Links zur Presse #2

Falschdarstellungen und Vorurteile
Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1003
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von Pyri » Do 31. Jan 2013, 19:09

buzzti hat geschrieben:http://www.gamestar.de/news/branche/300 ... 4&pm_ln=16

Demokratische Senator Leland Yee:

»Gamers have got to just quiet down. ...

Republikanischer Senator Lamar Alexander:

"I think video games is a bigger problem than guns, because video games affect people"

http://kotaku.com/5980247/video-games-a ... us-senator
Die Zeiten werden aus meiner Sicht immer beurunhigender und die Unterhaltungsindustrie sollte da wirklich aufpassen mit wem sie sich alles trifft und so ins Bett legt: meine Hauszeitung ist mit ihrem Autor Reinhold Reiterer ideologisch zwar sicher mehr als vorbelastet, aber der neue Schwarzenegger-Film wurde heute dahingehend schonmal einfach als "Werbespot der Waffenlobby" betitelt und als "fragwürdiges Comeback" bezeichnet. Dort interessiert es scheinbar gar nicht (mehr), ob sich in diesen Industrien und Journalismen nicht viel lieber gegenseitig bekriegt wird (siehe auch die Rede von einem "Ablenkungsmanöver" in meinem Link unten). Die einzige "Begründung" war, dass in dem Film Waffen vorkamen. Für manche Leute scheint das offensichtlich bereits völlig auszureichen - eine Verachtung für Genre-Werke als "Lüge" kommt über Realismus da nur noch hinzu. Und "Gewalt"-Videospiele werden dort ohnehin ausgegrenzt, als Kommerz verteufelt etc.
Ich denke das ist auch von deutschen "Qualitätszeitungen" wie der "Süddeutschen" etc. her bekannt. Also neue Kampagnen gegen Games lassen sich bei diesen Grundeinstellungen im Handumdrehen zweifellos jederzeit nach Belieben zimmern.
Dabei finde ich es mittlerweile ebenfalls nicht mehr hilfreich wenn eine Cheryl Olsen, wie zuletzt auf Gamasutra, immer nur auf einen Christopher Ferguson setzt oder wenn dann (überhaupt) die gleichen Leute ständig zitiert werden - also auch von Seite aufgeschlossenerer AutorInnen in Hinblick auf ein (tendenzielles) Negativurteil über Wirkungszusammenhänge: die politischen Verbindungen können aus meiner Sicht nämlich so oder so nur unter den Tisch fallen, während in den Vordergrund die Frage danach rückt wer den Kampf um lukrative Töpfe gewinnt - mit dem Backing welcher Industrien.
Und übrig bleibt eine Massenkultur die jedenfalls "besser" umgeformt werden sollte, wo etwas "besser" nicht mehr produziert werden würde usw. Wo nur noch Themen wie "Liebe" oder Moralin in verschiedenen Dosen eine Daseinsberechtigung hätten -
Vorgetragen mit aller kultur- und strukturellen Macht welche so rücksichtsslos zur Verfügung steht

'US-Senator: "Videospiele größeres Problem als Waffen"' http://derstandard.at/1358305228842/US- ... als-Waffen Mit Video
Unterdessen interpretiert IDG, dass Ubisoft Folterszenen "entfernt" hätte - nach der letztjährigen "Kritik" am neuen "Splinter Cell": http://www.gamepro.de/xbox/spiele/xbox- ... 08953.html
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

Thanatos
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 19:10

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von Thanatos » Di 5. Feb 2013, 04:39

Massachusetts entfernt böse Spiele-Automaten von Raststätten
Anti-Zensur-Organisation stellt sich dagegen
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=4873

Benutzeravatar
ActionJackson
Beiträge: 71
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 10:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von ActionJackson » Di 5. Feb 2013, 12:27

Ich lese gerade das in gestrigen Hart aber Fair Sendung zum Thema "Handy an, Hirn aus - wie doof machen uns Apple und Co.?" Auch die Aussage vom englischen Prinzen bezüglich seines Videospiel Vergleichs mit realen Kampfeinsätzen angeschnitten wurde. Ein KFN-Experte war auch zugegen und ein Hirnforscher hat Apple-Nutzer beim Umgang mit ihren Geräten untersucht. Ich weiß jetzt allerdings nicht welcher „Forscher“ das war.
Hat sich das gestern jemand angetan? Ich schaue mir diese GEZ-Talkshows schon ne Zeit lang nicht mehr an.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3551
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von Patrik » Di 5. Feb 2013, 15:37

Habs mir gerade angeschaut, um ggf. was darüber zu schreiben. Das hat Rey ja nun schon gemacht. Lauer war aber schon ein recht guter Bullshit-Detektor.

Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1003
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von Pyri » Di 5. Feb 2013, 21:13

Das nenne ich mal originell: "Nordkoreanische Propaganda mit Szenen aus CoD: MW3" http://www.gamepro.de/nintendo/spiele/w ... 09104.html
Da sehe ich mal wieder wozu "Call of Duty" alles inspirieren kann. Und passt wohl auch weit besser als der "Independence Day" des Spielbergle aus Sindelfingen -
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: So 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von amegas » Mi 6. Feb 2013, 19:22

Drohnen? Kein Videospiel. Sondern Realität.
http://www.spiegel.tv/filme/magazin-kampfdrohnen/

Bei 6.30min kommt eine Aussage Dazu.
Bei 3.28 Nochmals eine Aussage eines Traumatisierten Drohen Piloten. Eben Doch Realität.

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von Scorpion » Fr 8. Feb 2013, 06:40


Thanatos
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 19:10

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von Thanatos » Fr 8. Feb 2013, 10:12

God-of-War-Erfinder kritistiert CNN wegen unfairer Berichterstattung

David Jaffe, der Erfinder der Actionspiel-Serie God of War, hat jetzt CNN und speziell die Moderatorin Erin Burnett heftig wegen ihrer unfairen Berichterstattung über Gewalt in Videospielen kritisiert.


http://www.gamestar.de/news/vermischtes ... piele.html
http://www.gameinformer.com/b/news/arch ... games.aspx

ShaneFenton
Beiträge: 84
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 14:27
Vorname: Shane
Nachname: Fenton

Re: Links zur Presse #2

Beitrag von ShaneFenton » Mo 11. Feb 2013, 15:19

The association Mediengewalt e.V. has a blog now : http://www.mediengewalt.eu/blog/


Gesperrt