Amokläufer im Visier

(GameStar) Wer die Sendung “Amokläufer im Visier” verpasst hat, kann sich diese auf der Webseite von Arte ansehen. In 45 Minuten werden umfangreich Hintergründe von Amokläufern beleuchtet sowie über Ursachen und Prävention nachgedacht. Videospiele kommen selbstverständlich auch vor und werden als Faktor angeführt, der bei aggressiven Personen das (vorhandene) aggressive Verhalten verstärken könnte. Auch wird die Vermutung geäußert, dass es Spielern von Ego-Shootern leichter fallen könnte Schusswaffen in der Realität zu benutzen. Schlussendlich würden Gewaltspiele den Nutzern auch beibringen können “Gefühle” leichter auszublenden.

Links:

Stream

Update: Anscheinend ist der Stream nicht mehr verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.