Abstimmung: Satzungsänderung zur Wahl des Aufsichtsrates

Soll die hier vorgeschlagene Satzungsänderung umgesetzt werden?

Umfrage endete am Do 4. Okt 2012, 16:22

Ich stimme für die Satzungsänderung. (Ja.)
10
100%
Ich stimme gegen die Satzungsänderung. (Nein.)
0
Keine Stimmen
Ich enthalte mich. (Enthaltung.)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 10

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3495
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Abstimmung: Satzungsänderung zur Wahl des Aufsichtsrates

Beitragvon Patrik » Mi 12. Sep 2012, 16:22

Bisher gibt es zwei verschiedene Arten von Aufsichtsratsmitgliedern, die nach unterschiedlichen Regeln gewählt werden. Wir haben eine neue Formulierung gesucht, welche die bisherige Flexibilität mit einem einfacheren Wahlregelung kombiniert.

Änderungen:
  • normale Schrift: unverändert
  • durchgestrichene Schrift: entfernt
  • unterstrichene Schrift: eingefügt
§12 - Der Aufsichtsrat
(3) Mindestens vier Mitglieder des Aufsichtsrates werden von der Mitgliederversammlung gewählt, die Kandidaten hierzu müssen am Tag der Wahl sollen ordentliche Mitglieder des Vereins sein.
(4) Die übrigen drei Mitglieder werden ebenfalls von der Mitgliederversammlung gewählt. Die Amtsdauer der so gewählten Aufsichtsratsmitglieder ist im Vorfeld der Wahl für jeden Einzelfall gesondert von der Mitgliederversammlung zu beschließen. Es ist hierbei darauf zu achten, dass Spieler verschiedener Plattformen sich durch den Aufsichtsrat vertreten fühlen sollen.
Die Mitglieder des Aufsichtsrates werden von der Mitgliederversammlung für eine Amtsdauer von zwei Jahren gewählt.
(5) Die Amtsdauer der nach Abs. 3 gewählten Aufsichtsratsmitglieder beträgt zwei Jahre. Von der Mitgliederversammlung kann eine vorzeitige Abberufung einzelner Mitglieder, sowie des ganzen Aufsichtsrates beschlossen werden. Die Wiederwahl der Aufsichtsratsmitglieder ist möglich. Steht zum Ende seiner Amtsdauer kein Nachfolger fest, so führt ein Aufsichtsratsmitglied sein Amt noch bis zur nächsten Mitgliederversammlung.
(6) Beträgt die restliche Amtsdauer von mindestens zwei nach Abs. 3 gewählten Aufsichtsratsmitglieder weniger als fünfzehn Monate, so hat die Mitgliederversammlung die zwei dieser Mitglieder des Aufsichtsrates mit der kürzesten restlichen Amtsdauer neu zu wählen. Die Wiederwahl der Aufsichtsratsmitglieder ist möglich.
Jede ordentliche Mitgliederversammlung muss die Hälfte der Aufsichtsratsmitglieder mit der kürzesten restlichen Amtszeit abberufen und mindestens zwei Aufsichtsratsmitglieder wählen.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

Zurück zu „Mitgliederversammlung 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast