Justizminister kritisieren USK

(PR-inside) Nachdem sich bereits die Innenminister für ein Verbot von „Killerspielen“ ausgesprochen haben, fordern auch die Justizminister ein härteres Vorgehen. Sachsens Justizminister Geert Mackenroth kritisierte, dass die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) bei der Einstufung „viel zu vorsichtig“ sei. Das würde auch eine Studie des Kriminologischen Forschungsinstitutes Niedersachsen (KFN) belegen. Ein Artikel über der Qualität der Studie findet sich bei heise.

42 Gedanken zu “Justizminister kritisieren USK

  1. Kriminologischen Forschungsinstitutes Niedersachsen LOL is da nich dieser Pfeiffer und zdem gab es mal einbericht das es nicht neutral sei

  2. das dachte ich auch, das ein kriminologe da immer gleich gewaltsteigernde effekte sieht, wird ja mit den seit jahren sinkenden zahlen von jugendlichen gewalttätern widerlegt. tatsache ist doch das selbst die bundeswehr probleme bekommt weil die leute aus den spielen wissen das die realität für sie tötlich enden könnte, im spiel wid da ja eindrucksvoll bewiesen wie schnell man da sterben kann.

  3. Naja, wenn man sich nur auf ein Institut beruft, dessen Leiter gerne die Arbeit der USK selber ausführen möchte kann natürlich nichts anderes rauskommen. Zudem ist ja auchnoch in diversen Bundesländern Wahl dieses Jahr, die Bundestagswahl nicht zu vergessen…

  4. KFN ist ein typischen Problemkind, Neid, Gier und slebstdarstellung…die ham bestimmt alle minderwertigkeitskomplexe und jetzt lassen sie ihre geistiges vakum auf die spiele los, so wie damals die anderen idioten gegen kino und vh gewttert haben

  5. „Demonstration für Spielkultur

    Hey Leute,
    du bist Mitglied in der Gruppe „Demonstration für
    Spielkultur“ und wir brauchen jetzt die Hilfe von
    allen!
    Am 25. Juli wird die nächste Demo sein und dann wollen
    wir richtig viele Leute (beim letzten mal waren
    immerhin 500 da!) zum hingehen animiern… könnt ihr
    alle eure freunde einladen? dann kriegen wir nochmehr
    leute dazu, von der sache zu wissen… und dahin zu
    gehen!

    am montag veröffentlichen wir die ersten infos, wann
    genau, wo und wer alles dabei sein wird… und ich kann
    jetzt schon versprehcen, dass es noch ne geile
    überraschung geben wird! ;-)

    Ladet alle ein, damit wir noch richtig groß werden!

    liebe grüße,
    norman

    PS; nein diesmal wird die demonstation nicht nur in
    karlsruhe stattfinden!“

  6. Viel zu vorsichtig? Dass die USK in Europa unzensiert ab 12 eingestufte Spiele in zensierter Form ab 18 einstuft, reicht denen noch nicht?
    .
    (Ich beziehe mich auf ‚Eva Cash: D.I.R.T. Project‘: unzensiert PEGI 12+, zensiert USK Keine Jugendfreigabe.)

  7. @ Liquid Snake:

    Es stellt sich noch viel krasser dar, da die PEGI- Einstufung ja keine Verbindlichkeit hat, sondern lediglich eine Empfehlung ist. Sollte das Pfeiffer – Gewäsch auch nur irgendwie richtig sein, müsste Japan und Südkorea ja die gewaltätigste und schulisch schlechteste Jugend der Welt haben. Wiso die Menschen ihr Hirn nicht einschalten, wenn sie so einen Müll hören, frag ich mich schon.

    @ Disturbed: Wo sind denn überall Demos geplant?

  8. Man sollte den Herrn Justizminister mal ein Ticket nach Japan schenken…
    damit er mal ein Rudel Spiele in den man Frauen allen Alters vergewaltigen muss sieht…
    dann ein Ticket nach Amerika …
    damit er mal sieht wie Blutig es in Spielen wirklich zu geht…
    dann darf er wieder zu uns kommen muss aber mal eine Sammlung von Spielen bei uns durch zocken und alle Unterschiede feststellen…
    Und wenn er dann die Schnitte sieht und wie verwüstet unsere Versionen sind darf er sich
    nochmal zum Thema Killerspiele äußern…

    UND DIE „BILD-WISSENSCHAFTLICHEN-DEPPEN“ des Kriminologischen Forschungsinstitutes Niedersachsen sollen mal erst offenlegen wie sie die Spiele beurteilt haben! und nicht nur mit hübsch bedrucktne Papier umsich werfen!
    -.-
    Man oh man… wie kann man nur auf Pfeiffe und Co hören?
    Man sollte gleich ein Rudel Experten sichen die sagen bei uns wind zuviel geschnitten wir brauchen viel mehr! Aus Amerika und auch aus Japan! Nur damit man mal die Relationen sehen kann!
    Die KFN und Politiker haben doch keine Ahnung was es auf dieser Welt gibt…
    also sollen sie erst mal Vergleichen was sonst so legal ist bevor sie nach Verboten rufen…

    unHappy Coding…

  9. man man man, da freut man sich über die AV von prototype, futtert dabei allerlei süßkram und freut sich seines gerade recht erhohlsamen lebens und was kommt dann? ein paar weitere graue eminenzen haben sich von ihrem thron erhoben und nichts besseres zu tun, mir wieder einmal, wie viele vor ihnen und wohl nach ihnen, das hobby madig zu machen. man man man, wenn mich mücken nerven, dann zerklatsch ich sie. warum aber dürfen nervige blutsauger ohne angst vor ner schelle einfach so durch schlagzeilen brummen und mir den tag vermiesen? usk sei zu lasch? die haben sich doch alles sammt mit nam hammer gekämmt.
    usk zu lasch. genauso gut könnten sie sagen, dass die wähler deutschlands im schnitt zu jung sind. man man man

  10. @bonedaddy: gnau das PEGI System als Empfehlungen übernehmen und nieder mit USK und Schnitten! Japan ist in vielen Punkten besser als wir, deshalb sollten wir mal bei denen sehen was auch bei uns klappen kann!
    Happy Coding…

  11. Wenn denen selbst der strengste Jugendschutz (man kann es auch Zensur nennen) noch nicht extrem genug, haben die ein Rad ab. Die deutsche Politik ist doch nur noch ein Schweinestall bei dem die kleinen Schweinchen sich in ihrem Dreck suhlen und versuchen den besten PLatz am Futtertrog zu kriegen. Und die KFN will das Futter der USK und dank Pfeiffer der in der Politik noch viele Freunde hat , werden sie es auch kriegen. Hier versuchen Parteifreunde sich gegenseitig zu „helfen“, zu unserem Nachteil natürlich.
    Aber das ist diesen grauhaarigen schmutzigen alten Bonzen doch scheissegal.

  12. „man man man, da freut man sich über die AV von prototype, futtert dabei allerlei süßkram und freut sich seines gerade recht erhohlsamen lebens…“
    .
    Das erinnert mich an mein letztes Wochenende *g*. Unsere Videothek verkauft/verleiht sogut wie alle Spiele und sogar die Indizierten Ami/UK Version. Dafür ein <3 i love you.
    .
    LG euere Giftzwiebel

  13. @trb Japan ist was Sex angeht wesentlich, naja toleranter, was nicht heisst das vergewaltigung da nicht bestraft wird und schon garnicht KiPo aber da ist es generell nötig erst einen menschen zu schädigen bevor man verhaftet wird bei uns hingegen ist es so das schon der besitz von z.B. lolikon oder irgendsoeinem Shculmädchen-manga als KiPo gilt, was einfach nur auf ein überpenibles und wirklichkeitsfremden Jugendschutz hinweist.
    Kulturelle Unterschiede hin oder her, und was die USK angeht hab ich ja sschon öfters gesagt das die teils zu hoch einstufen und das die von der usk getrennte vom staat vorgeschriebene verbindlichkeit mich nervt.
    Da werden Erziehungsprobleme mit solchen diletantischen Studien kaschiert.

  14. @Alrik
    Das ist anders gemeint mit der Vorsicht, die meinen die USK sind vorsichtig gegenüber den Spielern, soll heißen sie passen nur darauf auf nicht zu streng zu werten und nicht zu viele Spiele die Freigabe zu verwähren damit wir Spieler nicht in Rage geraten und wir unsere Killerspieler frei mit USK-Segen kaufen können.

  15. @Seth,
    nein lolikon gilt bis jetzt noch nicht direkt als KiPo soweit ich weiss.
    lolikon und shotakon sind noch in einem grauen feld zwischen legal und illegal.
    gib mal bei google de lolikon ein, da wird dir so einiges aufgezeigt und es gibt in der eu viele bloggs mit loli und shota.
    wäre das also kipo, dann dürften diese websites und bloggs gar nicht in der eu so frei verfügbar sein bzw. verlinkt sein.

  16. sry für doppel,

    unter den bloggs befinden sich auch blogs von diesem blogger wo auch ninja und viele andere ihren blog haben.

  17. bestimmt kommt bald so eine art abwackpremie nur nicht für autos sondern für pc’s und konsolen damit wolle die politiker dann die finanzkrise und die milliarden schuldenloch vom staat stopfen. für pc’s gibt es 100-200€ und konsolen 300-500€ und spiele liegen zwischen 50-70€. ja ne is kla. die sollen mal ihre große fresse halten und sich mal um wichtige sachen kümmern wie um finanzkrise, das unsere generation später noch mal eine arbeit findet oder sowas in der art

  18. nein, das liegt daran das die sich das noch nicht angesehen haben ;) auch die darstellung ist hier in deutschland strafbar und das es comichaft ist bestärkt diese kompetenzleichen doch in ihrer ansicht das es für kinder ist…unterschätze nie die dummheit der Justitz und von Politikern

  19. von der dummheit dieser leute bin ich auch nicht ausgegangen, sondern von dem bisherigen gesetzen wo loli und shota sich bisher in einer grauzone befinden.

  20. bonedaddy:
    .
    Wie kommst du auf Japan? Japans Rating-Institution, CERO, ist noch heftiger als die australische OFLC, was die Verweigerung von Freigaben anbelangt. Unter anderem sind einige ‚GTA‘-Ableger oder ‚Fallout 3‘ in Japan nur zensiert mit CERO Z-Einstufung (CERO bewertet mit Buchstaben – A, B, C, D und Z, wobei Z 18+ bedeutet) auf den Markt gekommen, während bei Titeln wie ‚F.E.A.R. 2: Project Origin‘ gleich auf einen Japan-Release verzichtet wurde. Außerdem ist Japan weltweit das einzige Land, in dem ‚Resident Evil 4‘ gewaltmäßig zensiert werden müsste, um überhaupt eine 18+-Klassifizierung zu erhalten (das war nicht einmal in Deutschland nötig).
    .
    Du siehst: Japan ist ein denkbar schlechtes Beispiel. Seit die Japaner CERO haben, sind sie beinahe so sehr zu bemitleiden wie Deutschland…

  21. hmm wenn die japaner kein Z hätten fänd ich es toll, alterstechnisch sind die ziemlich nah an meiner vorstellung, vllt noch 1 jahr drüber ^^

  22. habe ich mir fast gedacht das die deutschen wieder am leid der welt schuld sind, aber die müssen den müll ja nicht übernehmen!

  23. Auf n-tv lief gerade ein Bericht über die „Mütter von Winnenden“, die bei Schäuble persönlich waren und ein Verbot von Computerspielen (ja, sie haben K-Spiele gesagt) sowie ein Verbot der Aufbewahrung von Waffen in der eigenen Wohnung gefordert.
    *seufz*

  24. @LiquidSnakE: Fallout ist soweit ich es gehört habe selbst beschnitten worden…
    Die Atombombenquest bei der man die Stadt Megaton hochgehen lässt wurde aus pietätsgründen geschnitten… Darauf haben dutzende japaner in Foren nach einen Uncutmod gerufen und ihn auch bekommen *G*

    @Seth: Booomboy hat recht wurde auch schon im Forum besprochen.

    @Danny: Sollen sie doch alle Waffen auf einen Haufen werfen…
    Kommt immer wieder vor, dass Schützenheime ausgeraubt werden, bei uns wars jetzt 1,5 jahre her… hätten die schafe Waffen gelagert hätte man jetzt eine kleine Armee irgendwo rumlaufen… Die werden noch sehen, dass es eine echt blöde idee war…
    Wie lange würde es denn dauern bis sowas passiert? Nicht lange fürchte ich…

    Happy Coding.

  25. Hab gerade im N-TV Teletex 11-irgendwas gelesen, dass die Justizminister mehr Mitspracherecht bei …und jetzt kommts… „gewaltverherrlichende Videospiele“ haben wollen.
    Die Alterskennzeichnung muss bei diesen Spielen deutlicher sein.
    So was fällt einen Menschen auf der das liest?
    Ja genau!
    Gewaltverherrlichende Videospiele sind schon verboten.
    Hallo Justizminister…dumm im Kopf oder nicht bei den Sitzungen aufgepasst???

    @TRB,
    mit was hab ich recht?

    Ach ja, im selben Teletex mit den Videospielen steht auch, dass das ansehen von KiPo im Internet strafbar sei.
    Also wer jetzt beispielsweise „ausversehen“ auf eine NICHT-Geblockte KiPo-Website kommt ist automatisch ein Perverser.

  26. Pingback: Sachsens Justizminister Geert Mackenroth kritisiert USK… | Infos rund um die XBox 360

  27. Die scheinen echt nix besseres zu tun zu haben.
    Sollte man sich in Zeiten der Wirtschaftskrise nicht um wichtigere Dinge kümmern?

  28. war die USK nicht nach dem Amoklauf in Erfurt überhaupt damit von Poltikern beauftragt wurden was vorher die BjPS/M als Aufgabe hatte?

    Ach das die USK viele Egoshooter mit 16 wertet konnte daran liegen das die deutschen Version meist weder Blut, Leichen noch Gewalt enthalten um nicht indiziert zu werden.

    Es konnte sich dabei auch um Luftgewehr Simulation handeln bzw bloss Spielzeugwaffen. Und wenn das Blut Grün um Paintball, oh das ist ja böse.^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.