AAW plant Spielevernichtung

Falschdarstellungen und Vorurteile
Sandra Uhling
VDVC-Mitglied
Beiträge: 702
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 18:49

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von Sandra Uhling » Do 15. Okt 2009, 18:02

Hi,
sorry ich meinte nicht das die Demo nicht friedlich war.
Nur das man immer darauf achten sollte, wie es ankommt.
Game Accessibility - because everyone wants to save the universe!
... oder wie man seine Zielgruppe erweitert und seine Hauptzielgruppe weniger frustriert

Belgeron
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 16:38

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von Belgeron » Fr 16. Okt 2009, 11:43

Da ich denke, dass viele (gerade jüngere) Interessenten noch keine Erfahrung mit Demonstrationen oder Ähnlichem haben wäre es nett, wenn jemand noch ein paar Zeilen dazu schreiben könnte, was genau in Stuttgart getan werden soll...
Mahnwache = ruhig in möglichst großer Zahl dastehn (mit Schildern/Plakaten)? Und dann Passanten informieren, die auf einen zugehn? Hat jemand eine Vorstellung davon wie lange die Veranstaltung dauern soll?

Sandra Uhling
VDVC-Mitglied
Beiträge: 702
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 18:49

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von Sandra Uhling » Fr 16. Okt 2009, 11:58

Möglicherweise sind Zettel mit kurzen Informationen wichtig.
Am besten sollten die Leute diesen dann auch mindestens einmal durchlesen.

Es gibt nichts ärgerlicheres, wenn man eine Aktion durchführt und die Leute totalen Blödsinn reden.
Game Accessibility - because everyone wants to save the universe!
... oder wie man seine Zielgruppe erweitert und seine Hauptzielgruppe weniger frustriert

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3559
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von Patrik » Fr 16. Okt 2009, 12:51

Wir haben zum einen die Flyer, auf denen schon mal das wichtigste steht. Dann wird es mindestens zwei Infostände geben. Beide werden mit Argumentationshilfen ausgestattet sein und vermutlich den meisten Publikumsverkehr abbekommen. Leute, die neu dazu kommen, werden dann von den schon anwesenden Leuten eingeführt. Es kann jeder kommen und gehen, wie er mag. Das ist total locker. (Ich rechne nicht mal damit, dass die ganze Zeit Polizei anwesend sein wird. Bei denen haben wir Spieler nen sehr guten Ruf.)

moriturus
VDVC-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Do 30. Jul 2009, 22:37
Wohnort: bei Saarbrücken

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von moriturus » Fr 16. Okt 2009, 14:56

Eine sehr gute Idee. Ich wünsche für die Aktion viel Erfolg, für mich wäre die Anreise etwas weit. Finde den Schlusssatz im Aufruf sehr gelungen. Die Parallelen werden aufgezeigt ohne die vergangenen Geschehnisse zu verharmlosen...
Das Leben ist ein Spiel; Story und Gameplay sind beschissen, aber die Grafik ist DER Hammer!

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3559
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von Patrik » Fr 16. Okt 2009, 15:18

Diskussion über unsere Aktion bitte ab jetzt unterhalb der entsprechenden Ankündigung:
viewtopic.php?f=46&t=442

Benutzeravatar
AssMan
VDVC-Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 12:10
Wohnort: Karlsruhe

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von AssMan » Fr 16. Okt 2009, 17:38

Hi,

aus dem Artikel der Stuttgarter Nachrichten (http://tiny.cc/D6qjt):

"Bündnis-Vorstand Hardy Schober sagte: "Sie haben unsere Aktion nicht verstanden. Wir gehen nur gegen Killerspiele vor." Der Intellekt der Spieler sei nicht sehr hoch."

Da beschwerte sich der Herr Schober noch, durchaus berechtigt, über beleidigende Mails – bläst aber im Gegenzug ins gleiche Horn und stellt mal eben pauschal alle Gamer als “dumm” hin :shock:

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3559
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: AAW plant Spielevernichtung

Beitrag von Patrik » Mo 19. Okt 2009, 23:26

Die Spiele, die das AAW bis 16:00 gesammelt hat, sind folgende:
  • Small Soldiers (Gambeoy, angeblich USK ab 0)
  • OpenArena (Open-Source-Clon von Quake 3 Arena, wurde von einem Besucher des VDVC-Standes zur Anschauung an Mitglieder des AAW gegeben, diese haben es weggeworfen, statt sich das Spiel an zu schauen)
  • GTA San Andreas (PlayStation, angeblich mitgebracht vom ZDF für Kameraaufnahmen)
  • unbekannt (PlayStation, angeblich mitgebracht vom ZDF für Kameraaufnahmen)

Antworten