Weiteres Interview mit Schleußer

(stern.de) Ulf Schönert hat mit dem Initiator der Petition “Gegen ein Verbot von Action-Computerspielen” ein Gespräch geführt. Um Unterstützer hat er nicht geworben, konnte er auch nicht:

“Dass die Petition online ist, habe ich überhaupt erst erfahren, als es schon 30.000 Unterzeichner gab und ein Journalist bei mir angerufen hat.”

Zum Interview

16 Gedanken zu “Weiteres Interview mit Schleußer

  1. Ich bin mir da nicht ganz sicher. Ich möchte nicht ausschließen, das auch irgendwelche Leute mit nem Kapuzenpulli vorm Rechner sitzen. Ich stelle mir das aber unpraktisch vor. Auch habe ich bei der google-Bilder-Suche stichprobenartig keine LAN gefunden, wo wer mit nem Kapuzenpulli sitzt (wahrscheinlich sind da welche, nur ich habe sie übersehen).
    http://www.lan-pyrmont.de.dd2434.kasserver.com/pics/lanparty4bg.jpg

    Ich habe da eine Theorie: das sind immer irgendwelche Mitarbeiter von Fotoagenturen, die meinen für das Symbolfoto zu jung zu sein und selbst nicht drauf erkannt werden wollen. Deswegen ziehen die sich die Kapuze über. Was dann den netten Nebeneffekt hat, dass sie “böse” aussehen^^.

  2. “Wer mit dem PC aufgewachsen ist, sieht auch in einem fotorealistischen Spiel wie “Far Cry” nicht mehr als ein Spiel. Und schon gar nicht die Wirklichkeit. Die Medienkompetenz der Jugendlichen übersteigt die der Politiker bei weitem.”
    .
    Wenn die Botschaft ankäme, kämen wir um vieles weiter. Um SEHR vieles.

  3. “Wer mit dem PC aufgewachsen ist, sieht auch in einem fotorealistischen Spiel wie “Far Cry” nicht mehr als ein Spiel. Und schon gar nicht die Wirklichkeit. Die Medienkompetenz der Jugendlichen übersteigt die der Politiker bei weitem.”

    Der Aussage kann ich nur zustimmen. Das ergaben ja auch schon einige Studien.

  4. leider hat sich der typ nicht vorab informiert… unser Entwurf war besser…
    pech gehabt…
    auf jeden fall sollten wir viel mehr Leute noch mobilisieren…
    .
    leider kann man “Erwachsene” schlechter erreichen als die Kiddys.
    Wir müssten mit dieser Petition irgendwie in die News kommen…
    damit auch “Erwachsene” die keine Zeit haben auf Spiele seiten zu schauen
    gibt ja genügend zocker die von petitionen noch nie was gehört haben…

    Happy Coding.

  5. @Ray na nur um die unsinnigkeit darzustellen ^^
    die webcam filmt dann das angeblich versteckte gesicht, wobei ich mich auch nicht daran erinnern kann jemals jemanden mit Kaputze spielen gesehn zu haben…

  6. Das Bild ist ja mal sowas von klischeehaft… erinnert mich irgendwie an einen Sith (dunklen Jedi) … die haben auch immer so Kapuzen auf :) .

    Mit den Fragen die gestelllt wurden bin ich nicht ganz einverstanden, weil da viel Kritik drinnen steckt… oder ich bin schon zu überempfindlich was das betrifft.

  7. @amegas
    Das dachte ich auch, jedes mal aber wirklich jedes verfluchte mal zeigt man ein Bild mit mit einem jugendlichen Kapuzenträger der geduckt am Rechner sitzt auf dem gerade CS läuft, was sowas bewirken soll weiß ich aber es wäre mir lieber die verdammten Medien würden endlich ihren Journalisteneid nachkommen, ja sowas gibt es wirklich aber an den hält sich von den Journalisten fast niemand mehr.

  8. Hmm, so schlecht ist dieser Artikel ja nicht. Immerhin gab es keine Fragen ála: “Meinen Sie etwa nicht, dass Spiele in denen man Menschen ermorde1 verb0ten gehören? Sagt uns das nicht der gesunde Menschenvers1and?” – sowas gab es schon häufiger. Da ist dieser Artikel ja noch harmlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.