Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Falschdarstellungen und Vorurteile
Locked
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by marcymarc »

Nicht von der Presse an sich, aber ein kleines Einod an Satire:
http://zynismus24.de/killerspieldebatte/

Edit:
zu Deinem Beitrag Rey

Im "hart aber fair" Absatz meinst Du wohl FAZ und nicht FAS?

Im Allgemeinen finde ich sollten wir uns nicht allzusehr in die Defensive begeben und CS verteidigen, denn sonst manövrieren wir uns in die Ecke "na gut, reden wir über andere Spiele, die sind aber wirklich schrecklich". Die Diskussion sollte nach dieser Richtigstellung allgemeiner stattfinden.
Rigolax
Posts: 258
Joined: Thu 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rigolax »

ProSieben MAXX stellt ELEAGUE-Show ein
http://csgo.99damage.de/de/news/42357-p ... e-show-ein
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rey Alp »

Patrik wrote:In CS:GO gibt es mit Gungame und Armsrace gleich zwei Modi, in denen geballert werden kann. Bei letzterem gibt es sogar „Level“ in Form von Waffen, die man nacheinander freischaltet. Nur werden die immer schlechter bis man zum Schluss mit einem Messer da steht. Wer es trotz unterlegener Bewaffung weiter schafft, gewinnt am Ende. Aber auch das wird SpiegelTV nicht meinen – aufsteigen passt in dem Fall auch gar nicht.
Nach dem Wiki-Artikel gibt es sowohl einen "Rang", der beim zusammenstellen von ausgeglichenen Partien berücksichtigt wird als auch einen Level an Erfahrung. der u. a. durch erfolgreiche Maps, Frags etx. gesteigert wird - zumindest für CS: GO ist die SpiegelTV- Aussage dann wohl doch nicht falsch.
zu Deinem Beitrag Rey

Im "hart aber fair" Absatz meinst Du wohl FAZ und nicht FAS?

Im Allgemeinen finde ich sollten wir uns nicht allzusehr in die Defensive begeben und CS verteidigen, denn sonst manövrieren wir uns in die Ecke "na gut, reden wir über andere Spiele, die sind aber wirklich schrecklich". Die Diskussion sollte nach dieser Richtigstellung allgemeiner stattfinden.
Es war afaik tatsächlich die Frankfurter allgemeine Sonntagszeitung^^.

Ein Teil bei stigma war ja immer, auf falsche Darstellungen hinzuweisen. Ob und wie man hier eine Diskussion führen sollte, ist eine Frage für sich. Ich wollte zunächst einfach sicherstellen, dass die "wichtigsten" Punkte erwähnt werden: Verbotsforderungen von Spitzenpolitikern und Fehler bei den Darstellungen. Sowie einen kurzen Abriss des medialen Echos.
ProSieben MAXX stellt ELEAGUE-Show ein
http://csgo.99damage.de/de/news/42357-p ... e-show-ein
Krass - kommt man imho über eine News nicht herum.

Ich kann leider nicht mit spektakulären Funden aufwarten: Allein - das KFN verlinkt in seinem Pressespiegel 4Players, nett.
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rey Alp »

Ich habe in der News zu CS das SpiegelTV-Zitat durch ein anderes ersetzt - gibt ja genug - und die Messlatte um alle (?) CS-Titel ergänzt. Ich wollte nicht unterschlagen, dass CS: CZ "ab 18" ist:

- http://vdvc.de/blog/2016/07/27/wird-cou ... f-gerecht/

Dazu eine Frage: Die deutsche Version von CS 1.6 hatte ja damals ein "USK 16" bekommen. Bei der englischen CS 1.6-Version wurde die Indizierung abgelehnt: Gibt es da auch eien direkte USK-Einstufung der PC-Version? Ich habe in der usk-Prüfdatenbank nur CS 1.6 für xbox "ab 16" gefunden.

Und mich verwirrt gerade, dass bei CS:S in Steam "geschnitten" steht:
- http://store.steampowered.com/app/240/?snr=1_5_9__412

Hat die deutsche wirklich Unterschiede zur englischen Fassung? Und gibt es ein Rating für die englische Fassung?

edit:

Ich habe mich jetzt doch entschieden CS 1.6 im Original als "usk 18" einzuordnen. Steht so in der OGDB.

- http://ogdb.eu/index.php?section=game&gameid=1422

Finde es aber wie gesagt bei der usk nicht bzw. weiß nicht, ob die Counter-Strike Anthology nur wegen CS: CZ oder auch wegen CS 1.6 ein "ab 18" bekommen hat.
Rigolax
Posts: 258
Joined: Thu 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rigolax »

Rey Alp wrote: Und mich verwirrt gerade, dass bei CS:S in Steam "geschnitten" steht:
- http://store.steampowered.com/app/240/?snr=1_5_9__412

Hat die deutsche wirklich Unterschiede zur englischen Fassung? Und gibt es ein Rating für die englische Fassung?
Ja, ist mir auch ein Rätsel. Ich habe die aus dem deutschen Store und sie ist uncut. Es gibt aber wohl eine Cut-Version, bei der sich getötete Figuren "ergeben". Das hatte Valve wohl auch mal für alle deutschen Steam-Nutzer reingepatcht, selbst die, die eine Import-Version hatten. Ich glaube aber auch irgendwie, dass die Uncut-Version USK 16 hat.

CS 1.6 aus dem deutschen Store ist aber wohl immer geschnitten (Blut; Ragdoll normal).
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rey Alp »

Rigolax wrote:
Rey Alp wrote: Und mich verwirrt gerade, dass bei CS:S in Steam "geschnitten" steht:
- http://store.steampowered.com/app/240/?snr=1_5_9__412

Hat die deutsche wirklich Unterschiede zur englischen Fassung? Und gibt es ein Rating für die englische Fassung?
Ja, ist mir auch ein Rätsel. Ich habe die aus dem deutschen Store und sie ist uncut. Es gibt aber wohl eine Cut-Version, bei der sich getötete Figuren "ergeben". Das hatte Valve wohl auch mal für alle deutschen Steam-Nutzer reingepatcht, selbst die, die eine Import-Version hatten. Ich glaube aber auch irgendwie, dass die Uncut-Version USK 16 hat.

CS 1.6 aus dem deutschen Store ist aber wohl immer geschnitten (Blut; Ragdoll normal).
1. Dass das zwischendurch geändert wurde ist auch meine Theorie - ich hatte mal bei der USK angefragt ob man mir mitteilen könnte, in welchem Zustand welche CS-Titel die Ratings bekommen haben - war leider nicht möglich.

2. Also ich hatte als Besitzer des deutschen HL1 früher immer eine geschnittene CS 1.6-Version. Vor einigen Jahren hatte ich das noch mal getestet - im LAN war es geschnitten, online aber blutig. Dabei weiß ich nicht, ob es an Spracheinstellungen oder Server liegt, es war alles sehr verwirrend und ich konnte keine Systematik finden... Wobei ich gerade rätsel, was für eine CS-Version mir Steam eigentlich beschert hat. Vorher beim Wonet hatte ich ja schlicht die Mod drauf ... Ich glaub nicht, dass ich das gekauft hab. Und bei HL2 war Source ja schon dabei, meine ich.
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by marcymarc »

Auf der KFN Seite das Urteil zu Lasertag gefunden:
Durch die futuristische Gestaltung der Waffen und der Halle könne nicht darauf geschlossen werden, dass Jugendliche besser zwischen Spiel und Realität differenzieren könnten. Anders als bei Computerspielen werde durch die körperliche Anstrengung eine intensive Wahrnehmung und ein intensives Spielerleben erzeugt, das eine Abstraktion erschwere. Das Bundesverwaltungsgericht habe im Zusammenhang mit einer Einrichtung einer LaserTag-Arena vor einer Bagatellisierung von Gewalt gegen den Grundsatz der Menschenwürde gewarnt. In Zeiten beschleunigter Modernisierung habe der Jugendschutz verstärkt die Aufgabe, Kinder und Jugendliche vor Gefährdungen, die mit Auswirkungen auf die Gewaltbereitschaft Einzelner oder jugendlicher Gruppen einhergingen, zu schützen. Kinder und Jugendliche mit fehlender moralischer und sozialer Orientierung seien von Spielen dieser Art am ehesten gefährdet. Nach Einschätzung der Beklagten liege durch die Teilnahme am Lasergame eine Gefahr für die Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit vor und die Teilnahme gefährde das geistige und seelische Wohl von Jugendlichen. Deshalb werde eine Teilnahme am Lasergame von Jugendlichen unter 16 Jahren für nicht zulässig erachtet.
Interessant ist die Abstellung des Gerichts, dass Jugendlich bis 16 Jahren bei Computerspielen eine Abstraktionsfähigkeit besitzen. Für VR lässt das Urteil nichts Gutes erahnen, wenn dort die Abstraktionsfähigkeit auf Grund realistischer Bewegungen als nicht gegeben angesehen wird.
User avatar
Pyri
Posts: 1010
Joined: Mon 3. Aug 2009, 18:06
Prename: Jürgen
Surname: Mayer
Location: Steiermark, Österreich
Contact:

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Pyri »

"Gears of War" wurde vorzeitig vom Index gestrichen: zweifellos das größte Spiel der letzten Jahre, das dieses Schicksal ereilte http://de.ign.com/gears-of-war-xbox-360 ... gestrichen Der zweite Teil bleibt dafür oben. Explizit bleibt vorerst offenbar auch - wie leider so oft - unklar wer den Antrag stellte, aber es wird wohl der Microsoft-Konzern selbst gewesen sein um nachträglich das (Xbox One-)Remake (auch) nach Deutschland bringen zu können.
Das erschien bereits letztes Jahr, wieso also nicht schon dann die Listenstreichung? Mit welchen argumentativen Geschützen (und einem Jahr Vorarbeit) kann das überhaupt möglich sein - Fragen über Fragen.
IGN suggeriert, dass Microsoft einfach warten musste: "(...) besagt, dass ein Titel nach Ablauf einer zehnjährigen Frist vom Index gestrichen werden kann, wenn die Voraussetzungen für die Aufnahme nicht mehr vorliegen." Hab so was zwar schonmal gehört, aber stimmt das wirklich? Es kann doch immer ein Antrag gestellt werden, woraufhin ein Titel gestrichen werden kann - auch ohne dass vorher zehn Jahre gewartet werden müsste?

Nachtrag: das mit den zehn Jahren kann im Falle von "Gears of War" irgendwie sowieso nicht stimmen, da das Spiel erst neuneinhalb Jahre auf dem Markt ist.
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
Rigolax
Posts: 258
Joined: Thu 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rigolax »

Laut Bundesanzeiger wurde Gears of War im vereinfachten Verfahren nach § 23 Absatz 4 JuSchG gestrichen: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/ ... ignmode=eb (edit: nicht direkt verlinkbar)
Verstehe ich jetzt auch nicht, wie die Frist berechnet wird. Erstaufnahme einer Version auf den Index war ja am 25.11.2006.

Warum Pubisher sich so scheuen, im normalen Verfahren (also vor den 10 Jahren) Titel streichen zu lassen, verstehe ich auch nicht. GoW 2 könnte auch gleich runter. Sleeping Dogs von Square Enix vermutlich auch nach MKX-Freigabe. Edit: ein "Positiv"-Beispiel ist Rockstar mit Streichung der PSP-GTA-Teile vor den 10 Jahren.
Last edited by Rigolax on Fri 29. Jul 2016, 19:32, edited 2 times in total.
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by marcymarc »

Dein Link funktioniert anscheinend aufgrund einer session-ID nicht.
Locked