Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Falschdarstellungen und Vorurteile
Locked
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by amegas »

:mrgreen:
http://m.huffpost.com/de/entry/11261074

"Die kranke Welt der Amokphantasisen: So gefährlich sind Killerspiele-Chats"

"Experte für Killlerspile-Chatrooms: “Es gibt eine regelrechte Fan-Kultur für Amokläufer”"

Update:
Kolumne auf Bild
http://m.bild.de/geld/wirtschaft/verbot ... ml?wtmc=mw
"Wir brauchen nicht mehr Überwachung und Kontrolle des Internets, wir brauchen keine sinnlose Debatte über Killerspiele, wir brauchen keinen Einsatz der Bundeswehr im Inneren zur Terrorabwehr, aber wir brauchen z.B. endlich viel mehr Polizisten, die im digitalen Bereich ermitteln können! Gezielte Einsätze anstatt ausufernder Überwachung!"
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by marcymarc »

Von der BILD? Hat der Author nicht die Company-Policy gelesen, dass andere Medien zu bashen sind?
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by marcymarc »

In anderer News: Die Verbotsdebatte ist bei den Österreichern weiter als bei uns. allerdings positioniert sich das Familienministerium eindeutig Kontra Verbot, u.a. aufgrund der dürftigen wissenschaftlichen Beweise der Gewaltwirkung und der Sinnlosigkeit eines Verbotes.

http://krone.at/phone/kmm__1/app__CORE/ ... tory.phtml
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by marcymarc »

Pressekonferenz des BMI zum Amoklauf und den Einfluss von Videospielen
https://www.youtube.com/watch?v=T8CnLRpjViw
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rey Alp »

"Die Spiele sind ein mentales Training zum Töten nur für solche, die im Leben gescheitert sind, die im sozialen Netzwerk vereinsamt sind, die gefährdet sind, die Hass schieben, die Wut schieben auf andere."
Kriminologe Christian Pfeiffer

http://www.br.de/nachrichten/amok-praevention-100.html
User avatar
Pyri
Posts: 1010
Joined: Mon 3. Aug 2009, 18:06
Prename: Jürgen
Surname: Mayer
Location: Steiermark, Österreich
Contact:

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Pyri »

marcymarc wrote:In anderer News: Die Verbotsdebatte ist bei den Österreichern weiter als bei uns. allerdings positioniert sich das Familienministerium eindeutig Kontra Verbot, u.a. aufgrund der dürftigen wissenschaftlichen Beweise der Gewaltwirkung und der Sinnlosigkeit eines Verbotes.

http://krone.at/phone/kmm__1/app__CORE/ ... tory.phtml
Programmatisch liegt das einzig und allein an der Positivprädikatisierung http://bupp.at/de/home "Schließlich würde die Benennung von positiven Spielen unerwünschte Werbung für Negativbeispiele erübrigen." Zu mehr Anerkennung hat das eben gerade (auch) nicht geführt, weshalb ich als gelernter Österreicher nur sagen kann dass die "Killerspiel"-Debatte 1:1 aus Deutschland übernommen wird - mit dem einzigen Unterschied dass hier eher "Gewaltspiele" gesagt wird und es bei Forderungen jetzt endlich politisch/gesetzlich zu reagieren es eher stimmt, dass momentan hier noch alles erlaubt ist. Fortschrittlicher würde ich das trotzdem nicht nennen, auch wenn in Deutschland die Kenntnis über schon vorhandene Verbote/Einschränkungen/Maßnahmen erstaunlich wenig verbreitet zu sein scheint, dieses Wissen vor allem theoretisch hilfreich sein kann.
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
amegas
VDVC-Mitglied
Posts: 425
Joined: Sun 3. Jan 2010, 09:06

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by amegas »

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsda ... s-Programm

"Potsdam TV nimmt Killerspiel aus Programm
Ähnlich wie Pro Sieben reagiert der Potsdamer Lokalfernesehsender Potsdam-TV auf den Amoklauf von München: Er setzt eine Computersendung ab, die Expertentipps zum umstrittenen Gewaltspiel Counter-Strike gibt. Zuvor hatten sich Zuschauer bei dem evangelischen Sender über das Nachtprogramm beschwert."

" Der fachmännische Kommentar zur Wahl der Waffen und taktischen Varianten glitt bisweilen in ein lobendes „sauber!“ ab, wenn ein Gegner blutspritzend in einem Festungsgemäuer zur Erde sank."

"Kontroversen um Counter-Strike, eins der beliebtesten Killerspiel weltweit, gibt es seit... "

" in den kommenden Tagen werde die PTV-Redaktion das Thema Computerspiel und Gewalt aufgreifen. Hohn bedankte sich bei allen, die sich kritisch mit dem Programm auseinandersetzten."

update 1
Ein mir unbekanntes Blatt.

http://www.kyffhaeuser-nachrichten.de/n ... tNr=195019
"Da haben wir auch noch eine Zunahme der Gewalt im eigenen Land, befördert durch Gewaltspiele im Netz, "

Update 2:
älterer Kommentar vom 24.07.

http://www.wz.de/home/leitartikel/amokl ... -1.2237323

"Die Geschichte des 18-Jährigen aus München, der neun Menschen erschossen und weitere verletzt hat, erzählt von Einsamkeit, von gefühlter Ausgrenzung, von aufgestautem Hass und davon, wie Gewaltspiele auf Menschen wirken können. "

http://www.finanznachrichten.de/nachric ... uf-016.htm
"Sie handelt von dem, was Gewaltspiele mit unseren Kindern machen. "

Update 3
http://www.krone.at/spiele/gewalt-in-vi ... ory-520652
Großartiges Beispielbild mit Joystick :roll:
User avatar
Patrik
VDVC-Team
Posts: 3562
Joined: Wed 27. May 2009, 22:40
Prename: Patrik
Surname: Schönfeldt
Location: Oldenburg
Contact:

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Patrik »

Kleiner Kommentar noch zum Focus-Artikel (Diskussion unter Focus zur neuen Killerspiel-Debatte): Das ganze stand unter der Überschrift „Sollen Ego-Shooter verboten werden?“, auf der Seite „Contra“ war ich, auf der „Pro“-Seite stand mir Rudolf H. Weiß gegenüber, der von Nachahmung gesprochen hat und meinte, dass Spiele Psychosen auslösen und impliziert, dass der Täter aus München vermutlich erst wegen der Spiele in psychischer Behandlung war. Das Fazit war aber so moderat, dass ich es (ohne den Komparativ) fast eher unterschreiben würde als das, was sie mir untergeschoben haben: Es soll strengere Zugangsbeschränkungen für Minderjährige geben und Eltern müssen deutlichere Grenzen setzen.
Vicarocha
Posts: 214
Joined: Sat 25. Feb 2012, 00:07
Prename: Patrick
Location: 52477 Alsdorf

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Vicarocha »

Macht auch Sinn, sich einen Radikalen wie Weiß an Land zu ziehen...
"In the beginning there was violence. Cain slew his own brother Abel according to Genesis and he didn't even have a video tape recorder."
~ Gunnel ARRBÄCK
Rigolax
Posts: 258
Joined: Thu 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) Vol. 5

Post by Rigolax »

Aus der Bild am Sonntag von heute:
Der Sohn fraß seine Wut offenbar immer weiter in sich hinein. Über das, was ihm am Vormittag in der Schule widerfuhr, sprach er zu Hause nie. Stattdessen verkroch er sich in seinem Zimmer, spertte die Tür ab und verschwand in seiner eigenen Realität. In der künstlichen Welt von Computerspielen wie dem Ego-Shooter "Counter-Strike" konnte Ali David wild um sich schießen, andere verletzen, sie töten. Mit seinen Spielständen prahlte er auf dem Schulhof. Über seine Probleme sprach er nicht.
Finde die komische Nutzung des Wortes "Spielstand" in dem Kontext interessant. Eigentlich meint es ja meist eher save games, hier sind wohl die Matchresultate (K/D-Ratio) gemeint. Immerhin vermeidet man den Killerspiel-Begriff.
Locked