Prost!

Die besondere Gefährlichkeit von Videospielen hat man uns präzise erläutert: „Wenn ein 18-Jähriger ein Spiel in der Hand hat, gibt er es am nächsten Tag an 17-, 16- und 15-Jährige weiter.“ Bei Filmen hingegen besteht diese Gefahr selbstverständlich nicht, denn man kann von einem „Kinobetreiber erwarten, dass er tatsächlich nur 18-Jährige ins Kino lässt„. Zwar kann auch Alkohol von Volljährigen an Jugendliche weitergegeben werden, aber die Sache liegt hier anders. Auf die Frage, ob Herrmann konsequenterweise auch ein Verbot von Alkohol fordere, antwortet dieser schlicht: „Nein.“. Selbst Werbeverbote – wie sie für gewalthaltige Videospiele bereits bestehen – lehnt Bayern bei Alkohol ab. DennDer maßvolle Genuss von Bier und Wein gehört zur Kultur. Wir brauchen keine prohibitionsähnlichen Maßnahmen, sondern einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol. Und das muss jeder Erwachsene für sich selbst frei entscheiden können„. Auch Pläne für das Autofahren eine Grenze von 0,0 Promille festzulegen werden abgelehnt. Nach Beckstein könne man sich sogar noch mit zwei Maß Bier hinters Steuer setzen: „Wenn man die zwei Maß in sechs, sieben Stunden auf dem Oktoberfest trinkt, ist es noch möglich„. Nach 7 Stunden und 2 Litern Bier hätte ich nach einem Promillerechner eine BAK von 0,44 Promille, in meinen Augen eindeutig zuviel.

11 Gedanken zu “Prost!

  1. KLAR, weil ja auch FSK 18 Filme nur im Kino gezeigt werden, un sie nie auf DVD oder im Pay-TV erscheinen…. Hallo??? schlaft ihr alle?
    Das macht alles keinen Unterschied.
    ABER ein ordentlich erzogener Mensch kann zwischen Realität und der Welt der Ego-shooter unterscheiden. Wenn Jugendliche durchdrehen, sollt man den Fehler als erstes bei den Eltern suchen, da diese scheinbar irgendwas falsch gemacht haben !!!!!!!!!!!!!!

  2. „Und das muss jeder Erwachsene für sich selbst frei entscheiden können“
    Dann sag mir doch mal einer warum das bei Games nicht so sein soll!
    „…0,44 Promille, in meinen Augen eindeutig zuviel.“
    Auch in meinen und denen der Ordnungshüter aber ich schätze für solch „gehobene“ (in dem Fall eher abgehobene^^) Personen wie Herrn Beckstein machen die Blauen da ne Ausnahme.
    Klar KÖNNTEN 18-jährige ihre USK18-Games an Jüngere weitergeben aber das KÖNNEN sie auch mit alkoholhaltigen Getränken, Zigaretten und FSK18-Filmen.
    Herr Beckstein ich muss ihnen leider mitteilen: Es gibt seit neustem technische Errungenschaften wie Videokassetten, DVDs und BluRay-Discs. Auf denen sind Filme die (unter Umständen) vor einiger Zeit im Kino liefen gespeichert und diese kann man sich ganz ohne einen Kartenverkäufer im Kino umgehen zu müssen zu Hause ansehen.
    Und für alle anderen die nicht hinterm Mond leben: Was auch immer der Kerl nimmt er sollte entweder die Dosis verringern oder erhöhen. Die Momentane bekommt ihm sichtlich nicht.

  3. Mittlerweile schwant mir, warum von da unten immer so grandios falsche Aussagen kommen. Die hohen Tiere scheinen dauerbetrunken zu sein, nur so könnte es doch sein, dass man Realität und Virtualität nicht mehr unterscheiden kann und Pixelwaffen für echt hält…

  4. Ok,

    damit hat er sich für die nächste Diskusion disqualifiziert.

    ich habe ne Idee warum er die Spiele verbieten will.

    wurde wohl bei CS zu offt von nem 12 Jährigen umgeknallt

  5. Tya in Deutschland wird halt mit zweierlei „MAß“ gemessen ;-)
    Alkohol ist legal und Computerspiele sind verbotswürdig.
    Die CDU/CSU ist eine Partei die sich mit solchen idiotischen sprüchen in Zukuft von sämtlichen Regierungen verabschieden kann, denn die jugend vergisst nicht! UNd die Rache wird kommen bzw die kam schon, aber an alle Wählt keine der Extremen weder links noch rechts… das kommt nicht gut und die können noch weniger wählt die anderen Parteien damit die mal öfter die Gegierung stellen können…
    Beckstein und Hartmann haben sich wie viele andere Politiker als unfähig, staatsfeindlich und realitätsfremd geoutet…
    Das letzte mal als Politiker so weit von der Realität weg waren …
    kann sich einer erinnern was da mal in Frankreich los war? …
    („…einer großen Königin, der man sagt, die Bauern hätten kein Brot, und die antwortete: Dann sollen sie Kuchen essen!“ die waren auch so fern wie heute…)
    … damals hat sich das Volk auch gewert! Das sollten wir auch nicht gerade mit einem Fallbeil machen, aber solche Politiker müssten absolut aus ihren Ämter gedrängt werden diese Menschen dürfen für das Volk, für uns, keine Entscheidungen treffen, sie haben Bewiesen, dass sie nicht mehr den Kontakt zum „Realen Leben“ haben!

    Happy Coding

  6. Die Argumentation der Politik bei dem Thema ist so besorgniserregend, dass ich mir schon häufig gedacht habe, wie schlimm es bei Themen ist, von denen ich weniger Ahnung habe… Die CDU/CSU ist meiner Meinung nach nur auf ältere Wähler zugeschnitten und es ist meist nicht für die Interessen der Schüler und Studenten, wenn diese eine solche Partei wählen. Ich persönlich sypathisiere mit:Den Grünen, den Linken, der Piratenpartei aber auch ein Wechsel zu einer SPD/FDP-Koalition würde vermutlich einen Fortschritt bedeuten. Die CDU/CSU ist in ihrer Politik für Krieg (wollten USA im Irak unterstützen, als Schröder noch Kanzler war), soziale Ungerechtigkeit (Studiengebühren, die es einigen unmöglich machen, trotz vorhandenem Schulabschluss zu studieren) und gegen den Umweltschutz (wollen ein Kohlekraftwerk in Hamburg bauen). Abgesehen von der Killerspieldebatte ist dies für mich definitiv die falsche Partei und ich werde mich davor hüten, diese zu wählen.

  7. Ich bekomme immer mehr und mehr den Eindruck, dass Politiker einfach überfordert sind mit diesem neuen Medium, weil SIE nicht in der Lage sind Spiel und Realität voneinander zu trennen …
    Sämtliche Aussagen in letzter Zeit hören sich völlig Realitätsfremd und in den 40er Jahren steckengeblieben an. Technisch gesehen.
    Die Welt ist einem ständi Wandel unterzogen, so auch unsere Kultur und die damit verbundenen Medien. Doch die CSU/CDU will Stillstand. Also will sie Tod. Den Tod einer ganzen Kultur.
    Und weshalb?
    Weil sie irgendwann aufgehört haben mit ihren jüngeren Bürgern weiterzugehen und sich in Stillstand eingeigelt haben.

  8. Also, liebe Zeit, es gibt ja das Internet. Da können sich 12-jährige extrem harten Porno herunterladen.

    Also, ich schlage folgendes vor: Totales Internetverbot für’s Volk! Reaktivierung der STASI um sicherzugehen, daß sich das Volk auch daran hält. Für jedes Haus einen Blockwart.

    CSU/CDU (sollte umbenannt werden in MSU/MDU), Grüne (Global Warming Hysterie, Tod der Demokratie), SPD, SED errrr… die Linke (Sozialismus im 21. Jahrhundert, da gilt der alte Spruch „Wer mit 20 kein Kommunist ist, hat kein Herz; wer mit 30 noch Kommunist ist, hat kein Hirn“), FDP, alles derselbe Mist. Die bidern sich alle nur an um Stimmen zu bekommen.

    The Real Black, Marie Antoinette hat das nie gesagt.

  9. „Marie Antoinette hat das nie gesagt.“ habe ich ja nicht gesagt… ;-)
    ich weis, dass der Spruch nicht von Marie Antoinette ist vermutlich auch nicht von Ludwig… aber das Zitat soll angeblich wirklich mal statgefunden haben und wurde dann immer der aktuellen Königin oder Konig angehängt… und selbst wenn nicht dann gefällt der Satz mich trotzdem.
    Happy Coding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.