Links zur Presse (Stigma) #7

Falschdarstellungen und Vorurteile
Rey Alp
Beiträge: 2446
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » Do 4. Mai 2017, 11:21

Christian Füllers Verständnis von einer authentischen Berichterstattung ist offenbar nicht nur bei Amokläufen fragwürdig: Bei einem Interview zur französischen Wahl hat er nachträglich die Fragen verändert:
- http://uebermedien.de/15083/der-freitag ... interview/

Rey Alp
Beiträge: 2446
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » Fr 5. Mai 2017, 11:20

SPON berichtet über die Listenstreichung von HL, sogar mit Link auf SB.com:
- http://www.spiegel.de/netzwelt/games/ha ... -box-pager

Rigolax
Beiträge: 111
Registriert: Do 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rigolax » Fr 5. Mai 2017, 13:19

Den Artikel hatte ich ja schon mal in der Videospiel-Kultur-Linksammlung verlinkt. Jetzt wäre es ja sogar nachvollziehbar, einfach kommentarlos (also ohne Erklärung der Situation in Deutschland, ob das jugendschutzrechtlich okay ist, ist eher egal in dem Fall) Bilder der Uncut-Version zu zeigen. Lustig natürlich, dass immer noch auf SB verlinkt wird. Die entsprechende Bekanntmachung ist ja mittlerweile schon länger online auf bundesanzeiger.de. SB berichtet immer 1-2 Tage bevor die online gehen und wird deshalb immer als Quelle angeführt. ^^

Weiß eigentlich einer, warum so oft behauptet wird, man könne USK 16 Material erst nach 22 Uhr, USK KJ aber erst nach Mitternacht ausstrahlen? Letzteres kann man ja schon nach 23 Uhr (jetzt mal unabhängig von technischen oder Label-Lösungen), aber diese Unterteilung mit ab Mitternacht lese ich öfter mal, z.B:
http://www.gamestar.de/news/vermischtes ... izenz.html
http://www.gameswirtschaft.de/politik/p ... anstalten/

Im TV ist es doch auch klar ab 23 Uhr. Kennt man doch. Und der JMStV scheint mir auch unmissverständlich.

Rey Alp
Beiträge: 2446
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » Fr 5. Mai 2017, 14:30

Beim Bundesanzeiger habe ich noch keinen "stabilen" Link gefunden, der nicht von der Session abhängig ist. Daher bevorzuge auch ich die Verlinkung von SB.com.

Das mit der Sendezeit verstehe ich auch nicht. Im Gesetz steht, wie von dir angeführt, 23 Uhr. Ich weiß nicht, ob es da noch irgendwelche Richtlinien gibt, die zu beachten wären, aber ich wäre jetzt von 23 Uhr ausgegangen.

Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 907
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Pyri » Fr 5. Mai 2017, 16:05

Rigolax hat geschrieben:Die entsprechende Bekanntmachung ist ja mittlerweile schon länger online auf bundesanzeiger.de

Es ist auch mir bislang nicht gelungen einen stabilden Link auf den Bundesanzeiger herzustellen. Das ist ähnlich wie mit dem direkten Verweis auf Einträge in der USK-Datenbank und scheint mir technisch einfach unmöglich zu sein.
Rigolax hat geschrieben:Weiß eigentlich einer, warum so oft behauptet wird, man könne USK 16 Material erst nach 22 Uhr, USK KJ aber erst nach Mitternacht ausstrahlen? Letzteres kann man ja schon nach 23 Uhr (...) Kennt man doch. Und der JMStV scheint mir auch unmissverständlich.

Der Unterschied zwischen 22 und 23 Uhr dürfte gefühlsmäßig zu gering ausfallen, weshalb für letztere stattdessen manchmal die ungenauere Zeitangabe "nach Mitternacht" gern genommen wird. Das ist leider Nachlässigkeit, wobei diese emotionale Zeitangabe ja auch nicht unproblematisch ist - wenn sie etwa bis in den Morgen hineinreicht: die Vorschrift (23 Uhr) ist dafür eindeutig...
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

Rigolax
Beiträge: 111
Registriert: Do 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rigolax » Fr 5. Mai 2017, 18:46

Kurze Info: Friday the 13th: The Game (http://store.steampowered.com/app/43874 ... _The_Game/) ist wohl gerade in der Appellation. Eigentlich hatten sie in der zweiten Instanz die KJ-Freigabe erhalten, aber ein Bundesland ist wohl in die Appellation gegangen. Dadurch verschiebt sich der Release auf Konsolen in Deutschland (war ja auch so bei Dead Space 2 und zuletzt Dead Rising 4).

Siehe Dev-Post hier:
https://steamcommunity.com/app/438740/d ... 4124895419

Pyri hat geschrieben:Der Unterschied zwischen 22 und 23 Uhr dürfte gefühlsmäßig zu gering ausfallen, weshalb für letztere stattdessen manchmal die ungenauere Zeitangabe "nach Mitternacht" gern genommen wird.


Das stimmt wohl. Der verlinkte Artikel auf gameswirtschaft.de schreibt aber auch tatsächlich explizit "erst nach 0 Uhr.". Deswegen habe ich mich schon gewundert, woher dieser (anscheinende) Irrglaube kommt. Es wäre auch schon komisch, wenn in diesem Punkt andere Regeln gelten würden, als für das lineare Fernsehen.

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » So 7. Mai 2017, 19:35

https://m.youtube.com/watch?v=5Hq36LfhmpI

Ein Bericht von 1984 über Heimcomputer.
Spiele werden auch erwähnt, und dazu gleich die Schattenseiten... Cracken und Kopieren.

Update:
Ein song von 1983 zum Thema Computerspiele
https://m.youtube.com/watch?v=n2MHXOIFjjw

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Do 11. Mai 2017, 11:34

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 11154.html

"Ein Russe wurde wegen "Anstachelung zu Hass" und "Verletzung religiöser Gefühle" zu mehr als drei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, weil er in einer Kirche Pokémon Go gespielt und sich dabei gefilmt hat. Das Verfahren hatte für viel Kritik gesorgt."

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Do 11. Mai 2017, 16:57

Etwas OT

https://de.wikipedia.org/wiki/Speed_Racer

"Mit der Ausstrahlung der ersten Folge am 18. November 1971 wurde Speed Racer zur ersten jemals im deutschen Fernsehen veröffentlichten Anime-Serie."

"Unmittelbar nach der Ausstrahlung begannen Proteste von Eltern, Pädagogen und Medien: Der Bayerische Rundfunk sprach von einem „Skandal“, die Zeitung Die Welt glaubte das „pure Vergnügen einer rohen Totschlägergesinnung“ zu erkennen, Der Spiegel bezeichnete die Serie als „Horror-Comic“ und „Blut- und Karambolagenspektakel“,[1] und der Pressedienst Kirche und Fernsehen schrieb, dass Speed Racer „nur faschistischen Durchhaltefilmen vergleichbar“ sei. Insgesamt wurden bis Dezember drei Speed-Racer-Episoden gezeigt, ehe der damalige SDR-Programmdirektor Horst Jaedicke die bereits für den 23. Dezember 1971 angekündigte vierte Folge kurzfristig aus dem Programm nahm und die Ausstrahlung absetzte. Anstelle dessen wurde der 1969 entstanden Puppenfilm die kleine Hexe wiederholt.

Als die SDR-Redaktion daraufhin Tausende von Briefen von Kindern mit der Bitte um Wiederholung bzw. Fortsetzung erhielt (im Gegensatz zu etwa 200 Briefen, die zuvor die Absetzung gefordert hatten), wurde zunächst eine Wiederaufnahme von Speed Racer im Herbst 1972 erwogen.[1] Zuvor wurde jedoch eine groß angelegte Umfrage mit wissenschaftlicher Auswertung durchgeführt. Als Ergebnis wurde festgestellt, dass die Serie zwar „packend und mitreißend gemacht“ sei, aber die Spannung „sich bei den Kindern nicht in befreiendes Lachen auflösen“ würde. Daher entschied sich der SDR zunächst gegen eine Fortführung."

Benutzeravatar
buzzti
VDVC-Mitglied
Beiträge: 383
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:59
Vorname: Bastian
Wohnort: Stuttgart

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon buzzti » Fr 12. Mai 2017, 22:00

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/po ... 47184.html

"Ein Gericht hat einen russischen Blogger schuldig gesprochen, mit Webvideos die Gefühle von Gläubigen beleidigt zu haben. Er hatte sich unter anderem beim "Pokémon Go"-Spielen in einer Kirche gefilmt."


Zurück zu „Stigma Videospiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron