rezipienten"

"Killerspiele. Der homo ludens und der finishing move"
"30.11., 07.12., 14.12., 21.12.2011
jeweils mittwochs, 18.00 - 19.30 Uhr"

http://cms.herder-forchheim.de/system/files/Flyer.pdf
"Kindheit 2.0
Facebook, Killerspiele und Internetsucht"

"Sie verbringen definitiv zu viel Zeit mit Computerspielen, zum Teil voller Gewalt, oder verlieren sich in weitläufigen Fantasylandschaften von OnlineRollenspielen"
User avatar
Pyri
Posts: 1010
Joined: Mon 3. Aug 2009, 18:06
Prename: Jürgen
Surname: Mayer
Location: Steiermark, Österreich
Contact:

Re: Links zur Presse (17)

Post by Pyri »

@amegas
Wenn ich mir allein die vier letzten Links so ansehe scheint die Hetze nie aufzuhören.
Man scheint sich da schon in so etwas wie einen Rausch der Ablehnung neuerer Medien hineingesteigert zu haben - mit den immer gleichen Vorwürfen und Vorstellungen:
Fantasie scheint allgemein äußerst negativ betrachtet zu werden, wenn sie in potentiell dunkle Gefilde wandert. Dann gleich in Gewalt und oder Macht umzuschlagen, nein besser: das wird überhaupt nicht in Frage gestellt. Es ist eher noch eine Frage der Zeit mehr bloß bis da ein Amoklauf gestartet wird scheinbar. Für diese Leute. Wie viel Menschenverachtung geht eigentlich noch mehr frag ich mich. Was wird fremden Leuten so eigentlich spontan alles zugetraut, wenn sie nicht so leben (wollen) wie es sich da vorgestellt wird. Theater oder Ernst, Seriousness, dem auch als "Kultur" bewusst gegenüber gestellt zu werden. Das sind ja alles Realismen. Helle Realismen eines Sollen-Sein jedesmal.
Aber auch so - abwertende Rede von "Fantasylandschaften" - einer in jedem Fall sublim angeblich besseren "Realität" gegenüber gestellt zu werden. Welche "Realität" wird sich da nur eingebildet? Was für ein besseres, anderes Leben idealisiert? Welche Bürgerlichkeit. Ideen von Sucht und Gewalt geben sich da einander dann noch bloß gegenseitig die Klinke in die Hand. Und immer wieder ist man dabei schnell mit Wissenschaft und Forschung dabei, als Begründung (sic!) der eigenen Wahrnehmung. Wirft anderen perfider Weise vielleicht noch Information Bias vor
So abgebrüht.
Gerade um die Gegend von Karlsruhe, Stuttgart und Winnenden scheint man dieses Scapegoating ja sogar noch zu bevorzugen - anstatt sich vielleicht mit den eigenen Problemen dort mal zu beschäftigen wird zu Kreativen ins Ausland als Sündenböcke geschielt. Ob zu Herrn Zuckerberg, der nun wirklich eher dem Minimalismus nahe steht, und ästhetisch eigentlich schon gefallen sollte, oder wen auch immer. Die anderen - die John Carmacks und Gabe Newells - kennen die Leute für gewöhnlich ja nicht einmal vom Namen her. Alles wie gehabt.

Mal sehen wie sich da etwas in den nächsten Tagen noch entwickeln wird, wenn sich Winnenden zum dritten Mal jährt. 2010 schien mir die Berichterstattung jedenfalls noch wesentlich gewaltiger zu sein als letztes Jahr. Aber heuer gibt es ja (wieder) ein neues Buch...
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
Locked