Page 6 of 33

Re: Links zur Presse #3

Posted: Mon 26. Aug 2013, 17:58
by Rey Alp
Eindruck über Sendung (via bildblog)
- http://www.getdigital.de/blog/gamescom- ... r-phoenix/
Nachtrag:
- http://www.getdigital.de/blog/nachtrag- ... ere-seite/

War vielleicht diese Sendung:
- http://programm.ard.de/?sendung=2872510530551392

Kann ich online nirgend finden (Bei Phönix erst recht nicht)
- http://www.ardmediathek.de/suche?s=gamescom+2013

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 27. Aug 2013, 07:10
by Thanatos
Rey Alp wrote:Kann ich online nirgend finden (Bei Phönix erst recht nicht)
http://www.phoenix.de/thema_gamescom_20 ... 729089.htm

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 27. Aug 2013, 13:07
by amegas
http://www.golem.de/news/mediengewalt-a ... 01215.html

"Ist GTA 4 verantwortlich für Gewalttat eines Jungen?

Kurz vor der Veröffentlichung von GTA 5 sorgt in den USA ein tragischer Unglücksfall für Schlagzeilen: Offenbar hat ein achtjähriger Junge seine Großmutter erschossen - direkt nachdem er GTA 4 gespielt hat.
"

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 27. Aug 2013, 17:21
by Patrik
Studie: Videospiele können Gehirn flexibler machen (Heise)

Ich finde vor allem den letzten Satz des Artikels interessant…

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 27. Aug 2013, 19:34
by Rey Alp
Thanatos wrote:
Rey Alp wrote:Kann ich online nirgend finden (Bei Phönix erst recht nicht)
http://www.phoenix.de/thema_gamescom_20 ... 729089.htm
Vielen Dank, ich komme mit der Seite nicht klar.

Re: Links zur Presse #3

Posted: Thu 29. Aug 2013, 18:19
by Rey Alp
http://www.wienerzeitung.at/themen_chan ... uehen.html

"BJ" ist Nazi, oder was will uns der Autor sagen?

Re: Links zur Presse #3

Posted: Sun 1. Sep 2013, 12:28
by Rey Alp
http://www.telegraph.co.uk/news/worldne ... nline.html
Franzose führt Messerduell real fort...

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 3. Sep 2013, 07:50
by amegas
http://www.golem.de/news/internetabhaen ... 01318.html
"Japan plant Entzugscamps für onlinesüchtige Kinder"

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 3. Sep 2013, 13:04
by hecterspecter
Das Institut für Medienverantwortung zeigt sich im September-Newsletter besorgt über die Altergrenzen von Online-Spielen.

http://www.medienverantwortung.de/newsl ... tember2013

Dabei geht man auch auf die Alterskennzeichnungen von Computer- und Konsolenspielen ein:

Zitat:"Kann bei Konsolen- oder Computerspielen mit einem kurzen Blick auf die Alterskennzeichen auf der Packung zumindest eine grobe Einordnung vorgenommen werden (von der allerdings immer noch einige Jahre abgezogen werden sollten - die Grenzen werden von Herstellern selbst vergeben und sind entsprechend mit Vorsicht zu betrachten), gibt es das für die Onlinespiele nicht."ZitatEnde

Hmm,...abgezogen?
Vielleicht verstehe ich es falsch, aber hier hat man sich entweder verschrieben oder es liegt ein Denkfehler vor. Wenn ich bei einer Alterskennzeichung von sagen wir 16 Jahren "noch einige Jahre abziehe", komme ich auf weniger als 16 Jahre.

Re: Links zur Presse #3

Posted: Tue 3. Sep 2013, 13:56
by Patrik
Ob sie es so sagen wollten oder nicht – die Aussage stimmt so. Die Freigaben werden so erteilt, dass allgemein davon ausgegangen werden kann, dass ab dem Alter keine Jugendgefährdung mehr vorliegt. Die meisten Kinder sind aber natürlich per Konstruktion schon weit früher „ungefährdet“: Wenn einen Anteil 12-Jähriger ein Spiel noch nicht verarbeiten kann, bekommt es keine Freigabe „ab 12“. So ist es dann „ab 16“ – selbst es für 13-Jährigen ausnahmslos hervorragend geeignet ist.