10 Gedanken zu ““Die 10 größten…”

  1. Bin jetzt nicht so beeindruckt. Das meiste sind eben die üblichen Gamerargumente und die hab ich anderswo schon besser formuliert gelesen.

    Naja, vielleicht bringts ja trotzdem was.

  2. Hybris deswegen steht auch im Text, dass jeder Gamer die Argumente kennt. Nur was bringt dir das absolute Killerargument wenn nur die Gamer es kennen? Das ganze richtet sich eben an die Menschen die nicht zocken.

  3. Egal ob Killerargumente oder Standard. Diejenigen, die von einer Bedrohung durch gewalthaltige Videospiele ausgehen, lassen sich durch nichts überzeugen. Ist wie bei der Verschwörungstheorie zur Mondlandung.

  4. Erst wenn ich den ersten 8 Jährigen im Zoo übers Geländer klettern sehe um ner Schildkröte auf den Panzer zu springen glaube ich das Computerspiele Kinder massiv beeinflussen können.

  5. @Ironwolf
    Wenn er dann noch einen aufgeklebten Schnurbart hat und Fliegenpilze frißt dann vielleicht aber auch nur vielleicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.