Bild nicht im Bilde

(Bildblog) Die Bild zeigt bei der fehlerhaften Berichterstattung über Videospiele eine gewissen Kontinuität. Das neuste Meisterstück: Anlässlich der diesjährigen E3 resümierte man:

„Ob nun „Halo 2“, „Half Life 2“ oder „Doom 3″ — Spielfans aus Deutschland dürfen schon mal gespannt sein, mit welchen Games sie bald die Nächte durchzocken können.“

Alle diese Spiele sind bereits 2004 erschienen. Dieser und weitere Fehler wurden mittlerweile bemerkt und berichtigt.

(GameStar) Bereits gestern versuchte die Bild unter der Überschrift „Kennen Sie die Spielkameraden Ihrer Kinder?“ über aktuelle Videospiele zu informieren. Hier war man zwar nicht in der Vergangenheit steckengeblieben aber der Zeit etwas vorraus. Vier der vorgestellten Charaktere stammen aus Vidoespielen, die noch gar nicht erschienen sind.

4 Gedanken zu “Bild nicht im Bilde

  1. Pingback: Stigma Videospiele » Blog Archive » Quo vadis, Presse?

  2. Von der Bild kann man doch eigentlich erwarten, dass sie im Bereich von Computer und Computerspielen Ahnung haben oder beziehen die Bild Redakteure nicht ihre Kollegen von Computerbild und Computerbildspiele mit ein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.