eSport-Turnier: Entscheidung am Dienstag

(ka-news) Nachdem offenbar noch keine Kündigung des Vertrages ausgesprochen wurde lässt die CDU-Fraktion ihren Worten Taten folgen. Mit einer 1/4-Mehrheit wurde für den 26. Mai eine Sondersitzung des Gemeinderates bewirkt, bei der dem “Intel Friday Night Game” ein Riegel vorgeschoben werden soll. Unterstützung bekommt die CDU von den Grünen. Diese fordern ebenfalls ein Absage der Veranstaltung, wenn die “Killerspiele” nicht aus dem Programm genommen werden. Im Vorfeld wurden von den Grünen sowohl die deutsche Version von “CounterStrike 1.6” als auch “Warcraft 3” als “Killerspiel bezeichnet.

74 Gedanken zu “eSport-Turnier: Entscheidung am Dienstag

  1. Priraten die bekommt man sicher über die 5% Hürde…
    Allein wegen des Wahl Spots…
    Oder die Gelben…

    Hoffen wir mal, dass das Hirn über den Geluben siegen wird!
    Hoffen wir, dass es zu diesen Turnier kommen wird, ansonsten
    solle man groß gegen Fußball mal vorgehen!
    Keine Gewalt durch Fußball!
    Verbietet Fußball!
    usw…
    Happy Coding.

  2. ich hoffe das der ob fenrich standhaft bleibt.
    tja und die grünen zeigen nun auch ihr wahres gesicht.
    komisch ist, bei uns hier oben in neumünster wird auch bald ein ob gewählt und der olaf tauras hatte mir dazu geschrieben, dass er selbst von der ganzen debatte nicht viel hält, da er selbst warcraft3 spielt.
    von ihm aus könnte so eine lan bei uns statt finden.
    allerdings wird er von der cdu,grüne und fdp unterstützt und wir wissen ja, dass nur die fdp uns treu bleibt

  3. @ all
    eine Frage: Wisst ihr was eine 1/4-Mehrheit ist? Ich habe davon noch nie gehört. Ich meine, mit einem Viertel hat man doch nie die Mehrheit, es sei denn, man hat mit einem Viertel, also 25% die größte Fraktion.

  4. Ich denke man braucht lediglich “1/4el” der Stimmen um eine Sitzung zu erzwingen. Mehrheit ist da vielleicht nicht ganz angebracht, aber ich habe es einfach mal aus dem Originalartikel übernommen.

  5. Der Sinn solcher “Mehrheit” ist die Kontrolle der Mehrheit. Theoretisch könnte die Mehrheitfraktion ja im Gemeinderat machen was sie will, ohne das sie jemand kontrollier.
    Das man nur 1/4 der Stimmen brauch um eine Sondersitzung einzuberufen soll dem ein bisschen entgegen wirken.

  6. also das heisst nur, dass man 1/4 der stimmen braucht um die sitzung einberufen zu können, was aber nicht die entscheidung, ob das esl tunier statt finden darf vornherein beeinflusst.

  7. Man will eine Veranstaltung verbieten, in der legale Spiele gespielt werden und nur Erwachsene Zutritt haben?
    Wenn das wirklich so passieren wird, kann man in Zukunft jede Veranstaltung verbieten, egal ob es eine Sportveranstaltung ist oder ein Konzert.

    Achja, und verlasst euch nicht so auf die FDP. Die FDP war es, die in NRW eine nicht verfassungsgemäße Online-Durchsuchung eingeführt hat. Und ihr glaubt doch nicht, dass die FDP auf Bundesebene bei Regierungsbeteilung plötzlich zum Freund des Volkes wird?

  8. Die FDP ist kein Frund des Volkes, sie ist nur gegen die Mehrheit um zu unterstreichen, dass sie Oposition ist. Leider klappt das derzeit sehr gut, das die “großen Parteien” sehr viel Mist fabrizieren. Zudem ist die FDP generall für eine Liberalisierung und dann kann man auch mal Wahlkampftechnisch für Gamer sein, wenn man gleichzeitig nichts zu verantworten hat. Ob sie wirklich für “Freie Gamer” ist kann man wohl erst beobachten, wenn sie an der Regierung sit.

    Zu der Sitzung an sich. Meiner Meinung nach können sie kein Verbot durchsetzen, da die Veranstalltung kein Recht bricht. Die Frage ist halt ob man den Vertrag ohne Angabe von Gründen einfach kündigen kann, was ich bezweifel, da die ESL bzw. Turtel Entertainment ja auch Planungssicherheit haben wollen und somit wohl schon im Vertrag auf Gründe bestanden haben. Zum Thema abgeschlossene Verträge im Nachhinein brechen/zum Wahlkampfthema machen habe ich hier im hamburgen Nordwesten einige Beispiele, so will Möbel Höffner hier z.B. einen Markt bauen und das Zulassungsverfahren wurde gerade erst von der Stadt an sich gezogen und dann an den Bezirk zurückgegeben. Nun fordern einige Bürgerorganisationen den Stop des Bauvorhabens aber scheinbar ist das schon soweit fortgeschritten, dass ein Stop hohe Konventionalstrafen nach sich ziehen würde. Tortzdem behaupten eineige Parteien/Politiker halt, dass es nur an dem Unwillen der jeweiligen Gegen-Partei liegt, dass der Bau nicht gestoppt wird. Ich denke mal bei diesem Vorhaben das IFNG zu stoppen werden einige Seiten auch Verbote und Absagen fordern, die rechtlich nicht umsetzbar sind.

    mfg, hopfen

  9. Über die Grünen bin ich auch sehr enttäuscht. Alleine die Aussage:

    “fordert die Grünen-Fraktion eine offene und sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema “Killer”-Spiele.”

    Ist schon sehr peinlich. Wenn man wirklich mit den Spielern in Kontakt kommen will sollte man ihre Spiele nicht so in den Dreck ziehen. Allerdings haben wir ja schon gelernt, das die Bezeichnung “Killerspiel” durchaus auch von Gerichten verwendet wird. Das sagt viel über unsere Gesellschaft aus, leider.

  10. Oder es sagt nur aus, dass die Leute langsam wirklich anfangen diesen ganzen Mist zu glauben der von den Spielekillern erzählt wird.
    Ist ja auch kein Wunder, von der Seite der Gamer und Industrie kommt ja so gut wie nichts was sich dem entgegen stellt.

  11. Ist nicht jede Partei irgendwie daneben, egal wem man wählt, die Versprechen werden meist nie gehalten.
    _
    “Willst du den Charakter eines Menschen sehen so gib ihm mach”
    _
    “Gib einem Bettler Geld, wenn er satt ist, wird er merken, das man auch andere Sachen davon kaufen kann als Bot”
    _
    Durch eine Wahl kann der gemeine Bürger nur ungefähr Mitentscheiden, wie es weiter geht, verändern wird sich aber kaum was, zumindest nicht wirklich zum guten. Obwohl ich ehrlich sagen muss, das mir die FDP im Moment am sympatischsten erscheint.

    Finde es dennoch dreist, das Politiker Einfluss auf die Freizeitgestaltung nehmen, aus Gründen, die sie sogar selbst schwer begreifen und weiterhin sich gegen das Grundgesetz auflehnen. Zumal mit diesen Satz “Im Vorfeld wurden von den Grünen sowohl die deutsche Version von “CounterStrike 1.6? als auch “Warcraft 3? als “Killerspiel bezeichnet” ein Spiel benannt wird, dessen Spielprinzip am nächsten zu Schach ist. Man bedenke, worauf Schach zum Beispiel basiert: Kieg. Echter Krieg.

  12. Unser Jugendmedienschutz ist auch im Ausland ein großes Thema viele Gamer in aller Welt schauen auf Deutschland und was hier momentan geschieht denn auch sie sind durch uns Deutsche betroffen denn auch in ihren Ländern gibt es zahllose Spielegegner und die gucken ganz genau was machbar ist und was sich die Leute bieten und bezeichnen unser Land als gutes Beispiel für den Jugendmedienschutz, siehe die aktuellen Dibatten in Österreich, USA, Spanien, Italien, Australien England, Schweiz, Frankreich, Norwegen, Finnland, Japan und den Niederlanden (Von diesen Ländern ist mir bekannt das sie einiges von uns übernemmen wollen).

  13. Das mag sein Doktor Trask aber meine erfahrung in dem bereich ist eher nach der sorte das die meisten gamer in anderen ländern denken “bei uns würde sowas nie passieren das würden wir uns nicht gefallen lassen” und dann deutschen gamern vorwerfen das wir selbst daran schuld sind weil wir nix dagegen machen.

    Selbes denken findet sich teilweise sogar schon bei ausländischen entwicklern die einfach der meinung sind die deutschen gamer lassen sich das einfach so gefallen. Auf den verweis das in den USA zB content sexueller content geschnitten wird und wenns nur ein paar nippel sind wird dann gesagt “ja das ist uns auch nicht so wichtig deswegen machen wir da nix gegen”.

    Gab da ne sehr interessante diskussion um das game Killing Floor weil die spieler befürchten das die entwickler eine IP zensur einbauen und somit nichtmal der import einer US/UK version dafür sorgen würde das man die original version uncut spielen kann. Die deutschen spieler die ihre bedenken und ihren unmut darüber geäussert haben (vorallem deswegen weil dies auch im nachhinein zu einer zensur des spiels führen würde) wurden dann nach dem motto “beschwert euch bei eurer regierung” angefahren sowohl von community als auch teils von entwicklern.

  14. Die IP Zensur gibt es zumindest in Deutschland bereits Downloandzusatzinhalte bei Konsolenspielen und Spiele selbst auf dem PC siehe Saints Row 2.

    Und die Firmen haben wirklich gut reden, wir die Spieler kämpfen an allen Fronten sogut wie es eben geht aber was können wir alleine schon erreichen? Wir brauchen die Unterstützung der Industrie etc. aber da kriegt, Pardon für die folgende Ausdrucksweise, niemand seinem verdammten Arsch vom Sessel erhoben.

  15. Sind eigentlich Österreicher hier? War gerade auf Wahlkabine.at und hab den Europawahl-“Test” gemacht, kam dabei zu folgender Frage:
    http://img25.imageshack.us/img25/1131/wahlkabine.jpg

    Sieht ja alles recht düster aus. Bin eigentlich kein single-issue Wähler, aber dieses Mal weiß ich wohl jetzt schon wer es wird…
    Der Konsens von links nach rechts ist ja zum Kotzen. Die Jungen Liberalen haben übrigens sowieso null Chancen. Trotzdem.

  16. Ja damit ist es offiziell sowohl der Karlsruher CDU, als auch den Karlsruher Grünen fehlt es eindeutig an Kompetenz für dieses Thema.

  17. Die CDU-Spinner haben doch ein Ei am Wandern!

    Warum verbieten die nicht gleich auch F1 und die Bundesliga? Hätte den selben Nutzen soviel ist klar!

    Ich versteh das einfach nicht. Warum dürfen die die Freiheit der Menschen ohne Grund so einfach einschränken?

  18. @Murray
    Es wurde vor 2-3 Jahren tatsöchlich ein Verbot von CDU/CSU-Seite für Fußball und F1 gefordert. Grund bei Fußball: Die Gewalt. Grund bei F1: Die Raserei auf Autobahnen.

    Noch was zur Info:
    2003 (Als bei einem illegalen ein 16 Jähriger überfahren wurde und Bild darüber berichtete und dem Spiel “Autobahnraser” die Schuld dafür gab kam es erstmals zur Verbotsforderung in der Politik), 2005 und zuletzt 2008 (Nachdem erstmals eine Studie rausging die besagt das Rennspiele noch viel agressiver machen als “Killerspiele”) hat man auch ein Verbot von Autorennspielen gefordert.

  19. @Doktor Trask
    Ich glaub, es hakt…
    meinen die eigentlich, dass sie alles per verbot einschrenken können?
    >.<
    .
    Gruß
    DerMarc42
    .
    PS: Waldsterben verboten!

  20. @DerMarc42
    Ja leider Gottes meinen die Politiker das und sie erhalten Recht damit da die meisten Leute auch noch laut Beifall klatschen.

  21. @all:
    Lasst und doch mal eine Statistik aufstellen wie viele Menschen bei Fußballspielen gestorben sind, wie viel jedes jahr an Polizei Aufwand kosten entstehen und was man alles Vebieten muss damit es niewieder zu aufständne kommen kann…

    WM Verbot lasst doch mal eine Petition dazu machen Fußballverbot in Stadien und TV!
    Damit die Jugend nicht mehr gefährdet wird ein Europaweites Fußballverbot
    selbst die Herstellung und der Besitz von Fußbällen muss unter Strafe stehen…
    Mal sehen wieviele Politiker da groß mitziehen anfangen…

    Aber halt, der Volkssport ist ja nicht zu verbieten… würde zuu viele Stimmen kosten…
    Brot und Spiele… Harz4 und Fußball… Aber wieso nicht Computerspiele?

    Happy Coding.

  22. Sie wollen uns das spielen von Spielen, die sie nicht verstehen, verbieten und sie werden es uns verbieten!

    Wenn wir überhaupt etwas dagegen tun können, dann ist es anders zu wählen als sie es erwarten (auf keinen Fall aber rechts).

    Vielleicht wäre es auch langsam an der Zeit eine bessere Aufklärungsarbeit zu leisten?

    Hector

  23. Das Problem ist, dass ich mir etwas affig vorkomme, wegen Pc Spielen amders zu wählen.
    Andererseits ist es nunmal eine sehr ernste Angelegenheit

  24. Warum Computerspiele verbieten, und nicht Fußball ?
    Wegen der negativen Auswirkungen von Computerspielen.
    Man lernt taktisches Denken, sekundenschnelles erkennen von Lagen, vorurteilslose bewerten von Gegebenheiten, Organisationstalent. Man lernt, das man im Krieg durch einen dummen Zufall sterben kann.
    Glaubst Du daran, das die Leute die uns in Zeitungen und Fernsehen erklären wie die Welt funktioniert haben ein Interesse daran, das wir solche Sachen lernen ?

  25. Die Aufklärungsarbeit wird ja von einigen Fleißig betrieben,
    aber ich denke, dass eine Seite wie diese letztlich vor allem von Leuten besucht wird,
    die ohnehin bescheid wissen… die breiten Massen erreicht man hier denke ich weniger.

  26. …jetzt wird es langsam Zeit, daß wir eine Partei gründen!

    …am besten zusammen mit der PiratenPartei!

    Schönes Wochenende wünsch ich.

  27. Es geht hier nicht darum wegen Videospielen anders zu wählen. Es geht darum für Freiheit und Demokratie anders zu wählen.
    Ich bin Wähler in Karlsruhe und unterhalte mich seit zwei Wochen mit unseren sauberen Kommunalpolitikern über genau dieses Thema. Zusammenfassend kann ich sagen, sie haben keine Ahnung, ihre Informationen haben sie vollständig aus der Presse und sie wollen sich auch gar nicht über dieses Thema informieren. Ich habe den Kandidaten, die für Verbote eintreten eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema angeboten. Was soll man sagen, nicht einer der Kandidaten, die für eine Absage der Intel Friday Night Game eintreten, hatten Interesse sich darüber zu informieren.
    Wenn man ein Verbot einer legalen Veranstaltung fordert, dann sollte man sich wenigstens informieren. Auch hat sich noch keiner der Kandidaten bereit erklärt, sich vor Ort, bei der LAN für Eltern auf der Intel Friday Night Game zu informieren.
    Es ist aber natürlich viel leichter ein Verbot einer unpopulären Sportart bei älteren Wählern zu fordern und auf Kosten der Freiheit anderer Wahlkampf zu machen.
    Und wo soll es enden – was wird als nächstes verboten? Rollen- oder Fantasyspiele, Playmobil die Waffen tragen, das Internet, …?
    Wenn es so weiter geht, dann ist Deutschland zwar nach wie vor der drittgrößte Waffenexporteur der Welt, zieht wieder mehr junge Männer zum Kriegsdienst mit der Waffe ein und führt Krieg in Afghanistan. Aber wir werden nur noch die Sims zum zocken haben.

  28. Es geht beim Wählen nicht nur um Computerspiele. Es geht auch um den ausufernden Überwachungsstaat, die drohende Zensur On- und Offline, den Lobbyismus diverser Interessengruppen zur Zementierung veralteter Geschäftsmodelle; es geht um die Austeilung von Hausdurchsuchungsbefehle wie vom Abreißkalender, den Wert einer mp3 Datei, Abzock- und Abmahnwahnsinn, Vorratsdatenspeicherung, Internetsperren, Softwarepatente, Meinungsfreiheit, …

    Die moderne, vernetzte Zeit verlangen einem jede Menge Gehirnschmalz ab – vorallem die großen Parteien haben das Fehlen eben davon mehrfach eindrucksvoll bewiesen. Ein Herr von und zu Guttenberg mag von Wirtschaftspolitik Ahnung haben, und wenn ich die Piratenpartei richtig verstanden habe, dann darf er dieses Amt auch gerne weiterhin bekleiden. Aber in Sachen Technik, Computer, Internet, neue Medien und vorallem Datenschutz müssen endlich mal Leute herbei, die auch verstehen was sie sagen.

    Diese Zeit ist meiner Meinung nach ein entscheidender Wendepunkt. Ein Haufen irrsinniger Gesetze gegen die Freiheit stehen in den Startlöchern und fangen an Wurzeln zu schlagen, die nachher nur sehr schwer wieder zu beseitigen sind. Wem Deutschland nicht genügt, der möge auch noch einen Blick nach Frankreich oder Großbritannien werfen.

  29. @Abaddon
    Auf den Seiten der Spielekiller verlinke ich gerne mal auf diese Seite hier und erkläre wirklich harrklein was nicht stimmt bei der Debatte um die “bösen” Spiele, wo absichtlich gelogen wurde und wo es maßlose übertreibungen gibt und was Zensur wirklich bedeuten kann etc.

  30. Unsinnige Gesetze sind wie Unkraut im Garten, sie verbreiten sich in Windeseile, sie sind nicht schön, sie haben keinen Nutzen und man wird sie niemals entgültig los.

  31. Wir können nur hoffen, dass die Wahlbeteiligungen der jüngeren Bevölkerung höher wird, als bei den vorherigen Wahlen. Nur dann kann ein Umschwung kommen.

  32. Die jungen Leute haben aber die Schnauze gehörig voll von der Politik daher wird die Wahlbeteiligung wohl leider so niedrig wie noch nie ausfallen.

  33. “Die jungen Leute haben aber die Schnauze gehörig voll von der Politik daher wird die Wahlbeteiligung wohl leider so niedrig wie noch nie ausfallen.”

    wir sollten auf das Gegenteil hinarbeiten!

  34. hmm mir stellt sich grad die frage, ob man gegen so eine entscheidung, mal angenommen die mehrheit will das event verbieten, ob die veranstalter nicht gerichtlich gegen so eine entscheidung vorgehen kann.
    also außer jetzt nur wegen schadensersatzforderungen, sondern auch, weil es offensichtlich nicht gegen das versammlungsgesetz verstößt und da dort keiner unter 18 rein darf.

  35. Das würde genauso scheitern wie die Klage wegen Beleidigung. Richter sind alt, der Jugend gegeüber nicht aufgeschlossen und sitzen oftmals in irgendeiner Partei.

  36. @Doktor Trask
    “Die IP Zensur gibt es zumindest in Deutschland bereits Downloandzusatzinhalte bei Konsolenspielen und Spiele selbst auf dem PC siehe Saints Row 2.”

    Falsch… man kann sich in allen fällen trotzdem die import version holen welche dann auch uncut bleibt, man wird auch nicht daran gehindert sich dafür DLC zu holen. Für xbox zB kann man sich ohne probleme einen österreicher xboxlive account erstellen und so auch DLC und demos für indizierte spiele holen. Bei steam kann man sich auch die import version holen welche uncut bleibt.

    Wovon ich rede das selbst diese optionen dann nichtmehr funktionieren, man könnte die uncut US version haben aber sobald man sich einloggt um online zu spielen und das game feststellt “hopala deutsche ip!” wird das game geschnitten. Nimmt man das selbe spiel dann aufm laptopt zB mit nach frankreich und logt von dortaus ein ist das spiel plötzlich wieder uncut. Diese art zensur ist mir bisher nur von Red Ochestra bekannt und das ist laut entwickler nur ein “bug” allerdings gibt es diesen “bug” schon seit monaten…

  37. @Denso
    Die Saints Row 2 US/Uk-Fassung kannst du von Deustchland aus nicht aktivieren und somit nicht spielen da die IP abgefragt wird ebenso kannst du zbsp. bei der Xbox 360 keine Gears of war 2 Maps laden auch wenn du vom Spiel aus auf den Downloadmenüpunkt gehst und bei Resident Evil 5 kannst du zwar das neue Content downloaden aber nicht nutzen wenn du es aus Deutschland herraus runtergeladen hast egal ob du die US,UK oder DE-Fassung besitzt. Das sind jetzt nur drei Beispiele von vielen.
    Das mit dem Österreichaccount geht nicht mehr, wer noch alte Accounts hat kann noch Inhalte downloaden was aber mit dem nächsten Systemupdate nicht mehr gehen wird.
    Diesen Bug gibt es auch bei anderen Steamspielen und nicht nru bei Red Ochestra.

  38. @Densor: Bei Fallout 3 wird auch die IP bestimmt und man bekommt NUR die Deutsche Version der DLCs! Und die Entwickler haben dies so bewusst entschieden.
    Es gibt genügend F3 Spieler die sich das Spiel englich geholt haben aber ab die DLC bekommen sie aufgrund ihrer IP nur in Deutsch!

    @Taz: “…Es geht auch um den ausufernden Überwachungsstaat, die drohende Zensur …”
    Ja um dies geht es leider…
    Piraten und Gelb stehen noch zur wahl wenn man alles will
    die Grünen haben sich gegen Zensur usw ausgesprochen leider auch gegen Spiele…
    SPD/CDU/CSU kann man in allen Punkte vergessen…
    @All GEHT WÄHLEN
    Piraten sollte man dpch über 5% bekommen oder?
    Alle alten Parteien müssen mal eine Klatsche bekommen damit sie jünger werden.
    Leider stimmt es, dass die Piraten noch keine flüssige Parteilinie haben, aber
    ABER (großes aber) sie waren noch nie an der Macht geschweigedenn in der Opposition.
    Wie sollen sie also alle Punkte abdeken können?
    Garnaicht genau so ist es aber auch SPD und CDU/CSU an ihren anfange Gegangen oder bei den Grünen…
    Wir müssen aber den Piraten auch mal eine Chance geben!

    Einschub: Man sollte aber bessere einen Parteinamen nehmen der nicht so billig ist…

    Wenn man erst die Piraten zu einer kleinen Partei wie die Grünen ausbaut wird man sicher bald merken, dass sie auch in der Lage sind eine umfassende Linie zu stellen.

    Doktor Trask: “Unsinnige Gesetze sind wie Unkraut im Garten, sie verbreiten sich in Windeseile, sie sind nicht schön, sie haben keinen Nutzen und man wird sie niemals entgültig los.”
    Besonders die braunen wurzeln bekommt man so schwer raus…
    gemeint ist Zensur, Überwachung und Datenspeicherung zu mehr als abrechung usw…
    Wenn man diese Gesetze nicht sofort kippt und die Verantwortlichen als Staatsfeinde festsetzt wird die Demokratie keine 65 Jahre werden…
    Als Partei sollte man diese Gesetzte ambesten monatlich Angreifen und deren Rücknahme fordern!

    Happy Coding.

  39. oh die demokratie funktioniert schon, aber nur weil man der bevölkerung einredet was ich richtig und was falsch ist, es ist nunmal leider so das sich nicht jeder in jedem thema gleichgut auskennt, und wenn in den medien ein thema angesprochen wird von dem du nichts verstehst oder noch schlimmer wo eine sache als “nicht gesellschaftstauglich” dargestellt wird, dann wählt man zwar nicht deswegen für eine partei, aber es bestärkt die bereits vorhandene wahlentscheidung die sich um die eigenen probleme dreht.

  40. abgesehen natürlich von leuten wie vom AW und Kölner Aufruf, aber ich bezweifle das die nciht schon vorher cdu/csu gewählt haben, von sozialpolitik verstehen die zumindest nichts.

  41. @Booomboy: nette idee, aber mal alles was schiefgeht aufzählen ist besser…
    Übersicht, die sowieso den meisten Fehlt, was in anderen Ländern für Spiele legal sind und wie SPiele bei uns verstümmelt werden obwohl sie ab18 sind F3 zum Beispiel.
    .
    Bzw Datenhortung usw wie diese gesetzte schon aufgeweit sind und nach welchen gesetzen sie normalerweise verboten sien müssten. Ebenso, dass auf die Filterlisten der “Ausländischenvorbilder”, die wir ohne Prüfung der Inhalte übernehmen wollen, mehr als 90% nicht kipo inhalte zufinden sind…
    Ambesten mit Interviews von Opfern von diesen Listen…
    “Wie hat diese ungerechtfertigte Sperrung ihrer Internetseite denn geschadet?”
    “ja seit einige kunden abgesprugnen sind mit der bergründung mit perversen kinderschändern wollen wir nicht zusammenarbeiten musste ich 3/4 meiner mitarbeiter entlassen da nicht genügend arbeit gibt…”
    “Wieder ein Fall in den Werbung im Internet zu einen Arbeitsplatz verlust führte… wie lange kann es noch so bleiben, dass jede seite im netz ohne prüfung gespert werden kann…”
    usw… böse oder?
    .
    Happy Coding

  42. Also ich hab meinen össi xbox account erst vor 2 wochen online erstellt und kann ohne probleme den DLC für Gears 2, Saints Row 2 Uncut runterladen und sogar mit meinem deutschen xbox live account benutzen (sobald der DLC auf der platte ist kann ihn jeder account auf der xbox benutzen).

    Von der SR2 pc version weiss ich nix aber wenns nur um die aktivierung des games geht (was einmalig ist) kann das ja noch relativ unnervig umgangen werden wenn man einmal per proxy oder VPN online geht. Bei red ochestra ist das nur bedingt möglich da man dann jedesmal über nen proxy zocken muss und das auch zum steam bann führen kann.

    Welches andere steam game zensiert denn über die IP und nicht über die version? (und damit meine ich nachträgliche zensur einer vorherigen uncut version)
    Valve games stellen höchstens anhand der IP fest welche version du bekommst wenn du ein game online über steam kaufst (deutsche IP beim einkauf = deutsche cut version) aber nachträgliches zensieren wäre mir da neu weil man trotzdem die import retail version kaufen kann und ein uncut game hat oder man lässt es sich per steam schenken von jemandem ausm ausland und diese games bleiben auch uncut.

  43. es geht nicht nur um Spiele, richtig.

    Es geht darum, das die Finanzen von Bund, Ländern und Gemeinden so miteinander vermischt sind, das politische Entscheidungen dazu führen das der Bund Gesetze beschließt, die später von den Ländern und Gemeinden bezahlt werden müssen.

    Es geht darum, das die Zustimmung von Gesetzen im Bundesrat durch Finanzielle Zuwendunge vom Bund erkauft wird, mit dem Effekt das diese Vermischung immer stärker wird.

    Es geht darum, das die Arbeitslosen-, Renten-, Pflege- und Krankenversicherungsbeiträge den Arbeitnehmern immer weniger vom Bruttolohn lassen. Und zwar ohne das die Versorung dadurch besser wird.

    Es geht darum, das zuviel Steuergelder für eine Ausufernde Bürokratie drauf gehen.

    Es geht darum, das zuviel staatlichen Regeln verhindern das Arbeitsplätze entstehen.

    Es geht darum, das immer größere Anteile der eingenommen Steuern für das Abzahlen der Staatsschulden nötig sind, und immer weniger für den Unterhalt der staatlichen Infrastruktur übrig bleibt.

    Es geht darum, das große Teile der jüngeren Generation eingeredet wird ohne Studium ein Mensch zweiter Klasse zu sein – mit dem Effekt das nicht nur Ingenieure fehlen, sonder auch Facharbeiter die das Bauen und Warten können, was andere entwerfen.

    Es geht darum, das jungen Menschen erzählt wird das Gewalt keine Lösung ist, während die Bundeswehr und ihre Verbündeten mit Gewalt versuchen den Vormarsch der Taliban zu stoppen, Nazis jagt auf Andersdenkende machen und “Anders Denkende” am ersten Mai Autos verbrennen, Banken verwüsten und Läden plündern.

    Vor allem aber geht es darum, das durch die dumme, kurzsichtige und populistische Politik der großen Volksparteien junger Wähler vom Wählen abgehalten werden, was im Endeffekt den großen Parteien nützt, und den kleine Parteien schadet.

  44. Wie wir es drehen und wenden, es wäre höchste Zeit sich selbst zu organisieren. Letzten Endes zählt die Anzahl der Wähler.

    Natürlich sind die “Alten” zu denen ich mich mit meinen 37 Lenzen wohl langsam auch schon zählen kann in der Mehrheit. Aus diesem Grund ist Aufklärungsarbeit wohl unbedingt notwendig. Offengestanden mir würde es Spaß machen zwischen den Wahlkampfständen der CDU und der Grünen zu stehen und mich für den Untergang der Welt verantwortlich machen zu lassen.

  45. @Hector ich glaub ich komm mit.

    PS: bin übrigens als ’65er Jahrgang auch nicht mehr so taufrisch :-D

    …wenn ich die Kommentare hier so lese bekomme ich den Verdacht, daß hier lauter ganz nette Leutz posten. Ich müßte mich täuschen wenn mit denen kein Staat zu machen ist.

  46. Erstens: An alle die sagen, dass diese Verbote kein Grund sind anders zu Wählen: Ich werde meine Stimme auf jeden Fall auch nach diesem Kriterium richten. Natürlich weil es sich um mein Hobby handelt. Ich will aber auch Parteien einen Riegel vorschieben, die meinen sie könnten über ihre Bürger bestimmen. Seht das Computerspiele-Verbot einmal nicht als letzten Schritt sondern als den ersten. Was kommt als nächstes? Internetsperren, Verbote für das erlangen bestimmten Wissens etc. Parteien die diesen Weg einschlagen Wähle ich nicht!
    Zweitens: Warum Fußball oder F1 verbieten? Kriegt die Bonzen da, wo es ihnen wehtut!
    VERBIETET GOLF!!!

  47. @Hector:
    Bin dabei! Ich wär wirklich dafür irgendetwas zu unternehmen! Nur was genau? Auf jeden fall müssen die leute sehen das wir viele sind und keine Randgruppe!

  48. ok, Leute, haut CS 1.6 und WarCraft raus, StarCraft 2 und CSS dürften doch ein würdiger ERsatz sein, oder? (ja, WC3 und SC2 unterscheiden sich schon etwas)

  49. nunja, sollte man wirklich nicht wissen was man wählen möchte, dann kann man auch einen leeren wahlzettel einwerfen und seine stimme enthalten. (und nein das ist nicht das selbe wie garnicht gehen, denn wer wählen geht wird in einer liste abgehakt, es gibt also eine zahl für die zur wahl erschienen Wähler und eine für die abgegebenen stimmzettel, man steckt dann in dem kleinen grauen stück der torte die sich “wählte was ganz andes als die 5 großen” daduch verhindert man z.b. das kleine partein wie die npd…oder leider auch piratenpartei die 5% hürde schaffen, also das dann bitte nur machen wenn ihr die piratenpartei mögt aber sie nicht bei euch zur wahl steht und ihr nochdazu ein mulmiges gefühl bei der fdp habt)

  50. Das dritte Reich, war ja so böse, aber benehmen die sich heute besser? Nö, immer schön alles kontrollieren und zensieren wo es nur geht unter dem scheinheiligem Vorwand des Jugendschutzes. Jetzt Frage ich mich nur, wozu man in diesem Land mit 18 Jahren die Volljährigkeit erlangt, wenn man letztendlich weiterhin bei vielen Dingen bevormundet wird. Und dass unsere Eltern und Großeltern Generation so dämlich ist und das auch noch mit sich machen lassen ist nur mehr als traurig, aber alle schreien sie, sowas wie mit Hitler wird uns nicht mehr passieren. Ja ne is klar!

  51. sowohl das dritte reich wie auch die ddr und jeden anderen staat muss man distaziert betrachten, generell kann man sagen das, wenn alles schlecht gewesen wäre in jedem aspekt, dann wären sowol ddr wie auch das 3. reich, innerhalb weniger jahre von einem bürgerkrieg überzogen wesen.
    mn betachte nun familienpolitik der nazis, warum war sie gut? weil die geburten gefördert wurden, nach den verlusten im ersten weltkrieg war das sicher nicht das schlechteste, nicht toll z.b. war das frauen sich nicht mehr schminken sollten/durften mit der argumentation das es unnatürlich und schlampig(im sinne von huren) wäre…
    also selbst die einzelnen sektoren müsste man nochmal auseinander pflücken um die sozialen von den schlechten zu trennen, und das kann man nur wenn man auch noch den gesammtzweck einer verordnung erkennen kann.
    btw. die nationalsozialisten waren keine natinalsozialisten, nationalsozialismus ist etwas ganz anderes als hitler gemacht hat, die beudeutung des wortes wurde extrem verzerrt, allerdings wissen das viele menschen nicht bzw kümmern sich nicht drum, eine klarstellung könnte ausserdem dazu führen als nazi bezeichnet zu werden.

  52. “…generell kann man sagen das, wenn alles schlecht gewesen wäre…”
    *Autobahn geht garnicht*
    Welche war das nochmal die sie bei ARD/ZDF gegangen haben?

    Happy Coding.

  53. @Mystical13
    Es würde nichts bringen CS und W.3 von der Liste der gespielten Spiele zu streichen und dafür “Ersatztitel” zu nutzen da man dann einfach von Politikerseite aus auf die “Ersatztitel” einschlagen würde.

  54. @trb
    ja das habe ich auch gesehn XD hab sehr gelacht wie doof die leute sind, man sagt NS-Zeit/DDR und alle sind bei 3 auf den bäumen und werfen mit steinen.
    Objektiv und offene Auseinandersetzung nenne ich etwas anders. klar waren die aktionen der nazis und der sed in ihrer gesammtheit der menschenverachtenste abschaum aber eine gesammtheit besteht immer aus mehreren teilen und in den nachfolgenden jahren sah man, das nachdem deutschland vom treppchen der schurken gegangen war, die sowjetunion diesen platz einnahm, dann die ddr, und dann mit vietnam, auch die amerikaner schon zuvor mit der atombombe obwohl der krieg schon entschieden war…das wort warnschuss hatte man bewusst vergessen, sich der vernichtenden wirkung der atombombe aber bewusst., die chinesen auch mit tibet und den niederschlagen von völkerechtsbewegungen und japan zum 2. wk haben auch massenmord begangen, dann wiedermal die die russen und immer wieder mal eine der “großen” nationen..wobei japan und deutschland nach dem zweiten weltkrieg ehr friedlich gewesen sind und es bis vor kurzen auch noch waren.
    man kann also sagen, wenns um unmenschlichkeit geht haben sich alle staaten schonmal die hände blutig gemacht, die frage ist halt nur ob es jemals ein “Es ist genug!” geben wird und die menschen sich endlich um weltbewegende probleme kümmern werden nicht in kleinen spendenabhänigen vereinen sondern als Staat und als Volk und das Volk besteht aus allen Rassen.

  55. Fallout: “war war never changes”
    Übersetzt: “Krieg Krieg bleibt immer Krieg”
    leider verliert es in der Übersetzung…

    http://www.youtube.com/watch?v=AihKA_AgMok

    leider sind die Menschen noch nicht schlau genug um zu erkennen, dass wie alle auf diesen Planeten… im Sternensystem Menschen sind, Wir sind egal wo wir herkommen wir sind Menschen, es gibt keine Rassen, es gibt keine Völker, wir sind alle eins, eine Spezies…
    Alle Grenzen sind Einbildung, alle Unterschiede hinfällig…

    Happy Coding

  56. hmm vllt will man fallout auch nicht wegen den tötungen weg haben, vllt auch wegen der botschaft: Atomkraft ist müll, egal ob im reaktor oder in einer rakete.
    _
    wobei es sinnlos ist Atomkraftwerke zu schließen und dann atomstrom aus z.b. frankreich zu beziehen -.- da sind unsere atomkraftwerke zumindest sicherer…sofern man die alten auch schließt…

  57. oder was fallout3 auch aussagte : was ist, wenn die technik weiter voranschreitet, aber die mentalität der menschen weiterhin primitiv bleibt!

    das sehe wir hier bei den games

  58. ja, als die atomkraft einsetzbar wurde, war die menschheit noch nicht bereit dafür…menschen lernen nur durch unaussprechliche katastrophen, je blutiger destso länger hält es vor…und die menschen dennen klar ist das es so nicht weiter gehen kann werden normalerweise nicht gewählt…wobei ich bei horst köhler ein ganz guten eindruck habe..auch bei barrk obama und den leuten die jetzt in spanien und portugal zur wahl stehen…frau merkel hat auf die “finanzkriese” ganz gut reagiert imo vllt etwas verhalten aber dennoch für die schwierigen umstände sehr gut, was man ihr oder besser der Politik im allg. vorwerfen kann ist das alles was getan wird dient den staus quo zu halten, es fehlt der idealismuss…der wille die welt zu verbessern, oder nochbesser die menschheit vollkommen zu einen, dann können wir uns endlich um die raumfahrt, die genetik, den hunger, den umweltschutz und den rückzug des menschen aus ihm fremden lebensräumen (durch z.b. Arkologie), anstreben, 100%iger Umweltschutz wird erst ereichtsein, wenn wir uns soweit es geht von der umwelt abkapseln damit sich flora und fauna ohne menschliche einflüsse erholen kann, aber das greift etwas vorraus ^^ zukunftsforschung ist sehr interessant, wo geht die menschheit hin, wenn sie es geschafft hat sich nicht auszulöschen? ^^

  59. @Boomboy
    Eines Tages wird der Mensch sich schon selbst ausrotten das ist sicher denn der Mensch ist anders als die Tiere die er immer belächelt Saublöde. Ist aber ein anderes Thema daher Back to Topic.

  60. Laut KA news wird die veranstaltung vermutlich abgesagt.heute 15.30. Bitte jemand link einstellen. Kann das nicht mobill.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.