14 Gedanken zu “1 000 000

  1. Vielen Dank. Ich wunder mich immer noch über den “Erfolg” des Videos. Wobei Zahlen ab einer gewissen Größe kaum noch greifbar sind^^.

  2. Auch nochmal herzlichen Glückwunsch!

    Zum Erfolg: Zum einen war das Video bitter nötig und zum anderen regen sich Leute gerne auf. Ich schau’s mir auch ab und zu noch mal an, um wieder und wieder den Kopf zu schütteln, ob solcher dreisten Manipulationen und Sensationsgier…

  3. Über 1 Million Hits. :)
    Das hätte ich mir damals nicht träumen lassen, als ich daran dachte das dieses Video auf YouTube gehört. Aber es bestätigt zweifellos, das du den Zeitgeist damit getroffen hast.
    Herzlichen Glückwunsch dazu, und auf die nächste Million!

  4. Mich juckt es ja ab und an in den Fingern ein Video über die Stellungnahme von “Frontal 21” zu machen. Aber abgesehen davon, dass ich keine Zeit habe, würde das weniger Kritik an der Berichterstattung bzw. Aufklärung über Videospiele sondern eher unsportliches “Nachtreten” sein. Ok, Herr Richter hat mir in der Stellungnahme Vorwürfe gemacht, aber anstelle meiner Erläuterung auch noch ein Video zu machen hätte in meinen Augen dann weniger einen “entgegnenden” sondern vielmehr einen “beleidigenden” Charakter, weil er durch den “unterhaltenden” Aspekt des Videos mehr als nötig der Lächerlichkeit preisgegeben werden würde. Und das will ich dann doch nicht…
    .
    – F21-Stellungnahme: http://stigma-videospiele.de/wordpress/?page_id=136
    – Meine Erläuterung: http://stigma-videospiele.de/wordpress/?page_id=137

  5. First of all, congratulations and thanks for everything you’ve done, especially the website, very informative and well-argumented. I put it on the same level as GamePolitics ( http://www.gamepolitics.com ).

    I would have a request, though : is it possible that you translate parts of your website in English ? (right now, I can understand the essential thanks to Google-trad, but it’s not really comfortable) Or at least, could you give English subtitles to your video ?

    Thanks in advance, and keep on the good work !

  6. Thank you – There will be no English section of the website because of my poor English skills. I guess I could manage to add English subs to the video but I could also create a “real” English edition – if there is an (native) English speaker. *g*

  7. Gratulation zur Million!
    Schöner Reim so muss es sein^^
    Der Erfolg ist berechtigt denn dein Video verrät dem Zuschauer im Gegensatz zu den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern die Wahrheit.

  8. @Rey
    Zu einem weiteren Video als Antwort auf diese in meinen Augen unverschämten Äußerungen Richters kann ich eigentlich nur ermutigen, zumal selbst mir die Feststellung von “Behinderten” als “Opfer” in “Hitman” dabei noch immer schwer im Magen liegt, und das obwohl ich die “Hitman”-Spiele gar nicht leiden mag – aber wahrscheinlich weil ich selbst Betroffener bin.
    Eine Rücksichtnahme auf Richter kann ich bei dessen Verbreitung von Unwahrheiten und völliger Negation jeglichem Kontextes von Gewalt in Videospielen, noch unter alleinigem Festhalten an moralischer Empörung zwar nicht nachvollziehen, aber eine positive(re) Reaktion wird so oder so von diesem oder dessen Redaktion nicht zu erwarten sein – ob umgehend oder wie zuletzt mit mehrmonatiger Verspätung.
    Und wenn hier wer wen beleidigt hat, dann wohl Dr. Richter oder die Redaktion dieser unsäglichen Sendung Computer- und Videospiele(rInnen), LG

  9. Das Video ist wirklich gut und ich freue mich für dich über den Erfolg des Videos. So ein Video war einfach nötig nach den Frechheiten von Panorama und den anderen Fernseh-Magazinen des öffentl. rechtl. Rundfunks…

  10. Mit großem Vergnügen habe ich das Video gesehen, denn es hat sehr deutlich gezeigt, was oft für ein Blödsinn berichtet wird. Als ich dann die Stellungnahme der F21 gelesen habe, mußte ich ernsthaft überlegen ob ich lachen soll oder die netten Herren mit den weißen Westen rufen soll.

  11. Jetzt mal ernsthaft Leute. Das allerbeste an dieser ganzen Debatte findet man in der Stellungnahme von Frontal21.
    “3. In keiner der bei Steinhäuser gefundenen Spielen ist es das Ziel, Lehrer oder Schüler zu erschießen
    …Eine solche Differenzierung erscheint uns zynisch.”
    *LAUTES LACHEN*
    IHNEN (der Redaktion) ERSCHEINT ES ALS ZYNISCH! Joa Leck mi am Socken! Einfach herrlich.
    Diejenigen, die Kulturgüter diffamieren, um ihre Interessen bezüglich gewisser Marktanteile auf dem Medienmarkt zu vetreten, wagen es, etwas als “zynisch” zu bezeichnen. Ick glob men Schwen feft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.