Lösungsvorschläge?

(focus) Nachdem von der Leyen sowie der Bund Deutscher Kriminalbeamter bereits einen „Notruf“ fürs Internet gefordert haben um Vorboten von Amokläufen in Chat-Rooms zu melden und somit „unmittelbar reagieren zu können„, will die EU Konsolen mit roten Knöpfen versehen. Focus:

Jugendliche sollen nach dem Willen des EU-Parlaments künftig besser vor Gewaltvideos geschützt werden. Mit einem roten Knopf könnten Videos mit schädlichen oder gewalttätigen Szenen deaktiviert werden, hieß es in einer Empfehlung des Parlaments.“

15 Gedanken zu “Lösungsvorschläge?

  1. Ein physischer Roter knopf oder ein Technischer? Und eine Sperrung für alle oder nur für den User? Und wie sieht das gesetzlich aus, wenn der Server in einem anderen Land steht (z.B. YouTube)? Und was ist mit der Medienfreiheit und „Eine Zensur findet nicht statt“? Wirkt auf mich auf den ersten Blick nicht sehr durchdacht.

  2. 1. Zum Notruf: Wir wissen was passiert: Da kommen täglich über 5 Mio Nachrichten ein, nur weil die Leute:

    1. Den Knopf zum Chat verwechselt haben
    2. Gleich jeden als Amokläufer verdächtigt, weil ja jeder 4te Amokläufer sein kann.
    3. Wegen jeder Kleinigkeit gleich den „Melden-Button“ klicken.

    Wer schon mal Mod in einem einigermaßen großen Forum ist, weißt sicherlich noch mehr.

    2. Zum rotem Knopf:

    Warum verbieten die Leute Spiele, die sie bereits verboten haben?
    Warum beschließen sie schon wieder das, was schon beschlossen worden ist?

    In Windows sowie bei vielen Konsolen sind bereits solche Jugenschutzmethoden eingebaut.
    Außerdem: Wenn mein Roter Knopf eingeschaltet wäre: Dann schalte ich den einfach wieder aus, fertig! Oo

  3. Oo …und die denken dass das was bringt?
    Die Jugendlichen sollten Games die für ihr Alter nicht geeignet sind garnicht erst spielen (können). Die meisten Games haben sowieso die Möglichkeit Zwischensequenzen zu überspringen. Wozu das noch zusätzlich mit so einem Knopf möglich machen?

  4. Ja,

    Vorallem, wenn ich so sehe, das die manchmal den „Brutalität“-Button in dieversen Spielen zensieren, weil man so einstellen kann, wie brutal man es haben will.

    Möglichkeiten sind schon längst eingebaut…

  5. Toll… gibt es in Windows Vista bereits!
    Dort kann man je User fest legen, ob man bestimmte Spiele (Alterkennzeichen) man freischalten will… Aber viele Kinder kennen sich besser mit den Admin Accounts aus als die Eltern.
    .
    Aber wie soll man denn jetzt als Softwarelösung dies Lösen und Malexmave hat es auch gesagt wieso sollten denn Ausländer bei sowas mitmachen?
    Es gibt genügend Länder welche lockere Gesetze haben dann würde man wieder eine Serverflucht auslösen…
    .
    „Nach der Entschließung des Parlaments soll auch das europaweite Kennzeichungssystem PEGI gestärkt “ Gut, denn die USK beurteilt Spiele sowieso oft härter…
    .
    „Damit könnten schädliche Computerspiele deaktiviert oder die Videos für eine bestimmte Zeit blockiert werden. Solche neuen technischen Möglichkeiten müssen genutzt werden, um die Kinder vor Gewalt in Spielen zu schützen , sagte die SPD-Abgeordnete Evelyne Gebhardt. “
    .
    Wenn diese Politiker den Programmierern sagen wie man sowas Implementiert könnte man mal darüber reden… Ansonsten sollten sie mal darüber nach denken wie man sowas UMSETZEN will?
    Per Knopf den Server abschalten?
    Per Knopf Das Internet kappen? http://www.turnofftheinternet.com/
    Alternativ kann man den Computer auch aus machen…
    .
    Happy Coding

  6. Alea: Warum? Weil die Damen und Herren viel reden von Dingen von denen sie eigentlich nix wissen ;)
    Wie viele Jugendliche es wohl gäbe die so aus Versehen ein Gears of War 2 importieren und dann, nach rotem Knopf drücken, sich wundern das das Spiel plötzlich nur noch aus den Credits am Ende besteht… oO

  7. @Poddel:
    ich hoffe, das war nur bildlich gesprochen. Ursula „Big Sister“ von der Leyen würde mit ihren Schäuble-ähnlichen Überwachungswünschen meine Stimme nicht mal dann kriegen, wenn sie allein zur Wahl stünde.

    @Topic:
    der Artikel hat viel zu wenig Informationen. Alleine mal: wer hat es in der Hand, den roten Knopf zu bedienen?
    Die Eltern? Brauchen sie wirklich solche Mittel, um sich gegen ihre Kinder durchzusetzen? Beziehungsweise nützen die dann überhaupt etwas, da Kinder ihren Eltern in technischer Hinsicht meist voraus sind und den „roten Knopf“ vermutlich umgehen könnten?
    Der Staat? Würde zu Frau von der Leyen passen. Und man könnte sich sicher sein, dass es dann nicht bei Gewaltinhalten und Jugendlichen stehen bleiben wird. Davon ab, wie wollten sie feststellen, dass da ein Jugendlicher sich das Video ansieht oder das Spiel spielt und nicht der große Bruder? Bundesweite Webcamüberwachung?
    So lange da nichts näheres bekannt ist, kann man nicht sagen, ob es sinnvoll ist oder nicht, da keinerlei Details genannt werden.

  8. Haha, diesen „Roten Knopf“ könnte man sicherlich gut ins Spiel integrieren. Der Level würde dann die Hotbutton-Runde heißen. Und Ziel ist es, eine von zwanzig Leitungen zu treffen.
    Ziemlich absurder Vorschlag, also stehen die Chancen gut für eine Umsetzung.

  9. Ich verstehe diesen „roten Knopf“ nicht. Also ein physischer „Panikknopf“ an der Konsole, den man drückt, wenn man urplötzlich von einer Gewaltszene „überrascht“ wird? Hä?
    Mal angenommen, das soll so sein. Was passiert dann nach Betätigen des Knopfs? Die entsprechende Szene wird übersprungen? Der Bildschirm wird schwarz bis die Szene vorbei ist? Das Spiel/Video wird beendet/abgebrochen? Der User bekommt einen Stromschlag als Strafe dafür, dass er solches Material konsumiert?????
    Hat da irgendjemand nachgedacht, bevor sie diese Meldung rausgebracht haben?

  10. Gute Idee mit dem Stromschlag Skyclad. Wie wärs den bei Politrunden einzubauen? Bei zuviel Stuss einfach mal das Knöppsche drücken ;)

  11. Manchmal wünschte ich Politiker würden so nen „Roten Knopf“ haben, da würden wir alle von profitieren da wir uns dann nichtmehr diesen Schwachfug anhören müßten.

  12. @SkycladGuardian :“Der Bildschirm wird schwarz bis die Szene vorbei ist? “
    Genauso man hört aber dann noch Schmerzschreie und Blutspritzen … *hahahahaaaa*
    *fies*

    @kraid: Politiker 2.0 nun mit Roten Knopf. Immer wenn ein Wahlversprechen gebrochen wird drücken die Bürger den Roten Knopf dne jeder nach Hause bekommt…
    Überlegen wir mal… Jeder Bürger gibt einen Politiker 10V … hochgerechnet auf Deutschland… nee, dass wird doch nicht kommen, da wir in Deutschland keinen Elektischenstuhl haben *G* selbst für Politiker nicht.

    Happy Coding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.