27 Gedanken zu “Piraten werben ingame um Gamer

  1. ich denke schon, da ja unsere Piraten im Prinzip die gleichen sind wie die aus Schweden.
    Finde ich schön, wo kann man das für L4D laden?

  2. trinkt aus piraten joho.
    und beim ard läuft „piraten nehmen kontakt zu amokläufern auf“

    aber generell wirklich eine sehr schöne idee. damit haben die piraten wiedereinmal (wohl auch ganz bewusst)demonstriert, dass sie eine partei sind, die jugendkutur versteht, bzw. „zeitgenössische medien“ gebrauchen zu weiß.
    mal ganz davon abgesehn, dass diese art der werbung kostenlos ist.
    gefällt mir.
    gibt es eigendlich in irgendeiner weise prognosen wie die piraten abschneiden werden?

  3. @ Hejoba: Infratest dimap vom Donnerstag kommt bei der Sonntagsfrage zum Ergebnis, dass „Sonstige Parteien“ mit 3% abschneiden werden. Sieht also nicht so gut aus, was die 5%-Hürde angeht, zumal eine „Protestwahl“ bei Sonntagsfragen häufiger gemacht wird als bei der tatsächlichen Bundestagswahl…

  4. @Hejoba:
    5,1 % !
    So und nicht anders wenn alle zur Wahl gehen!
    Macht mit Quatscht jeden an!
    @Lanzenbrecher:
    Die „Infratest dimap“ bietet doch nur die großen an und fraggt nach dem Rest oder?
    Außerdem sind dass nicht so viele, dass man da von einer repräsentativen Umfrage sprechen kann…
    Dass ist so nach dem Motto „wir haben 1000 Leute befragt…“

    Problem ist nur, dass zu viele keine Ahnung haben was die Piraten machen
    und sie lieber tot quatschen…

    „Die CDU/CSU will einen Christlichen Gottesstaat errichten wählt sie nicht…“
    „Die Grünen wollen alle Kraftwerke abschalten und im dunkeln Bäume liebkosen…“
    „Die FDP will alle Regeln für Banken und Märkte abschaffen, Anarchie in den Banken!…“
    „Die SPD will wieder eine Stasi einführen…“
    „Die Linke will eine Mauer um ganz Deuschland ziehen…“
    und
    „Die Piraten wollen sämtliche Urheberrechte abschaffen…“
    alles das gleiche…
    alles Falsch…
    bis auf das von der CDU … ;-)

    Happy Coding…

  5. Umfragen auf der Straße erreichen aber nicht die Gamer in ihrem Keller. Von daher kann man noch hoffen. Und vorallen hoffen, daß auch alle 23 Millionen Gamer wählen gehen.

  6. @MW-Snake,
    so sehe ich das auch!
    vorallem müssen wir auch bedenken, dass diese „Umfragen“ vielleicht nur darauf abzielen sollen seine Stimme lieber eine der großen Parteien zu geben.
    Daher traue ich solchen Umfragen nicht, die nur den Zweck haben, jeden der eine kleine Partei wie z.B. die Piraten wählen wollte umzustimmen seine Stimme einer der großen Parteien zu geben.

  7. @Real_Black
    „Die “Infratest dimap” bietet doch nur die großen an“
    .
    Nope, hatte vor kurzem einen von denen am Telefon zur vorgezogenen Wahl in S-H und wurde auch nach meiner aktuell preferierten Partei gefragt. Genannt wurden keine Parteien, das blieb mir überlassen.
    Bei der Vorstellung der Ergebnisse werden dann nur die 5 Größten und die „Sonstigen“ genannt. Meine mich zu erinnern, dass die Piraten angeblich ca. 95% aller „sonstigen“ Stimmen auf sich vereinen sollen. Allerdings weiß ich nicht mehr ob bundesweit oder lokal.
    .
    Wenn das Stimmt und man von 6% Sonstigen ausgehen kann, dann lägen die Piraten sogar bei 5,7%. :D

  8. @MW-Snake:
    XD
    @Crusader:
    es wäre eigendlich undenkbar, aber wirklich wirklich sehr… interessant, wenn sich die großen einer neuen partei gegenübergestellt sehen würden, die über dinge spricht von denen sie im großen und ganzen nicht wirklich ahnung haben.
    ich gehe jedoch leider seober bestenfalls von 2,5 aller aller höstens 3% aus.
    man hatte sie ja auch schon bei der europawahl gekührt… naja. 0,9% bei einer wahl, zu der die meisten alten nicht gegangen sind „europa? modern schiehtkohm, bruckt wei nich.“

    nichts des so trotz: sollten sie 5 schaffen, so wird die partei wachsen, weil sie dann ernst genommen wird. (naja, von den privaten. öffentlich rechtlich-hart aber fair wird natürlich einen 17 jährigen piratenjüngling einladen und 5 70jährige die taus hassen und seine akten studiert haben und mit kipos wädeln. der mod wird den jüngling im 10 sekunden takt unterbrechen mit den worten „aber sie können doch nicht allen ernstes […]“ untermalt von dem permanenten rauschen der 70jährigen „denkt doch endlich mal einer an die kinder“.)

    –oh, ich hab mich wieder mitreißen lassen–

  9. @hejoba:
    Auf der Europawahl haben überwiegend die Älteren und NICHT die Jüngeren gewählt!
    siehe Umfrage: http://www.wahlumfrage.de/wp-content/uploads/2009/04/europwahlen_nach_alter.png

    Wenn Euch etwas an der aktuellen Entwicklung stört, dann geht wählen- JETZT!
    Gebt Eure Stimme einer Partei, die Eure Interessen am nächsten kommt bzw. unterstützt auch Parteien, die vielleicht noch jung und klein sind, aber mit Eurer Stimme als Gegenpol zu den Etablierten aufgebaut werden können.

    Für mich gibt es derzeit nur eine Alternative im Informationszeitalter: http://www.piratenpartei.de/

    Klarmachen zum Ändern!

  10. Wie aussagekräftig solche Umfragen sind hat man ja an den letzten beiden Bundestagswahlen gesehen. Da hatten sich die Zahlen z.T. extrem unterschieden zwischen der letzten Umfrage und dem eigentlichen Ergebnis.

  11. naja, beim demografischen bild von deutschland ist das nu aber nur zum teil korrekt, aber im großen und ganzen hast du wohl recht.

  12. @hope74: Hope 5%… sorry für den witz mit deinen nick…
    Wir müssen die Kellerhocker, Killergamer, Hinz und Kunz der Zocker gemeinde…
    dazu bringen ihren Arsch vorm PC wegzubringen und zur wahl zu gehen…
    es ist ja nur für eine Stunde…

    Hat einer eine Idee wie man die bewegen könnte?
    Happy Coding.

  13. da hätte ich mal ne allgemeine frage:
    ich habe mit dem gedanken gespielt, dass die, wenn die zur wahl gehen, dort den zuangscode für ein einzigartiges pet bekommen oder irgend son gummel. dann habe ich ein bissel weiter fabuliert und es ist eine frage aufgekommen:
    darf man dinge verteilen bei wahl einer bestimmten partei?
    z.B. jeder der die pbc wählt bekommt einen rosenkranz geschenkt, er muss nur ein foto von sich und seinen pbc gehackten zettel abschicken und bekommt den. oder ein parteimitglied verteilt die direkt vor ort.

    sowas ist nicht gestattet oder? (dumme frage eig, natürlich nicht)
    ich finde sone maßname auch nicht wirklich gut, wollt nur mal aus interesse nachfragen.

  14. Was ja mal diskutiert wurde ist, das jeder, der überhaupt zur Wahl geht was kleines bekommt wie ein Eis im Sommer oder nen Grog/Kakao im Winter um die Wahlbeteiligung zu erhöhen.

  15. Ich wär ja mal für Online-Wahlen. Verschlüsseln mit Personummer + Wahlzettelnummer sollte doch 2009 möglich sein, aber würde den großen Parteien wohl nicht sehr schmecken. Die Onlinepetitionen sind ja scheinbar auch nur Lachnummern. Bringt etwas Öffentlichkeit, aber juckt keinen Politiker wirklich. Die Meinung der Bevölkerung ist ja nur alle 4 Jahre mal kurz wichtig.

  16. Pingback: P Briehl (coldsphinx) 's status on Monday, 10-Aug-09 09:27:24 UTC - Identi.ca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.