Zypries zum Paintballverbot

(RP Online) Die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries sprach mit der Rheinischen Post über die Machbarkeit eines Verbots realer Killerspiele wie Paintball und Laserdrom, auf das sich die Innenexperten der Koalition geeinigt haben. Die Umsetzung solch eines Verbotes sei problematisch:

Solche Spiele kann man moralisch verurteilen. Wir können aber nicht alles verbieten, was wir moralisch für falsch halten […]. Grundgesetz verlangt gute Gründe für ein gesetzliches Verbot.“

14 Gedanken zu “Zypries zum Paintballverbot

  1. „Das Grundgesetz verlangt gute Gründe für ein gesetzliches Verbot“
    Wie bitte?
    WIR, wir das Volk verlangen gute Gründe für Verbote!
    Ansonsten verlieren WIR das (Rest-)Vertrauen in die Regierung!
    Und wie ein Mistrauen in die Regierung endet könnte man schon oft genug sehen!

    Happy Coding.

  2. Klingt doch cool, anders gesagt und mit Fantasie kann man daraus machen:
    „Wir alten Säcke von der Regierung sind zwar gegen alles, das ihr gut findet, aber wir wollen es nicht verbieten, da ja Wahlen sind.

  3. @Hybris: Dass werden sich viele denken und bei den nächsten Wahlen, von denden wir ja 2009 genügend haben, werden die schon nach ihr Fett wegbekommen…
    .
    Geht Wählen aber wählt andere ansonsten wir bei der nächsten „Kleinigkeit“ wieder der gleiche Aktionissmus aufkommen…

    Happy Demokratie noch… solange wir sie noch haben…

  4. Wow! Das ist….der vernünfstigste Satz den ich seit langem aus dem Mund eines Politikers gehört habe. Und dabei ist Zypris doch die, die neulich auch erst auf der Interpetition gegen Netzsperren gemosert hat.

  5. Doch wie genau schaut es aus mit dem „das Grundgesetz verlangt gute Gründe für ein Verbot“?
    Reicht es aus, dass irgendwelche alten Säcken Games und Paintball für unmoralisch halten?

    Wie die Frau Zypries ja sagt, wir können nicht alles verbieten was wir unmoralisch finden, aber wieso sagt sie das erst jetzt und hatte es nicht schon nach den ersten Forderungen von Killerspielen gesagt?

  6. lass taten sprechen, erzählen kann jeder..gerade politiker, wenn sie es im gewünschten format durchzieht dann sag ich auch das sie eine aufrichtige politikerin ist.
    wahlversprechen sind leicht vergessen, als die ökosteuer kam haben auch alle gesagt das die weg soll…jetzt haben wir sie immernoch, mit den damaligen aussagen wollte man nur die autofahrer als wähler gewinnen.

  7. Frau Zypries war schon immer einer der besonneneren Stimmen in der Killerspielhysterie. Dafür musste sie sich auch schon von Frontal 21 an den Pranger stellen lassen.

  8. Schön, dass das Grundgesetz mal zur Sprache kommt. Damit haben wir noch eine letzte rechtliche Verteidigungsanlage, die ganz bestimmt nicht so leicht auszuhebeln sein wird.
    Mich erinnert das ganze irgendwie an die Vorgeschichte von Mirrors Edge…

  9. man paintball und Ego-Shooter senken die reale gewalt auf jeden fall ist das bei meinen bruder so er greift mich weiger an seitdem er ego shooter spielt
    nervige Zypries

  10. hmm bin einzelkind…aber ist es nicht normal das geschwister sich ab und an raufen? solange beide was einstecken haben dann doch auch beide zumindest etwas respekt voneinander, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.