Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.03.2010)

Benutzeravatar
magg0t
VDVC-Team
Beiträge: 168
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 23:57
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von magg0t » Di 26. Jan 2010, 20:44

also ich bin wie gesagt auch dabei, hab mich mal eingetragen.
wenn der termin feststeht schreib ich das ganze auch noch ins netquarter forum.

könnte man das so machen, dass netquarter offiziell die technik macht? wir brauchen auch veranstaltungen wie diese in unserem jahresbericht wegen gemeinnützigkeit...
>> Yes, we LAN! <<

Demo Orga
VDVC Gründungs- und Aufsichtsratsmitglied
NetQuarter e.V. Mitglied
LANrena Neustetten e.V. Mitglied
Computerfreund Karlsdorf-Neuthard e.V. Mitglied

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3562
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von Patrik » Di 26. Jan 2010, 21:01

OK, NQ übernimmt die Netzwerktechnik. Die haben wir ja eh nicht.

Benutzeravatar
EisBär
VDVC-Team
Beiträge: 379
Registriert: So 7. Jun 2009, 11:55
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von EisBär » Di 26. Jan 2010, 23:55

finde ich gut :) ... das NQ das macht :)
NerdStar.de | Your Gamingchannel
------------------------------------------------------
OWL-Music & Entertainment

thomasbeyer
VDVC-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 14:20
Vorname: Thomas
Nachname: Beyer
Wohnort: /dev/null/
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von thomasbeyer » So 31. Jan 2010, 22:50

wenn das ein Samstag wird, sollte es nicht zu lange gehen, da ich dann noch am abend nach Freiburg muss und am nächsten morgen arbeiten.
“Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert ist, der letzte Film zensiert ist und das Fernsehen wie wir es kennen verboten ist, werden die Eltern erkennen dass man Kinder trotzdem erziehen muss…”

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von Scorpion » Di 2. Feb 2010, 00:11

Was haltet ihr vom letzten Wochenende im Februar? Dann hätten wir noch etwa 4 Wocehn das vorzubereiten. Ist die Vorlaufzeit für die Eingeladenen / Teilnehmer nicht sogar etwas zu kurz?

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3562
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von Patrik » Di 2. Feb 2010, 07:27

Für den Rest ja. Der 26./27.2. könnte noch gehen. Wolltest du das nicht mit dem Schweizer ausmachen?

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von Scorpion » Di 9. Feb 2010, 17:47

Also Mädels... es gibt updates =)

Herr Schweizer hat das Datum des 27.02., Samstag bestätigt. Jetzt gibt es wohl einige Dinge die vorzubereiten sind,...allerdings sind schon einige Sachen in Arbeit bzw. geregelt.

Hier einfach mal die einzelnen Punkte... wenn ihr was wichtiges habt einfach posten.

Spiele(nd) verstehen, Karlsruhe
Datum:
- Samstag, 27.02.2010
Uhrzeit:
- Offiziell: 14:00 Uhr bis 18 Uhr
- Von uns sollten spätestens 13:30 Uhr alle da sein!
Ort:
Landesmedienzentrum Baden-Württemberg Standort Karlsruhe
Moltkestr. 64
76133 Karlsruhe

</--------------------------------------------------/>

Technik:
- Gameserver: werden NQ bereitgestellt
- mind. 10 Notebooks: werden vom LMZ bereitgestellt und von mir & magg0t vorbereitet (Vorbereitungszeit haben wir genug)
- genaue Zahl der Notebooks bekomme ich noch mitgeteilt
- Netzwerk-Equipment: wird von NQ bereitgestellt
- Beamer: bereits installiert
- Soundanlage: bereits installiert

Location:
Solltet ihr bereits kennen, wir hatten unsere Mitgliederversammlung in dem Saal. Wie ihr gesehn habt sind Bestuhlung und genügend Tische vorhanden die wir noch zusammen stellen müssten.
Ansonsten sollte alles an Sanitär, Strom, Platz etc. vorhanden sein und keine Probleme darstellen.

Verpflegung
Am Besten kaufen wir ein paar Flaschen Wasser und stellen sie zum Trinken bereit. Einerseits für unsere Leute (Wasser für einen Präsentator wirkt neutraler und unbedeutender) und andererseits für die Probanten gut.

Werbung & Presse
- Das Presseteam arbeitet an der PM. Diese wird noch diese Woche rausgeschickt.
- Eine Journalistin vom SWR aus Karlsruhe kommt 100% vorbei. Sie arbeitet an einen Beitrag über Medien an dem ich und meine Mum teilnehmen sollen, da kommt auch die Veranstaltung genau richtig.
- Ich vermute mal, dass Herr Schweizer ebenfalls die Werbetrommel rollen wird... in wie fern gebe ich euch noch bescheid.
- Da ich gerade Berufsschule hab kümmere ich mich noch die kommenden Tage darum möglichst alle Lehrer und Lehrerinnen meiner Schule dazu einzuladen. Wahrscheinlich werd ich selbst auch viele weitere Bekannte dazu einladen...

VDVC-Team & Co
- Fahrstuhl, magg0t, ATARIfreak, GZA und ich werden anwesend sein.
- Patrik hat keine Zeit, er wird in Oldenburg sein.
- NetQuarter wird, wie erwähnt, den Teil der Technik übernehmen. Wer von ihnen kommt kann Christian sagen.

Anzahl einzuladener Eltern
Ich vermute, dass wir so 10 bis 15 Notebooks bekommen.

Da ich auf mehr hoffe möchte ich versuchen mehr Plätze bereitstellen zu können. Da wir aber sicher eine Ankündigung machen und das erwähnen sollten wir das erstmal hier festlegen was wir sagen bzw. wie viel wir versuchen wirklich zu ermöglichen (ich hab 1 Notebook + 1 PC!, wie viele andere auch).

</--------------------------------------------------/>

....wie gesagt wenn ihr weiteres habt --> POSTEN!

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3562
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe

Beitrag von Patrik » Di 9. Feb 2010, 19:58

Programm soll sein:
  1. Theorie: Erklärung der USK, kurzer Genre-Überblick mit typischer Zielgruppe (nach Altersstufen), Erklärung einer LAN-Party
  2. Spielen: BF1942, CS1.6 und Trackmania
  3. Zeit, für die Teilnehmer Eindrücke zu schildern
  4. Diskussionsrunde
Die Presse darf zuhören und zugucken, aber soll nicht beim Spielen nerven. Sie sollen erst bei den letzten Programmpunkten zuhören und können daraufhin immer noch Fragen stellen. So bleibt die Atmosphäre ausgeglichen und die Gäste bleiben ruhig und entspannt.

Wichtig: Fotos sind erlaubt — aber nur, wenn sie nicht stören. Wir selber müssen natürlich auch Fotos machen. Es sollte darauf geachtet werden, dass zu sehen ist, wie die Spieler den Gästen erklären, was gemacht wird. Also zwei Menschen vor einem Monitor, einer Spielt. Das ist DAS Symbolfoto — und in Lindlar wurde leider keines in der Art gemacht. Es ist auch zu überlegen, ob wir zusätzlich(!) nach Kopien von den Pressefotos fragen sollten.

Benutzeravatar
Milch
VDVC-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 23:31
Wohnort: Heidelberg

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von Milch » Sa 13. Feb 2010, 19:36

ich hab hier mal den vortrag, den ich in lindlar gehalten hab - habe zwar (wies sich halt gehört) nicht wort für wort auf den folien gehabt, aber ich denke der lässt sich als anregung nutzen.
Dateianhänge
Lindlar Vortrag.7z
Vortrag Spiele(nd) verstehen
(2.51 MiB) 185-mal heruntergeladen
Es wär alles nicht so schwer, wenn der Papst katholisch wär.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3562
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von Patrik » Sa 13. Feb 2010, 19:50

Du hast alle Bilder auf J:/VDVC/… verlinkt. Magst du das als pdf exportieren und noch mal hochladen?

Antworten