Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Diskussionen rund um die Demo und andere Aktionen gegen die Diskriminierung von Computerspielern!
Benutzeravatar
AssMan
VDVC-Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 12:10
Wohnort: Karlsruhe

Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon AssMan » Di 14. Jul 2009, 16:25

Im Zusammenhang mit der ursprünglich im Juni in der Schwarzwaldhalle geplanten und in Karlsruhe kontrovers diskutierten Veranstaltung "Intel Friday Night Games" hatte Oberbürgermieter Heinz Fenrich eine Informationsoffensive angekündigt. Gelegenheit, sich mit dem Thema sachlich auseinanderzusetzen und einen eigenen Standpunkt zur Thematik zu beziehen, bietet nun ein Expertenforum am Dienstag, 21. Juli, im JUBEZ am Kronenplatz. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Großen Saal. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Podium nehmen auf Einladung der Stadt Diplom-Psychologe Tobias Rothermund (Universität Koblenz-Landau), Diplom-Pädagogin Ursula Kluge (Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg) und Corinna Bochmann (Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien) Platz, um zu informieren und Fragen besorgter Bürgerinnen und Bürger zu beantworten. Weitere Fachpersonen im Publikum können bei Fragen über die Situation vor Ort sowie über Karlsruher Angeboten informieren, darunter Vertreter des Kompetenzzentrums für Mediensucht der Fachstelle Sucht beim Baden-Württembergischen Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH, des Stadtjugendausschusses, des Jugendschutzes oder auch des MedienNetzWerks.

Elektronische und interaktive Medien spielen im Alltagsleben von jungen Menschen eine zentrale Rolle. Dabei nehmen Computerspiele eine herausragende Stellung ein: Sie faszinieren Kinder und Jugendliche und es wird viel Zeit damit verbracht. Gleichzeitig besteht in der Öffentlichkeit eine große Besorgnis über negative und schädliche Wirkungen des Medienkonsums. Selbst mit der Materie vielleicht nicht so vertraut und verunsichert durch die Medienberichterstattung über zum Beispiel Amokläufe nach Computerspielen ist es für Erwachsene nicht leicht, sich ein realistisches Bild zu machen und entsprechend angemessen pädagogisch zu handeln.

Nach Begrüßung und kurzer Einführung durch Ersten Bürgermeister Harald Denecken referiert Tobias Rothmund am 21. Juli ab 20.15 Uhr zunächst über den Stand der empirischen Wirkungsforschung. Ab 21 Uhr folgen kurze Statements von Ursula Kluge und Corinne Bochmann zu medienpädagogischen und rechtlichen Aspekten, anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Rückfragen aus dem Publikum.

Tobias Rothmund ist seit 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter im interdisziplinären Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) "Rezeption und Wirkung gewalthaltiger Computerspiele". Das auf drei Jahre angelegte Kooperationsprojekt von Jun. Prof. Mario Gollwitzer (Universität Landau), Prof. Dr. Peter Vorderer (Freie Universität Amsterdam) und Jun. Prof. Dr. Christoph Klimmt (Universität Mainz) läuft noch bis September 2009. Forschungsschwerpunkte von Rothmund liegen bei den Themen moralische Selbst- und Handlungsregulation und Medienwirkungsforschung speziell für Video- und Computerspiele.

Ursula Kluge ist Dozentin für Pädagogik, Gutachterin der USK (Unterhaltungssoftware-Selbstkontrolle) und Referentin im LandesNetzWerk für medienpädagogische Elternarbeit der Aktion Jugendschutz, einem von der Jugendenquete des Landtags empfohlenen und vom Sozialministerium Baden-Württemberg geförderten Projekt.

Die Rechtswissenschaftlerin Corinna Bochmann ist seit 2003 Referentin bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM). Aufgabe der BPjM ist die Indizierung jugendgefährdender Medien auf Antrag oder Anregung ("gesetzlicher Jugendmedienschutz").

Quelle: Karlsruhe.de

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon Scorpion » Di 14. Jul 2009, 19:19

Christian Möck und ich haben dazu genaueres via Mail bekommen und werden höchstwahrscheinlich auch vor Ort sein :-) ...sowas kann man sich natürlich nicht entgehen lassen.

Benutzeravatar
EisBär
VDVC-Team
Beiträge: 379
Registriert: So 7. Jun 2009, 11:55
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon EisBär » Di 14. Jul 2009, 23:14

ja das hört sich cool an :) ....
NerdStar.de | Your Gamingchannel
------------------------------------------------------
OWL-Music & Entertainment

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon Scorpion » Mi 15. Jul 2009, 00:49

Ist auch ne super Situation um Flyer zu verteilen und für die Demo zu werben! :)

bancha
Beiträge: 1
Registriert: So 19. Jul 2009, 09:19

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon bancha » So 19. Jul 2009, 09:21

Danke für die Info! Da werde ich auf jeden Fall vorbeischauen.
Was ich leider nicht so gut finde ist das Datum der Demo, weil eben noch "Das Fest" in KA stattfindet, was eine Menge Leute abziehen kann.

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3481
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon Patrik » So 19. Jul 2009, 11:51

Des Fest startet erst nach der Demo. Außerdem wird es im Gegenteil auch viele Leute nach Karlsruhe locken, die sonst gar nicht in der Stadt wären. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass einige Leute einfach etwas früher nach Karlsruhe kommen, um beides zu verbinden.
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

hope74
VDVC-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 04:08

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon hope74 » Mo 20. Jul 2009, 21:31

Vielleicht kann ja mal jemand von den Karlsruhern Plakate in der Stadt verteilen, um auf die Demo aufmerksam zu machen?! Natürlich auch in der Nähe vom Fest... :roll:

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon Scorpion » Mo 20. Jul 2009, 23:02

ach thumay...
am vergangenen wochenende haben wir mit ca. 10 leuten etwa 2500 flyer in der karlsruher city verteilt. außerdem in gameshops ausgelegt etc. :)

PizzaDelivery
Beiträge: 5
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 16:33

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon PizzaDelivery » Mi 22. Jul 2009, 16:37

Hi ...

War eigentlich jemand von Euch gestern bei der Diskussionsrunde mit dabei? Falls ja würde mich interessieren, wie das so abgelaufen ist ... vielleicht kann derjenige ein bisschen was erzählen :-)

So, freu mich schon auf Samstag!

Grüße,
Pizza

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Expertenforum zu Computerspielen in Karlsruhe

Beitragvon Scorpion » Mi 22. Jul 2009, 16:42

huhu :)

Wir waren mit 6 Leuten vor Ort, allerdings aus verschiedensten Lagern (vereinen, etc.) aber kannten uns alle.

Der Vortrag von Herrn Rothmund war sehr interessant, zwischendurch kamen immerwieder mal ein paar Zurufe, die eigentlich in der Fragerunde (mit satten 50 minuten angesetzt!) gestellt werden sollten.
War eine wirklich erhitzte Runde, aber im nachhinein bei den Unterhaltungen zwischen den Anwesenden hat sich rauskristallisiert, dass alle das Gleiche wollen...

Aus Zeitgründen kann ich gerade nich mehr schreiben sorry. Die anderen können ja auch was erzählen!


Zurück zu „Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron