Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.03.2010)

Benutzeravatar
Milch
VDVC-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 23:31
Wohnort: Heidelberg

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von Milch » Mo 15. Feb 2010, 21:06

eigentlich hatte ich genau das gemacht o.O

also hier nochmal:

pd: hab auch noch 2 interessante studien hier die ich bei meiner recherche gefunden hab, werd die mir mal ansehen und gucken ob man sowas in zukunft iwie nutzen kann (als belege, oä)
Dateianhänge
vortrag.7z
vortrag
(455.87 KiB) 184-mal heruntergeladen
Es wär alles nicht so schwer, wenn der Papst katholisch wär.

Benutzeravatar
magg0t
VDVC-Team
Beiträge: 168
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 23:57
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von magg0t » Mi 17. Feb 2010, 17:15

noch ne technische Frage zur Location:
Müssen wir uns den Strom aus normalen Schuko-Steckdosen im ganzen Raum zusammensuchen, oder gibts wo nen gescheiten 16/32A-Drehstromanschluss?
>> Yes, we LAN! <<

Demo Orga
VDVC Gründungs- und Aufsichtsratsmitglied
NetQuarter e.V. Mitglied
LANrena Neustetten e.V. Mitglied
Computerfreund Karlsdorf-Neuthard e.V. Mitglied

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von Scorpion » Mi 17. Feb 2010, 17:52

Kann ich dir gerade leider nicht sagen. Stellt euch auf ersteres ein.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3562
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von Patrik » Mi 17. Feb 2010, 18:48

So wie ich das in Erinnerung habe, gibt es im Raum verteilt sehr viele Steckdosen im Boden. Wird auf „zusammensuchen“ hinauslaufen. Wobei eigentlich überall eine in der Umgebung sein sollte.

thomasbeyer
VDVC-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 14:20
Vorname: Thomas
Nachname: Beyer
Wohnort: /dev/null/
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von thomasbeyer » Do 18. Feb 2010, 15:45

brauchst du Aufbauhilfe? bzw. wie ist das mit dem Aufbau der Technik gedacht?
die Laptops sind ja schon vorbereitet.
Wer kauft von welchem Geld trinken ein?

wie war das konkret gemeint mit dem "mehr Rechner", Norman? soll ich auch nen PC + Laptop mitbringen?
Die Games hab ich allerdings nicht. ok TM klar aber CS 1.6 hab ich nur 1x per Steam und Battlefield 2...
“Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert ist, der letzte Film zensiert ist und das Fernsehen wie wir es kennen verboten ist, werden die Eltern erkennen dass man Kinder trotzdem erziehen muss…”

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von Scorpion » Do 18. Feb 2010, 16:18

Immer mit der Ruhe...

Also es gab einen Fehler mit dem Datum! Die Veranstaltung findet nicht am 27. Februar - sondern am 27. März statt!!!!

Meine Freundin hat heute Geburtstag und bis ich hier im Büro fertig bin muss ich auch schon los zum Abendessen... trotzdem werde ich mich heute noch darum kümmern, dass alle bescheid wissen!

Grüße

thomasbeyer
VDVC-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 14:20
Vorname: Thomas
Nachname: Beyer
Wohnort: /dev/null/
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.02.2010)

Beitrag von thomasbeyer » Fr 19. Feb 2010, 14:25

ok. und streich mich wieder raus!
ob ich am 27.3. da sein werde kann ich noch nicht sagen!
“Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert ist, der letzte Film zensiert ist und das Fernsehen wie wir es kennen verboten ist, werden die Eltern erkennen dass man Kinder trotzdem erziehen muss…”

Benutzeravatar
magg0t
VDVC-Team
Beiträge: 168
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 23:57
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.03.2010)

Beitrag von magg0t » Sa 20. Feb 2010, 20:06

äh, ROFL?!?

naja, dann hab ich ja noch bissl Zeit.

Norman könntest du mir nen Kontakt für nen technischen Ansprechpartner vom LMZ geben?
Dann kann ich das klären mit dem Strom und ich will noch was wegen Internetzugang fragen. Wär praktische, wenn wir online wären, zwecks Steam...
>> Yes, we LAN! <<

Demo Orga
VDVC Gründungs- und Aufsichtsratsmitglied
NetQuarter e.V. Mitglied
LANrena Neustetten e.V. Mitglied
Computerfreund Karlsdorf-Neuthard e.V. Mitglied

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.03.2010)

Beitrag von Scorpion » So 21. Feb 2010, 07:50

es gibt keinen technischen ansprechpartner.... zumindest hab ich da keinen.

da gibt es strom - aufjeden genügend! da gibt es internet, auch wlan.
wieso jez aus ner mücke nen elefanten machen?

Du musst doch nich wieder gleich alles overpowern... tu mal nicht so, als würde die stromversorgung da nicht reichen.
Ansonsten: www.lmz-bw.de

sorry, aber in meinen augen einfach überflüssiger mehraufwand.

thomasbeyer
VDVC-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 14:20
Vorname: Thomas
Nachname: Beyer
Wohnort: /dev/null/
Kontaktdaten:

Re: Eltern-LAN im LMZ BaWü in Karlsruhe (27.03.2010)

Beitrag von thomasbeyer » So 21. Feb 2010, 21:20

warum so umständlich?
einfach den Herrn Schweizer fragen. Der ist unser Ansprechpartner. Der weiß dann schon, an wen du dich wenden musst.
Und zu wissen, wie genau ein Internetzugang möglich ist, ist doch auf jedenfall sinnvoll vorher zu wissen.
“Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert ist, der letzte Film zensiert ist und das Fernsehen wie wir es kennen verboten ist, werden die Eltern erkennen dass man Kinder trotzdem erziehen muss…”

Antworten