Amazon.co.uk

(Golem) Seit einigen Tagen liefert Amazon.co.uk nach Deutschland nur noch Spiele und Filme bis zu einer Freigabe von “ab 16”. Die Schweiz und Österreich sollen nicht betroffen sein. Weil eine offizielle Stellungnahme auf sich warten lässt kann über die Ursache für diese Einschränkung lediglich spekuliert werden. Zum Teil wird nicht nur der naheliegende Jugendschutz sondern auch der schlechte Kurs zwischen Pfund und Euro als Grund dieser Maßnahme vermutet. Möglicherweise ist es aber einfacher, nach einer angeblichen Mail von Amazon handelt es sich um einen technischen Fehler:

Dear Customer, […] I’m sorry to hear about the system error that prevented you from placing an order to be delivered to Germany. […]  As this issue is widespread, our developers will be working on a solution.

Sofern man diesem Forumeintrag glauben kann wurde der Versand von Medien “ab 18” tatsächlich aus Gründen des Jugendschutzes und nicht wegen eines “system error” eingestellt:

“At present, we cannot ship items such as DVDs and Video Games to Germany from the UK which have a British Board of Film Classification rating of 18. In Germany an age verification is required for all purchases of 18 rated products, and because Amazon.co.uk does not have this, we have to block orders from Germany. We are expecting an update to this in the near future”

(Danke an amegas)

15 Gedanken zu “Amazon.co.uk

  1. Und ich bin davon betroffen. Gestern drüber gestolpert. Mein Fear 2 habe ich dann bei einem anderen Händler in UK besorgt. Die Ausrede des Systemfehlers glaube ich nicht.

  2. Naja, bisher war es ja meistens so das es bei den großen Händlern anfängt und die kleinen dann nachziehen, aber ich denke das wir, wenn es sich um irgendeine gesetzliche Regelung handeln würde schon bescheid wissen würden, oder ?

  3. Es geht eher darum, dass du bei amazon.co.uk für die Spiele und Filme gerade mal die hälfte zahlst (mit Porto)zu dem was sie hier kosten. Davon abgesehen sind die ungeschnitten usw. Amazon.de geht massiv Geld durch die Lappen. Bin mal gespannt was da raus kommt. Oder ob sie ohne Wort klein bei geben und wider alles öffnen. Meine Anfrage bei amazon.de und amazon.co.uk ist unbeantwortet. Bis jetzt gab es das noch nie. Amazon antwortet innerhalb von Minuten oft. Der Witz ist, sollte wirklich amazon.de dahinter stecken. Ich kauf doch nicht hier die teuren 18er für 69€, die zudem geschnitten sind und die ich nur persönlich Anhemmen darf. Dass es nix mit Jugendschutz zu tun hat zeigt auch dass willkürlich andere Artikel auch nicht mehr verschickt werden sollen(laut diversen Foren)

  4. Hmm, ich habe auch schon überlegt ob ich mir da demnächst etwas kaufen werde – bei den günstigen Kursen, das wäre aber wohl etwas mit einer niedrigeren Freigabe gewesen.
    Ganz verstehe ich es so aber nicht, weshalb bloß Titel mit einer höheren Einstufung davon betroffen sein sollen – so verständlich da ein Einschreiten seitens Amazons auch wäre. Hier geht es schließlich um viel Geld… Da muss es in diesen Bereichen, gerade bei in Deutschland zensierten Shootern, schon zu einem sprunghaften Anstieg der Exporte bei denen gekommen sein :-)

  5. Man sollte sich vorerst darüber keine Gedanken machen.Ich kann mir nicht vorstellen das
    Amazon sich so eine Große Geldquelle durch die Lappen gehen läst.Wenns um Spiele aus dem Ausland geht haben Deutsche Politiker nicht wirklich großen Einfluß darauf sonst
    würde das schon längst großangelegt Verboten sein.Würde auch dem Schengenerabkommen widersprechen.Man sollte erst zittern wenn das Thema bei der EU wäre.

  6. falls diese Email echt ist:
    Link zu amazon: http://www.amazon.de/gp/forum/cd/discussion.html/ref=cm_cd_pg_pg5?ie=UTF8&cdForum=FxSOKDBW8R6543&cdPage=5&cdSort=oldest&cdThread=Tx2JQS36OJWO93V

    We just received a notice regarding the delivery in Germany and the message is as follows:

    “At present, we cannot ship items such as DVDs and Video Games to Germany from the UK which have a British Board of Film Classification rating of 18. In Germany an age verification is required for all purchases of 18 rated products, and because Amazon.co.uk does not have this, we have to block orders from Germany. We are expecting an update to this in the near future.”

    In addition to a wide selection of items, one of our aims at Amazon.co.uk is to provide a convenient and efficient service; in this case, we have not met that standard, and we are sorry that we were not able to fulfil your expectations with regard to this service.

    Please accept my sincere apologies for any disappointment this experience has caused.

    Please know that your business is very important to us. We hope that you will allow us another opportunity to prove the quality of our service to you in the future.

  7. Einfach nicht weiter drüber aufregen und zur Konkurrenz gehen. cdwow.net – Diverse Versionen, uncut UND oftmals wesentlich günstiger, nur halt i.d.R. eine Woche Lieferzeit. Und nein: das ist keine Schleichwerbung, sondern Erfahrung meinerseits. ;)

  8. naja… wenn man ne uncut aus einer dt machen will, gibt das auch mittel und wege…
    …hab ich mir sagen lassen.

    u.a. von einem saturn mitarbeiter… nachdem er sich mistrauisch imgeguckt hat meinte er alternativ auch das obligatorische schweizerland^^

  9. @hejoba: Kann ich dir nur recht geben. In der Schweiz gibts die gleiche Version wie in Österreich. Lohnt sich aber nur für diejenige, die in Grenznähe leben, Versand wäre wohl zu teuer.

  10. @amegas
    Das Schreiben von Amazon kann ich nicht nachvollziehen. Soetwas würde doch gegen den Freihandel innerhalb der Europäischen Union verstoßen…

  11. So, und heri meine “Antwort”,
    Dear Customer

    Thank you for writing to Amazon.co.uk

    Due to recent systems issues, we have been unable to fulfil certain orders to addresses outside the UK. We expect to resolve the issues within several days at which point we will be able to take and fulfil orders as per usual.

    We will write to you again shortly when we are able to accept and fulfil all overseas orders. We do apologise for any inconvenience that this has caused.

    Thank you for your patience.

    Please let us know if this e-mail answered your question:

  12. Übrigens gibt es bei amazon.fr die gleiche Fehlermeldung. Allerdings nur bei manchen Artikeln – Resident Evil ist problemlos bestellbar, z.B. Rise of the Argonauts geht nicht…

  13. Laut diesem Bericht: http://www.preisfieber.net/?p=1797
    Soll das ganze einfach daran liegen, dass bei Bestellungen auf amazon.co.uk wenigstens teilweise nur scheinbar Waren nach Deutschland importiert werden, sondern diese tatsächlich aus deutschen Beständen stammen.
    Und bei mir war das vorhin so: als ich heute eine Bestellung in Auftrag gab wurde nach Mitteilung meiner Festland-Adresse plötzlich auch nicht mehr “Amazon.co.uk” als konkreter Händler angegeben, sondern ein unbestimmtes “Amazon EU”.
    Mittlerweile sollen indizierte Spiele zwar wieder bestellbar sein aus Deutschland, aber Filme “ab 18” Und beschlagnahmte Sachen weiterhin nicht. Letzteres auch verständlich, da man sich mit einer solchen Praxis wohl wirklich strafbar dabei macht als Händler in Deutschland.

    Als Kunde finde ich diese mutmaßlichen Vorgänge auch keineswegs in Ordnung, etwa wenn man an die zweifellos höheren Versandkosten denkt, die im Glauben, man erhalte auch wirklich Waren aus Großbritannien, bezahlt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.