Report: Krieg spielen

Als Reaktion auf das Video “Killerspiele in ARD, ZDF und WDR” veröffentlichte das ZDF eine Stellungnahme (Erläuterung), in der Frontal21-Redaktionsleiter Dr. Claus Richter schrieb, dass die US-Armee ihren Rekruten durch Videospiele das Zielen mit einer Waffe beibringen würde.
Dies ist selbstverständlich nicht der Fall. Darüber hinaus gibt es erhebliche Zweifel, ob Videospiele ein Schießtraining ersetzen können. Auf vier Seiten hat nun das Magazin “GameStar” in der Ausgabe 04/2008 einen informativen Report zu der Thematik verfasst.

Update: Der Artikel ist jetzt online abrufbar.

Update: Modifiziert ist der Artikel beim Stern erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.