Links zur Presse #2

Falschdarstellungen und Vorurteile
Locked
User avatar
Modgamers
VDVC-Mitglied
Posts: 420
Joined: Mon 4. Jan 2010, 16:57
Location: Hamburg
Contact:

Re: Links zur Presse #2

Post by Modgamers »

Hier ein Podcast mit mir zum Thema Jugendschutz/JMStV

http://trollfunk.de/2013/03/03/folge-013-der-jmstv/
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse #2

Post by amegas »

http://m.heise.de/newsticker/meldung/EU ... 18591.html
"EU-Parlament: Vorstoß für ein Porno-Verbot"

"Geht es nach der Linken Kartika Tamara Liotard, sollen in Europa bald pornografische Darstellungen in Presse, Rundfunk und Internet der Vergangenheit angehören"
"Auch in Computerspielen sei eine "immer auffälligere Tendenz festzustellen, provokativ gekleidete Frauen in sexuell eindeutigen Posten zu zeigen".
User avatar
Pyri
Posts: 1010
Joined: Mon 3. Aug 2009, 18:06
Prename: Jürgen
Surname: Mayer
Location: Steiermark, Österreich
Contact:

Re: Links zur Presse #2

Post by Pyri »

PETA verurteilt Walfang in "Assassin's Creed IV": http://www.polygon.com/2013/3/6/4070836 ... ns-creed-4
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
Dante
Posts: 188
Joined: Mon 9. Aug 2010, 00:17

Re: Links zur Presse #2

Post by Dante »

Damsel in Distress: Part 1 - Tropes vs Women in Video Games

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 6p5AZp7r_Q
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse #2

Post by Rey Alp »

Dante
Posts: 188
Joined: Mon 9. Aug 2010, 00:17

Re: Links zur Presse #2

Post by Dante »

“Tropes vs. Women” analysiert Sexismus in Videospielen

http://blog.zeit.de/netzfilmblog/2013/0 ... arkeesian/
User avatar
AssMan
VDVC-Mitglied
Posts: 239
Joined: Sat 6. Jun 2009, 12:10
Location: Karlsruhe

Re: Links zur Presse #2

Post by AssMan »

Computerspielsucht ist kaum verbreitet in Deutschland

http://www.psychologie-aktuell.com/news ... hland.html
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse #2

Post by amegas »

dazu habe ich noch das gefunden:
http://www.merkur-online.de/lokales/fre ... 71806.html

"Hat ein blutrünstiges Killerspiel am Computer Christoph W. den letzten Kick gegeben, am Tag darauf die Eltern seiner Ex-Freundin zu töten? Diesen Hinweis hatte der Anwalt des 22 Jahre alten Freisingers in den Prozess um den Doppelmord von Notzing gegeben."

"Der Anlagenmechaniker hatte den Abend vor der Bluttat am 30. März 2012 unter anderem mit dem Computerspiel „Drachentöter“ verbracht. Dort geht es um Tatmuster, die denen in Notzing ähneln. Das Schwurgericht begutachtete dieses und weitere Gewaltspiele auf dem PC des Angeklagten. Die Kammer gelangte zu dem Schluss, dass das Spiel „noch relativ harmlos“ und ab 16 Jahren zugelassen sei."

Was soll das für ein spiel sein? Hbae keine Zeit hier zu suchen...

update:
http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten ... 150,163034
"War ein „Drachentöter“-Computerspiel der letzte Auslöser für den grausamen Notzinger Doppelmord"

ein Drachentöter Computerspiel... :shock:

Es ist: SKYRIM
"...hinweg exzessiv am Computer mit dem Spiel „Skyrim“ beschäftigt habe. Bei diesem Spiel gehe es um die Bekämpfung bzw. das Töten von Drachen."

Der selbe Artikel hier:
http://www.merkur-online.de/lokales/erd ... 51750.html

UPDATE:
auch auf BR gabs dazu was:
br.de/nachrichten/niederbayern/notzing-doppelmord-verhandlung-landgericht-landshut-100.html
"Gegen eine Beeinträchtigung der Steuerungsfähigkeit spreche zum Beispiel der Tatablauf über mehrere Stunden oder der Versuch, die Tat im Anschluss zu vertuschen. Auch von Gewalt-Videospielen wie "Skyrim", das er Angeklagte spielt, sei er nicht entscheidend beeinflusst worden. "

http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten ... 150,164824

"Der Verteidiger hatte darauf verwiesen, dass der 22-Jährige sich über Jahre hinweg exzessiv mit Spielen wie „Skyrim“ („Drachentöter“), „Call of duty“ und „Brothers in arms“ beschäftigt habe, auch in der Nacht vor der schrecklichen Tat, was eventuell der Auslöser gewesen sein könnte. Gerade beim „Drachentöter“ könne man bei den Waffen von Schwert auf Axt wechseln, was seine Parallele zum Geschehen in Notzing herstelle. Allerdings, so überzeugten sich die Prozessbeteiligten, ist das Spiel „Skyrim“– was das Gewaltpotenzial betrifft – noch relativ harmlos und deshalb ab 16 Jahren freigegeben."
User avatar
buzzti
VDVC-Mitglied
Posts: 403
Joined: Thu 16. Jul 2009, 23:59
Prename: Bastian
Location: Stuttgart

Re: Links zur Presse #2

Post by buzzti »

amegas wrote:"Der Verteidiger hatte darauf verwiesen, dass der 22-Jährige sich über Jahre hinweg exzessiv mit Spielen wie „Skyrim“ („Drachentöter“), „Call of duty“ und „Brothers in arms“ beschäftigt habe, auch in der Nacht vor der schrecklichen Tat, was eventuell der Auslöser gewesen sein könnte. Gerade beim „Drachentöter“ könne man bei den Waffen von Schwert auf Axt wechseln, was seine Parallele zum Geschehen in Notzing herstelle. Allerdings, so überzeugten sich die Prozessbeteiligten, ist das Spiel „Skyrim“– was das Gewaltpotenzial betrifft – noch relativ harmlos und deshalb ab 16 Jahren freigegeben."
Lustig, wie Skyrim mit "Drachentöter" übersetzt wird. Skyrim ist ein Provinz der Elder Scrolls Welt Tamriel, welche in der deutschen Version mit Himmelsrand übersetzt wird.

"Gerade beim „Drachentöter“ könne man bei den Waffen von Schwert auf Axt wechseln, was seine Parallele zum Geschehen in Notzing herstelle." - What?
Locked