BNN-Bericht zur Podiumsdiskussion

Diskussionen rund um die Demo und andere Aktionen gegen die Diskriminierung von Computerspielern!
javra
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Jul 2009, 17:35

BNN-Bericht zur Podiumsdiskussion

Beitragvon javra » Do 23. Jul 2009, 17:46

Die BNN heute im Artikel über dieses "Expertenforum":
... wie das abgesagte Treffen von über 1000 Gewaltvideo-Spielern in der Schwarzwaldhalle ...

... Verhindern eines großen Spielertreffens in der Karlsruher Schwarzwaldhalle, bei dem auch Gewaltvideos eine Rolle spielen, ...


Mir ist bewusst, dass die BNN schon lange versucht, Stimmung gegen die Veranstaltung zu machen und die Aktion zu diskreditieren, aber das sind doch wohl eindeutig Falschaussagen, oder? Unter dem Begriff "Gewaltvideos" stell ich mir zumindest eher so Sachen wie auf dem Schulhof verteilte Clips von irgendwelchen Prügeleien vor. Gibt es denn keine Möglichkeit, die BNN wegen diesen Lügen und der Hetze zu ner Gegendarstellung zu zwingen?

|NQ|Cyrus
VDVC-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: So 12. Jul 2009, 23:06

Re: BNN-Bericht

Beitragvon |NQ|Cyrus » Do 23. Jul 2009, 19:37

Könntest du mal den Bericht einscannen und hoch laden?

Gurash
VDVC-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mo 20. Jul 2009, 21:50

Re: BNN-Bericht

Beitragvon Gurash » Do 23. Jul 2009, 21:27

Bild

und

http://www.ka-news.de/nachrichten/karls ... 066,238657


Mfg

der-einzigst-getaggte-Gamer-von-dennen-die-dort-waren ;=

Benutzeravatar
Scorpion
VDVC-Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 28. Mai 2009, 00:11
Vorname: Norman
Nachname: Schlorke
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: BNN-Bericht

Beitragvon Scorpion » Do 23. Jul 2009, 22:16

Dagegen vorgehen ist der falsche Schritt. Das ist Pressefreiheit, dagegen können wir sogesehen nichts (aktiv) tun.

mach dir keinen Kopf über sowas - ich hab inzwischen gelernt, dass man bei sowas einfach über die Masse nachdenken muss die wir erreichen. Und da kann die BNN nicht mithalten, da wir DE-weit sind. Früher oder später werden auch deren Autoren einsehen, dass es müll ist.

|NQ|Cyrus
VDVC-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: So 12. Jul 2009, 23:06

Re: BNN-Bericht

Beitragvon |NQ|Cyrus » Fr 24. Jul 2009, 08:13

Jetzt wo ich den ganzen Bericht kenne, denke ich eigentlich nicht dass das absichtlich böse gemeint war und demnach sollte man auch nicht auf die BNN schießen und ne Gegendarstellung fordern. Der Redakteur wollte wohl statt Computerspiele "Videospiele" nutzen (was ja durchaus vertretbar ist die beiden Worte zu tauschen, wenn man es dann gewissen Gruppen näher bringen kann, weil sie den Begriff aus der Jugend kennen z.B. von Pong :D ). Im Endeffekt hat er verrafft beim 2. mal das "spiele" dazu zu machen.

Ich hatte übrigens einen weitaus kritischeren Beitrag erwartet, ich denke das ist noch im Rahmen und hoffe mal dass die BNN bissel mit der neuen Bewegung mitschwimmt und ehr in unserem Sinne in Zukunft berichtet *daumendrück*

Benutzeravatar
Patrik
VDVC-Team
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:40
Vorname: Patrik
Nachname: Schönfeldt
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: BNN-Bericht

Beitragvon Patrik » Fr 24. Jul 2009, 08:29

Da hat halt jemand einige Fehler gemacht. Der Bindestrich in „Gewaltvideo-Spieler” zeigt ja schon, dass da jemand Computerspiele mit Gewaltvideos durcheinander bringt. Da wollte einfach jemand das Wort „Killerspiel” vermeiden und etwas deutsches Schreiben. Hat es aber nicht geschafft. (Anmerkung: Gewaltvideospiel hätte ich zusammen geschrieben, ebenso Gewaltvideospieler. Wenn da aus optischen Gründen unbedingt ein Bindestrich rein muss, dann nach „Gewalt”. „Videospieler” gehört einfach zusammen: Spielen verbindet. :) )
„What we became convinced of, is that Linux really is the future of gaming“ – Gabe Newell (Valve)

javra
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Jul 2009, 17:35

Re: BNN-Bericht

Beitragvon javra » Fr 24. Jul 2009, 14:32

Bauer87 hat geschrieben:Da hat halt jemand einige Fehler gemacht. Der Bindestrich in „Gewaltvideo-Spieler” zeigt ja schon, dass da jemand Computerspiele mit Gewaltvideos durcheinander bringt. Da wollte einfach jemand das Wort „Killerspiel” vermeiden und etwas deutsches Schreiben. Hat es aber nicht geschafft. (Anmerkung: Gewaltvideospiel hätte ich zusammen geschrieben, ebenso Gewaltvideospieler. Wenn da aus optischen Gründen unbedingt ein Bindestrich rein muss, dann nach „Gewalt”. „Videospieler” gehört einfach zusammen: Spielen verbindet. :) )


Ja, scheint so, als hätte er im Artikel den Fehler gemacht und in seinem Kommentar (nicht mehr auf dem Scan von Gurash drauf) dann das "Spiele" weggelassen... Aber vielleicht stand ja wirklich der gute Wille dahinter, mit dem "Killerspiele"-Begriff aufzuhören

Benutzeravatar
AlexanderYK76
VDVC-Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: So 26. Jul 2009, 12:01
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: BNN-Bericht

Beitragvon AlexanderYK76 » So 26. Jul 2009, 12:28

Hallo Leute!

Über solche Presseartikel kann man sich zurecht ärgern. Es gibt allerdings viel schlimmere, wo man sich schon überlegen muss ob das nur Unwissenheit ist oder schon Absicht aufgrund von Vorurteilen.

Schreibt selbst Artikel und schickt sie an die Redaktionen eurer örtlichen Presse. Die kleinen Redaktionen sind dankbar für solche Artikel.
An die großen werdet ihr kaum rankommen, aber das müsst ihr auch gar nicht. Die kleinen "Käseblätter" werden von vielen gern gelesen und besonders von der Generation die wir Gamer ja ansprechen wollen um aufzuklären, nämlich die ältere.
Ich hatte im April selbst einen Leserartikel in unserer örtlichen Zeitung veröffentlichen lassen. http://www.imgbox.de/?pr=AlexanderYK76-ArtikelimReinbeker.jpg

Sprecht die Redakteure auch direkt an. Das sind ja auch nur Menschen. Wenn die nicht wissen wer oder was Gamer eigentlich sind können die auch nichts im Sinne der Gamer schreiben.

Gruß
Alexander :geek:
Welten brechen auseinander, Formationen nicht!

Benutzeravatar
AssMan
VDVC-Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 12:10
Wohnort: Karlsruhe

Re: BNN-Bericht

Beitragvon AssMan » Mo 27. Jul 2009, 12:00

Hi,

hier mal noch der Kommentar aus der BNN:

Bild

Grüße,
Patrick


Zurück zu „Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron