Links zur Presse (Stigma) #7

Falschdarstellungen und Vorurteile
amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #6

Beitragvon amegas » Fr 7. Apr 2017, 13:16

Spitzer ist immer noch unterwegs.

http://www.saarbruecker-zeitung.de/saar ... 47,6405494

"Hirnforscher Manfred Spitzer hat in Illingen über die Folgen der Nutzung digitaler Medien für Kinder und Jugendliche referiert."

"Weitere schockierende Risiken zählt er in seinem Vortrag auf. Mitgefühl wird verringert, Ängste und Aggressivität nehmen zu. „Wer seine sozialen Fähigkeiten erst entwickelt, braucht dafür den Kontakt mit Menschen“, erklärt der renommierte Psychologe. Die Auswirkungen bei älteren Jugendlichen gleichen dem des so genannten Diskoverhaltens: „Es gibt mehr Unfälle auf der Straße und kommt zu vermehrtem Geschlechtsverkehr mit mehr Geschlechtskrankheiten.“"

Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 992
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #6

Beitragvon Pyri » Fr 7. Apr 2017, 14:28

amegas hat geschrieben:"(...) Die Auswirkungen bei älteren Jugendlichen gleichen dem des so genannten Diskoverhaltens: „Es gibt mehr Unfälle auf der Straße und kommt zu vermehrtem Geschlechtsverkehr mit mehr Geschlechtskrankheiten.“"

Eine Warnung vor Promiskuität also, aber was heißt hier "gleichen dem": ich dachte Videospiele würden zu sexueller Vereinsamung führen. Da hat sich der Gedanke an "Auswirkungen" wohl verheddert, etwas durcheinander gebracht.
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Sa 15. Apr 2017, 09:13

http://m.ln-online.de/Lokales/Lauenburg ... lerspielen


"Lauenburger „JUZ“ veranstaltet Netzwerk-Partys mit Spielen, die erst ab 18 frei sind. In der Albinus-Schule wird mit städtischer Hilfe Krieg gespielt. Jugendzentrum und Stadtjugendpflege begründen Partys mit Aufklärung der Jugendlichen."

Bildunterschrift:
Der spieler richtet seine Waffe auf Passanten

"Bei „GTA 5“ (FSK 18), das in Lauenburg laut Pressemitteilung des „JUZ“ gespielt werden soll, können die Spieler als Gangster durch die Stadt laufen und das Feuer auf Touristen eröffnen. Die Redaktion hat sich entschieden, Szenen ohne Blut zu zeigen."

"Blutiges Töten in HD-Qualität zieht sich wie ein roter Faden durchs Gameplay."

"Kampfsportspiels „Unreal Tournamen"

Naja, eigentlich könnte man den gesammten Artikel kopieren.
Ist das ein alter Artikel unter falschem Datum??

Es gibt auch einen kostenpflichtigen Kommentar
http://m.ln-online.de/Lokales/Lauenburg ... der-Killer

"KOMMENTAR


Komplizen der Killer

Zockende Jugendliche da abzuholen, wo sie stehen, ist eine edle Idee. Doch Killerspiele mit städtischen Erziehern in der Schule zu spielen, muss für die Opfer von Gewalt wie Hohn wirken."

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Mo 17. Apr 2017, 11:22

noch einige Fragen zum oberen Link:

http://www.ln-online.de/Lokales/Fotostr ... 2834865-p1


Diese Bildergalerie ist sehr reißerisch(Bildunterschriften)

Bild 1
Bei „GTA 5“ (FSK 18), das in Lauenburg laut Pressemitteilung des „JUZ“ gespielt werden soll, können die Spieler als Gangster durch die Stadt laufen und das Feuer auf Touristen eröffnen. Die Redaktion hat sich entschieden, Szenen ohne Blut zu zeigen.

Bild 2
"Bei „Battlefield 3“ ist moderne Kriegsführung der US- und der russischen Armee angesagt. Gekämpft wird in der Pariser Innenstadt oder in der irakischen Wüste. Schmerzensschreie und Blut sind Programm."

Bild 3
"Und wieder „GTA 5“. Ein Spieler hat das Spiel abgefilmt und bei Youtube hochgeladen. Menschen werden an die Wand gestellt und erschossen. Wenige Sekunden später sacken die Körper leblos zusammen."

Bild 4
Mit dem Wappen der Stadt Lauenburg wirbt die Jugendpflege für ihre LAN-Party – und für diverse Shooter-Spiele.

Frage zu Bild 1
mich würde echt interessieren ob das so geschrieben wurde wie behauptet.

Frage zu Bild 2:
wie blutig war Battlefield 3 tatsächlich?

Frage zu Bild 3
Ist das tatsächlich aus dem Spiel, oder eine mod?

update:
hier das video:
https://www.youtube.com/watch?v=WYLD14DjuV8
https://www.youtube.com/watch?v=29OEIf-tnDg


also das sind doch mods, oder?

Rey Alp
Beiträge: 2524
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » Mo 17. Apr 2017, 11:50

1. Der Artikel sieht echt aktuell und nicht nur später in's Netz gestellt aus: Im Inhalt wird ja auch der Amoklauf 2016 erwähnt.

2. "Kampfsportspiel" empfidne ich eher nur als interessante Übersetzung von "eSport". Bei "GTAV" stimmt die Beschreibung ja wahrscheinlich, dass die Handlungen - wie in allen Openworld-Spielen - durchgeführt werden können, nicht müssen.

3. (Bild 1) Deine Anmerkung zum 1. Bild verstehe ich nicht.

4. (Bild 2) Ob es bei "Battlefield 3" "Schreie" gab, weiß ich auch nicht aus dem Kopf. Ich glaube ich hatte die beta im MP gespielt und kann mich daran nicht erinnern. Gibt es ggf. eine Singleplayer-Kampagne, die gemeint ist?

5. (Bild 3) Ich habe mir das Video auch angeschaut: Nach der Beschreibung ist es sein Gameplay, aber k. A. wovon. Er hat ja mehrere Szenen, in denen Passanten hintereinander "aufgestellt" wurden. Ich weiß nicht, ob das im Spiel normal möglich ist. Hat von mir auch etwas von Mod oder ggf. Cheat/"Kreativ"-Modus. Ich habe zwar GTAV, bisher aber noch nicht gestartet und kann daher da wenig zu sagen.

edit:

Die Seite der LAM:
- http://www.lauenburg-lan.de/?to=info

edit:

Offtopic: Ich hate bei Martin Lorber bei diesem Beitrag über Star Wars einen Kommentar hinterlassen, in dem ich der These - "alle Genres bedient" - widersprach: Als alter X-Wing vs. TIE-Fighter Veteran fehlt mir bei den aktuellen Titeln der eigentliche Kern: Raumschlachten/"Weltraumflugsims". Auch eines meiner Liebliengsspiele, das Strategiespiel "Rebellion", hat bisher keinen Nachfolger gefunden - Empire at War ist Aracade. Dieser Kommentar ist nicht mehr da - ich kann jetzt Pyri nachvollziehen, die Beiträge noch selbst zu speichern. Weder im Google Archiv noch in der Internet-Wayback-Machien habe ich meinen Kommentar wiederfinden können.

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Mo 17. Apr 2017, 12:36

Zu Bild 1

Stimmt, habe das falsch verstanden. Die Pressemitteilung besagt nur was gespielt wird. Die Möglichkeit auf Touristen zu schießen wurde von der Zeitung eingebracht.
Hatte das zuerst so gelesen, als ob das so in der Pressemitteilung stand... mein Fehler.

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Mo 17. Apr 2017, 16:18

Bildschirmmedien

https://www.google.de/webhp?sourceid=ch ... ws&start=0

Bildschirmmedien. Ich habe diesen Begriff lange nicht mehr in google eingegbe. Es kommen dazu einige aktuelle Links. Bin zu faul die alle zu lesen. Wer mag? :mrgreen:

Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 992
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Pyri » Fr 21. Apr 2017, 00:33

GOG.com verschenkt aktuell "Saints Row 2". Dafür gibt es auch ein deutschsprachiges Marketing: https://www.gog.com/news/bsaints_row_2_ ... g_connectb Afaik wurde das 2008 doch für strafrechtlich relevant erklärt - in Anbetracht der jüngsten "Säuberungen" indizierter Spiele auf der Plattform (analog zur Steam-Purge) einigermaßen verwunderlich.
Ich habe jedenfalls nur die englische Version auf mein Konto bekommen. Kann es sein, dass Deutsche dafür nur die deutsche haben?
Im PC-Games-Forum meint jemand es handle sich um die "geschnittene" Version von Steam http://forum.pcgames.de/kommentare-acti ... batte.html Eine solche kenne ich allerdings ebenfalls nicht...
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Fr 21. Apr 2017, 12:15

https://www.golem.de/news/spielebranche ... 27404.html

"Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Die Anzahl der Beschäftigten in der deutschen Spielebranche ist in den vergangenen Monaten um 11 Prozent gesunken. Der Branchenverband fordert mehr staatliche Förderung, um den Trend umzukehren."

"Grund ist nach Auffassung von dessen Geschäftsführer Felix Falk der "steigende Wettbewerbsdruck", dazu kämen "international leider nach wie vor kaum konkurrenzfähige Rahmenbedingungen für die Games-Entwicklung in Deutschland"."

Rigolax
Beiträge: 214
Registriert: Do 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rigolax » Fr 21. Apr 2017, 20:59

Bild zieht Parallelen zwischen GTA5 und dem BVB-Anschlag. Die Idee sei nicht neu. Das ist auch korrekt, es ist Teil der Nebenmissionen des Charakters Franklin. IIRC "muss" der Spieler, anders als im Artikel suggeriert, diese Missionen aber nicht machen; bin mir aber nicht sicher, ob die nicht teilweise pflicht sind. Der eigentliche Kauf der Aktien der Konkurrenzfirmen, die dann im Wert steigen (anders als bei der Verlustwette im realen Fall), ist auch im Grunde optional.

Ob es einen tatsächlichen Zusammenhang gibt, sei aber unklar: "Hat Sergej W. sich davon inspirieren lassen, wie in einem aktuellen Medienbericht zu lesen ist? Zum jetzigen Zeitpunkt ist das reine Spekulation. Man weiß nicht einmal, ob Sergej W. überhaupt an Computerspielen interessiert war."

edit: Ach ja hier der "Medienbericht", der erwähnt wird: http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... ta-v-.html

Immerhin räumt die Bild auch noch ein: "Das technische Know-how, derart professionelle Bomben zu bauen, aber auch die nötige kriminelle Energie, seinen furchtbaren Plan durchzuführen, hat sich der Deutsch-Russe aber sicher nicht beim Zocken am Computer angeeignet."

http://www.bild.de/spiele/spiele-news/b ... .bild.html

Kurz wegen SR2 auf GOG: So weit ich weiß ist das, wie auch S3, immer uncut. Also auch hier bei der Gratisaktion für deutsche Kunden. Auch die F.E.A.R.-Teile sind und waren, so weit ich weiß, immer uncut auf GOG. Zensierte, ehhh ich meine "lokalisierte", Versionen gibt's auf GOG zudem auch fast gar nicht; mir ist nur Witcher 2 für Australien bekannt.


Zurück zu „Stigma Videospiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste