Links zur Presse (Stigma) #7

Falschdarstellungen und Vorurteile
Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3546
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Patrik » Fr 21. Apr 2017, 22:12

Der T-Online-Artikel ist offenbar wieder offline genommen worden.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3546
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Patrik » Di 25. Apr 2017, 15:38

Eine Studie (Artikel bei CNBC) meint, dass Cheating in Videospielen Fähigkeiten fördern kann, die später Cyberkriminalität fördern können:
Websites and forums which provide cheat codes and modifications for video games are making it increasingly easy for young people to develop criminal skills and become involved in hacking chat rooms, a report by the U.K.'s National Crime Agency (NCA) has said.


Die Gamestar macht daraus
Absurde Studie - Kinder sollen durch Cheats zu Cyber-Kriminellen werden

und wird dafür in den Kommentaren von Lesern auseinandergenommen.

Rey Alp
Beiträge: 2524
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » Do 27. Apr 2017, 19:48

"15 Jahre nach Erfurt: So hat sich die Branche verändert"
- http://www.gameswirtschaft.de/meinung/a ... terspiele/

"Was seit dem Amoklauf von Erfurt anders ist"
- http://www.n-tv.de/panorama/Was-seit-de ... 99208.html

Benutzeravatar
Pyri
VDVC-Mitglied
Beiträge: 993
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:06
Vorname: Jürgen
Nachname: Mayer
Wohnort: Steiermark, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Pyri » Do 27. Apr 2017, 23:13

Mimimi werden ihrem Namen gerecht: sie lehnten den "Deutschen Computerspielpreis" für ihr "Shadow Tactics" kurzerhand ab (Spieldesign sowie alle potentiellen Folgen). Was in diesem Fall wohl "Unstimmigkeiten" bedeuten...
Ich verstehe nur Bahnhof: http://www.gamepro.de/artikel/eklat-bei ... 13287.html Außer soviel: der Preis kommt einfach nicht zur Ruhe...
Wobei diese absolut unprofessionellen Vorgänge/Verhalten nicht nur politisch, sondern auch wirtschaftlich schade sind und die Veranstaltung so weiterhin den Eindruck eines gemeinschaftlichen Kindergartens weckt. Transparenz? Fehlanzeige!
Hauptsache das Medium wird dadurch seinem unreifen und lächerlichen Ruf gerecht, trotz aller Beteuerungen dass es in der "Mitte" einer Gesellschaft (längst) angekommen doch ganz anders sei, sofern das eine breite Öffentlichkeit (mit oder ohne gegenteilig klingendem Marketing-Gewäsch) überhaupt interessiert.
Gamertag: Pyri80 PSN: Pyri Steam: pyri "Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard

Rigolax
Beiträge: 216
Registriert: Do 28. Apr 2016, 16:59

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rigolax » Fr 28. Apr 2017, 20:13

Damit das nicht untergeht, auch nochmal den Hinweis, dass diesen Monat Half-Life und Half-Life:Source vom Index auf Antrag gestrichen worden sind. Außerdem wurde Carmageddon - Max Damage auf Liste B indiziert.

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=11982

Kommt hier eigentlich wer an Indizierungsentscheidungen bzw. -Begründungen ran? Die für Carmageddon wäre ja mal echt interessant. Aber ich bezweifel, dass die BPjM die auf Anfrage ohne guten Grund rausrückt. Auch in der BPjM-Aktuell stehen ja nur ausgewählte Beiträge.

Rey Alp
Beiträge: 2524
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » Fr 28. Apr 2017, 21:54

Danke für den Hinweis.

Fragen kostet nichts. Ich weiß auch nicht, ob man vielleicht nach dem Informationsfreiheitsgesetz einen Anspruch auf Herausgabe hätte. Die Ausrede der USK, dass es ja auch nicht veröffentlichte Titel betreffe und die Unternehmen selbst unter der Zusage der Verschwiegenheit die prüfgutachten in Auftrag geben, zieht bei der BPjM im Fall der Indizierung ja nicht.

ShaneFenton
Beiträge: 70
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 15:27
Vorname: Shane
Nachname: Fenton

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon ShaneFenton » Sa 29. Apr 2017, 14:57

My German colleague and I just translated Panorama's infamous 2007 report, Morden und Foltern als Freizeitspaß – Killerspiele im Internet We also translated a couple of documents, including Panorama redaction's response to critics, and I added my own comments. You can see the result here : http://gamingsince198x.fr/entre-nous/al ... azis-2007/

When I finished the translation, I realized how biased and manipulative it was. Fortunately, things have changed a lot in 10 years.

Rey Alp
Beiträge: 2524
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 15:58

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon Rey Alp » So 30. Apr 2017, 15:27

Thanks for great work. And your point is right - there were no consequences for the journalists. Also interesting: In the next show they said that there were a negative impact but they suggested that there were addictive gamers who were fearing that their games could be banned. They didn't mentioned, that they were just lying.

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Mo 1. Mai 2017, 15:04

https://m.youtube.com/watch?v=6EqHXKhj3C4

ZDF 1987

Sekunde 30 bis 1 minute.

Hier ist von einem Gefühl der Macht die Rede und von. zweifelhaften vergnügen.

Minute 2:50 ca

"Der Pilot lernt wie in einem riesigen Videospiel..."

Update, bericht von 1984
https://m.youtube.com/watch?v=6cm5LSHpG14

Ab ca. Minute 22 und 30sec

In diesem segment kommt der Hinweis, dass es sich beim gezeigten nicht um ein Videospiel handelt. 1984! Die gegezeigte Grafik 1984 mit einem Videospiel zu verwechseln ist schon weit hergeholt.

Update:
Bei 6:30 wird spekuliert, das spiele wohl nur eine Episode der Computergrafik bleiben werden... :mrgreen:

Kleines Update
So hat 2 jahre später 1986 ein Hubschraubersimulation auf dem C64 ausgesehen.
https://m.youtube.com/watch?v=RTXLTgEVA6U

amegas
VDVC-Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: So 3. Jan 2010, 10:06

Re: Links zur Presse (Stigma) #7

Beitragvon amegas » Di 2. Mai 2017, 16:28

https://www.welt.de/vermischtes/article ... Liebe.html

"Adam Bahriz ist fast blind und hat keine Nase. Bei „Counter-Strike“ wird der Jugendliche wegen seiner Behinderung gemobbt und rausgeworfen. Wie die Community dann reagiert, ist einzigartig."


Zurück zu „Stigma Videospiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron