Links zur Presse #2

Falschdarstellungen und Vorurteile
Locked
User avatar
buzzti
VDVC-Mitglied
Posts: 403
Joined: Thu 16. Jul 2009, 23:59
Prename: Bastian
Location: Stuttgart

Re: Links zur Presse #2

Post by buzzti »

Als die Lesesucht die Menschen krank machte

Kulturpessimisten warnen vor der Internetsucht. Ein ähnliches Suchtpotenzial wurde im 18. Jahrhundert bei einem anderen Medium ausgemacht. "Romanleserey" wirke "auf die Geschlechtstheile", hieß es.

http://www.welt.de/kultur/history/artic ... achte.html

Spielen? Nur, wenn es fördert

Eine sinnliche Erfahrung ist ein Buch auch nicht. Tanja Dückers fragt sich, warum für Eltern und Pädagogen ausgerechnet Computerspiele zur Inkarnation des Bösen geworden sind.

http://www.zeit.de/gesellschaft/2012-10 ... uterspiele
User avatar
gordon-creAtive.com
VDVC-Team
Posts: 969
Joined: Tue 30. Mar 2010, 21:47
Contact:

Re: Links zur Presse #2

Post by gordon-creAtive.com »

Zu dem Welt-Artikel folgende Gedanken.
User avatar
buzzti
VDVC-Mitglied
Posts: 403
Joined: Thu 16. Jul 2009, 23:59
Prename: Bastian
Location: Stuttgart

Re: Links zur Presse #2

Post by buzzti »

http://kotaku.com/5958185/fox-news-says ... rom-voting

Halo 4 hält junge Wähler vom Wählen ab, so Fox News
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse #2

Post by Rey Alp »

- http://www.landeszeitung.de/lokales/new ... a6ec54470/

Pfeiffer zieht Paintball Games vor.
User avatar
gordon-creAtive.com
VDVC-Team
Posts: 969
Joined: Tue 30. Mar 2010, 21:47
Contact:

Re: Links zur Presse #2

Post by gordon-creAtive.com »

Dürfte ich das eigentlich garnicht sehen? Davon gibt es doch auch keine zensierte Version, soweit ich weiß.
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse #2

Post by amegas »

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/co ... 65758.html
Der Versager vom Spiegel testet wieder...
User avatar
Aginor
Posts: 102
Joined: Mon 27. Feb 2012, 10:15

Re: Links zur Presse #2

Post by Aginor »

Oh mann, ich bin ja an sich kein Fan dieses Spiels. Es ist mir einfach zu extrem in seiner Gewaltdarstellung, das trifft meinen Geschmack nicht so.
Aber wenn ich die verlinkte Werbung durchlese kriege selbst ich Lust auf das Spiel.
Key Features:
* Aggressive vs. Passive: POSTAL 2 is only as violent as you are.
Ist das echt so? Ich hab das Spiel nur ganz kurz (glaub irgendwo in Dänemark) angespielt und hatte nicht so den Eindruck dass man da wirklich mit wenig Gewalt auskommt (habs aber evtl auch falsch gespielt).

Und ja, Valve riskiert damit eine indizierung seiner Website denke ich.

EDIT: Und moment... Ist Postal 2 nicht sogar ein 131er? Dann könnte es noch übler sein (theoretisch)
EDIT2: Ne, isses nicht, ist nur indiziert.

Gruß
Aginor
Der größte Feind des Menschen ist der Mensch selbst.
---
You don't use science to show that you are right, you use science to become right.
-XKCD mouseover text, strip 701
User avatar
Pyri
Posts: 1010
Joined: Mon 3. Aug 2009, 18:06
Prename: Jürgen
Surname: Mayer
Location: Steiermark, Österreich
Contact:

Re: Links zur Presse #2

Post by Pyri »

gordon-creAtive.com wrote:Dürfte ich das eigentlich garnicht sehen? Davon gibt es doch auch keine zensierte Version, soweit ich weiß.
Steht da bei Dir denn auch ein Preis dabei? Oder anders gefragt: siehst Du die Shopseite für ein "Manhunt" sonst wie ich auch gar nicht? Das sehe ich nämlich auch hier aus Österreich aktuell nicht - warum auch immer... Es gibt ja auch Shopseiten für europäische Titel wie "Anno 1404" die nicht mehr zum Verkauf angeboten werden.
Afaik sind sämtliche Spiele die Valve irgendwo anbietet im WWW normalerweise auch mit der Shopseite vertreten, das heißt ebenfalls jene US-Titel die wohl vor allem aus lizenzrechtlichen Gründen nicht in Europa angeboten werden. Wie in meiner Erinnerung so manche Jagdsimulation oder irgendwelche Shooter vom History Channel

Nachtrag: ich kann mir vorstellen dass das Getue um Indie-Titel so bereits dazu geführt hat, dass "Postal 2" demnach jetzt ebenfalls als Indie gilt und dort nun (auch) Narrenfreiheit geniesst. Zumindest solange genau die Version welche dort angeboten wurde nicht indiziert ist.
Ich hab ja schon beim Nazispiel "A Stroke of Fate" mit allen möglichen Hitler- und Holocaust-Referenzen hier mal nachgefragt, wobei mir bestätigt wurde dass der Titel sogar in Deutschland auf Steam verfügbar ist. Weiß der Geier was die da reitet - einfach auch wieder so eine Diskriminierung gegenüber vermeintlichen Retail-Kommerz. 4players lässt wohl schön grüßen -
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
User avatar
Patrik
VDVC-Team
Posts: 3562
Joined: Wed 27. May 2009, 22:40
Prename: Patrik
Surname: Schönfeldt
Location: Oldenburg
Contact:

Re: Links zur Presse #2

Post by Patrik »

Weil einigen AMD-Grafikkarten Keys für Sleeping Dogs (indiziert auf Liste B) bei lagen, musste jetzt der Verkauf der Hardware gestoppt werden. Voraussichtlich werden jetzt alle Packungen geöffnet und die entsprechenden Keys entnommen, ehe sie wieder in den Handel kommen.

http://www.gamestar.de/spiele/sleeping- ... 06554.html
User avatar
ActionJackson
Posts: 71
Joined: Wed 27. Apr 2011, 10:04
Location: Niederbayern

Re: Links zur Presse #2

Post by ActionJackson »

gordon-creAtive.com wrote:Dürfte ich das eigentlich garnicht sehen? Davon gibt es doch auch keine zensierte Version, soweit ich weiß.
Als ich das vorgestern auf Steam gesehen habe war meine Verwunderung auch groß.
Als ich es im Shop angeklickt habe kam auch keine Altersverifikation, so wie es eigentlich bei 18er Titeln im deutschen Shop üblich ist.
Habe gerade nochmals den Link von einem anderen Rechner bzw. anderer IP (ebenfalls deutsch) geöffnet. Es erscheint nach wie vor und der Preis ist mit 12,59 € angegeben.

Ist das jetzt normal dass indizierte Spiele über Steam Deutschland angeboten werden?
Bin verwirrt… :?:
Locked