Schema über Rechtslage

Falschdarstellungen und Vorurteile
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Schema über Rechtslage

Post by marcymarc »

Pattern und Schatten sehen gut aus (bin aber nicht für Designkompetenz bekannt :D)

Das mit der 3er Besetzung ist mir komischerweise sofort klar gewesen.

for UNCUT! Logo muss mMn nicht unbedingt rein und wenn dann nur klein, aber das Schaubild würden wir gerne in unseren Guide integrieren, der ja auch immer erweitert wird.
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Schema über Rechtslage

Post by Rey Alp »

Nunja, es soll ja auch nicht Designexperten, sondern unserer Zielgruppe gefallen, die wohl eher so sind wie wir^^.

Das freut mich, werde mich da aber trotzdem an ner erweiterten Legende versuchen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr es übernehmen würdet.
User avatar
Pyri
Posts: 1010
Joined: Mon 3. Aug 2009, 18:06
Prename: Jürgen
Surname: Mayer
Location: Steiermark, Österreich
Contact:

Re: Schema über Rechtslage

Post by Pyri »

Rey Alp wrote:(... )mal ehrlich, die Webseite von DT-Control hat seit 1995 doch keiner mehr angefasst?
Ist bei der ASK nicht viel anders http://www.automaten-selbstkontrolle.de Man beachte den Pfeil wo das "Haus" sich befinden soll :-) Letzte Sitzung war dort, den Prüfungsergebnissen nach zu urteilen, aber am 26. März 2015.
Kann mich dem allgemeinen Lob übrigens nur anschließen! Die Hüte gefallen mir sogar am besten, aber auch die Farbgebung find ich voll in Ordnung.
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
User avatar
Patrik
VDVC-Team
Posts: 3562
Joined: Wed 27. May 2009, 22:40
Prename: Patrik
Surname: Schönfeldt
Location: Oldenburg
Contact:

Re: Schema über Rechtslage

Post by Patrik »

Konsequenterweise müsste der dritte Sitz im Dreiergremium dann komplett in allen Farben sein statt in Grau/ Transparent. Da springst du m.E. etwas in der Notation.

Zum VDVC-Hintergrund: Oben Links überdeckt es den USK-Beirat, da empfinde ich es als störend. Ich würde ihn aus allen Ecken entfernen außer unten rechts, da er sonst potentiell Verwirrung stiftet.

Weiteres: Würde vorschlagen, das als "(CC-by-sa) VDVC" zu markieren, um ggf. Verbreitung zu fördern.
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Schema über Rechtslage

Post by Rey Alp »

@Pyri

Nochmals danke, bei der DT-Control muss man sich wohl auch wirklich fragen, wie verbreitet die sind. 2.000 Prüfungen seit bestehen erscheinen als überschaubar, wobei sich auch hier die Frage stellt, was die Zahl zuletzt aktualisiert wurde. Wenn ein Heft über 10 Jahre jeden Monat erscheint wären das schon 120 Prüfungen. Mit 16 Magazinen dieser Art wären also schon alle Prüfungen zu erklären.

@all

Ich habs mal raufgepackt - doch da bräuchte man wohl zumindest wegen der usk-Texte eine Erlaubnis. Wie es mit den Logos der Ministerien aussieht weiß ich nicht.

edit:

was mich bei dem CC-Kram immer stört ist, dass die Bilder selbst der Lizenz nicht gerecht werden: Kein Link zur Lizenz etc. Ich habe das hier mal ergänzt. Da das unten rechts zu gedrängt war, habe ich es oben rechts - mit Pattern - platziert. Als Ausgleich habe ich die auch wieder auf der linken Seite hinzugefügt, diesmal oben links aber ohne transparente Boxen.

edit 2:

@Patrik

Würdest du bei der usk anfragen, ob wir deren Texte hier so verwenden dürfen?
Attachments
VDVC_Schema.jpg
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Schema über Rechtslage

Post by Rey Alp »

Notiz an mich: Berufsverfahren durch Berufungsverfahren ersetzen.
Rigolax
Posts: 258
Joined: Thu 28. Apr 2016, 16:59

Re: Schema über Rechtslage

Post by Rigolax »

Kann mich nur anschließen, tolle Übersicht.

Ich habe auch später gemerkt, dass ich Quatsch geschrieben hab bezogen auf Telemedien und die Ausnahme bei Berichterstattung von §131 StGB-Inhalten. Natürlich greift die Ausnahme auch da, die Version des JMStV war aber vor der Änderung des § 131 StGB Anfang 2015 und somit in der alten Reihenfolge der Punkte (ich dachte deswegen, das bezieht sich auf das Erziehungsprivileg). Na ja egal, wurde ja korrekt eingebaut.

Ein paar Anmerkungen von mir:
  • Den Punkt "Gewaltdarsstellung im Sinne des § 131 StGB" gibt es ja jetzt quasi doppelt. Ich verstehe schon warum (einmal als Fallgruppe der § 15 Abs. 2 JuSchG), aber wäre es nicht intuitiver das zusammenzufassen? Der Block zu § 131 StGB ist ja jetzt schon sichtbar (wenn auch nicht besonders deutlich) Teil der schwer jugendgefährdenden Medien, also ist das irgendwie redundant.
  • Die Anordnung der allgemeinen Beschlagnahme bezieht sich im Schema nur auf Listenteil B und D. Mit Condemned wurde aber auch schon mal ein Titel auf Liste A beschlagnahmt. Natürlich eine totale Ausnahme, aber vielleicht sollte man das auch darstellen, da die Möglichkeit nicht nur besteht, sondern auch genutzt wurde.
  • Man könnte die Möglichkeiten zur Listenstreichung bei Indizierung (automatisch, auf Antrag) einbauen. Ist ja nicht ganz unerheblich, wenn es um die Restriktionen geht (25 Jahre sind ja auch extrem lange). Aber wäre vielleicht too much.
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Schema über Rechtslage

Post by Rey Alp »

Auch dank an dir, zu deinen Punkten:

- Ich weiß genau was du meinst habe mich aber für die "Doppelung" entschieden, da man so verdeutlichen kann, dass der Bereich der B/D-Indizierung in den Bereich der schweren Jugendgefährdung hineinreicht. Eine bessere Visualisierung ist mir schlicht nicht eingefallen - für Vorschläge bin ich aber offen. Ich werde aber vielelicht mal schauen wie ich es schaffe grafisch zu verdeutlichen, dass eine B Indizierung nicht Voraussetzung für eine Beschlagnahme ist, sondern dass beides bei 131 StGB-Titeln in Betracht kommt.

- Das ist schwierig: Titel die "richtigerweise" auf Listenteil A eingetragen sind, können nicht beschlagnahmt werden. Das von dir angesprochene "Condemned" wurde von der BPjM "irrtümlicherweise" nur in den Listenteil A eingetragen. Es kann selbst ein Videospiel beschlagnahmt werden, das "ab 18", "ab 16" oder "ab 0" freigegeben wurde, falls sich die USK hier geirrt hat. In dem Schema auch irrtümliche Freigaben zun berücksichtigen, halte ich schlicht für nicht darstellbar.

- Der Platz ist da arg eng, ich werde aber mal schauen, ob ich es hinkriege.

edit:

Hier schonmal die B/D - Beschlagnahme eindeutiger:
Attachments
VDVC_Schema.jpg
Rey Alp
Posts: 2526
Joined: Mon 1. Jun 2009, 15:58

Re: Schema über Rechtslage

Post by Rey Alp »

Also ich meine, dass es ein etwas zu großer Aufwand würde, noch die Möglichkeiten zur Listenstreichung und dann konsequenterweise auch die Spielerarten bei der Beschlagnahme zu ergänzen.

Ich habe jetzt noch hinzugefügt die einzelne Entscheidung bei Inhaltsgleichheit bei der BPjM.

Hier die aktuelle Version:
Attachments
VDVC_Schema.jpg
User avatar
marcymarc
VDVC-Team
Posts: 656
Joined: Fri 13. Sep 2013, 11:16
Prename: Marc
Location: Hannover

Re: Schema über Rechtslage

Post by marcymarc »

Evtl. fehlt noch ein Hinweis, dass das usk-Berufungsverfahren zweimal durchlaufen werden kann.
Post Reply