G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen

Forum, Verband, etc
Benutzeravatar
Seijiro Masakado
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Jul 2009, 17:07

G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen

Beitragvon Seijiro Masakado » Di 4. Aug 2009, 14:09

Hi werte Gamer- VDVC- Mitglieder- Comunity- Foren- Gemeinde^^

Die Demo in Berlin mag zwar nicht so zahlreich gewesen sein wie meine Freunde und ich zuvor vermuteten, dennoch ließen wir es uns einfach nicht nehmen dabei gewesen zu sein. War echt eine feine Sache, die Piratenflaggen haben uns saugut durch die Berliner Innenstadt geführt. (zum Teil wars auch Sideseeing, mit heftigem Gegröle untermalt^o^)

Nun bin ich auch so scharf auf das Thema und den Werdegang der Spiele und vor allem Medienkompetenzen geworden das ich meinen Weg hierher gefunden hab. Vielen dank nochmal an die VDVC- Urheber und derzeitigen Mitglieder^^

Ich häbe mich gefragt ob zu den Partnern des VDVC auch bereits der Bundesverband der Entwickler von Computerspielen (kurz und bündig G.A.M.E.) hinzugezogen wurde, wird, oder noch werden soll :?:
Deren Internetseite: http://www.game-bundesverband.de/

Sinnvoll wärs allemal^^

Man kann doch aus diesem Thema eigentlich gleich ein Partnervorschlägethema generieren, wem also noch ein paar "Partner in spé" einfallen der kann hier ruhig posten, oder? :roll:
(bin ja nur der Neue^^°)


edit: erster Fehltritt meinerseits-.-
Hab das Thema aus eigener Dummheit in den Demo- Bereich gesteckt^^°°°°°°
wie verschiebt man ein Thema? Wenn nur Admins dazu berechtigt sind dann bitte ich vielmals und ergebens darum
^^°

trotzdem
LG
Sei :D

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3499
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen

Beitragvon Patrik » Di 4. Aug 2009, 22:04

Wir haben Kontakt aufgenommen, so viel kann ich schon sagen. Mehr allerdings erst, wenn da was klares steht.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

thomasbeyer
VDVC-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 14:20
Vorname: Thomas
Nachname: Beyer
Wohnort: /dev/null/
Kontaktdaten:

Re: G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen

Beitragvon thomasbeyer » Do 6. Aug 2009, 20:03

ich denke dabei sollte man die Unabhängigkeit des Verbandes nicht vergessen bzw. drauf achten, dass es so bleibt...
Ansonsten fänd ichs auch ne gute Idee
“Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert ist, der letzte Film zensiert ist und das Fernsehen wie wir es kennen verboten ist, werden die Eltern erkennen dass man Kinder trotzdem erziehen muss…”

Stephan Reichart
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Sep 2009, 14:20
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen

Beitragvon Stephan Reichart » Do 3. Sep 2009, 14:24

Wir stehen Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite - meldet Euch einfach bei uns ;-)
Mit spielerischem Grüßen,
Stephan

************************************
Stephan Reichart
Hauptgeschäftsführer GAME Bundesverband
Aruba Events GmbH

Sandra Uhling
VDVC-Mitglied
Beiträge: 702
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 18:49

Re: G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen

Beitragvon Sandra Uhling » Do 3. Sep 2009, 17:09

Hi,

es wird vermutlich sehr unterschiedliche "Partnerschaften" geben.
Alleine dadurch das Mitgliedre aus anderen Initiativen, Organisationen hier Mitglieder sind.
(Informelle Kontakte wird so etwas, glaube ich, genannt)

Für mich wäre interessant was für Partnerschaften es geben könnte und wie diese dann aussehen.
Je nach Art des Partners sieht es wahrscheinlich auch anders aus:
z.B. (auch brainstroming)
* Andere Organisationen die sich für (alle, oder bestimmte) Gamer einsetzen
* Andere Verbände wie G.A.M.E. und BIU
* Andere Initiativen wie z.B. Computer & Pädagogik e.V.
* IGDA (ob das Sinn macht, keine Ahnung) (International Game Developer Association)
* und was es sonst noch so gibt.
Game Accessibility - because everyone wants to save the universe!
... oder wie man seine Zielgruppe erweitert und seine Hauptzielgruppe weniger frustriert


Zurück zu „Verwaltung und Organisation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron