VDVC im Interview

(GameStar) Die „GameStar“ hat mit dem „Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler“ (VDVC) ein Interview geführt. Patrik Schönfeldt und Norman Schlorke berichten über Ziele und Motivation und werben um Mitglieder:

Wir gehören zusammen. Werdet Mitglied beim VDVC und unterstütz unsere Arbeit! Ihr könnt mitentscheiden, wofür der Verein eintreten soll und was wir machen. Wir wollen diskutieren und wir wollen aufklären, damit Computerspieler in Deutschland nicht mehr schief angesehen werden.“

Zum Interview

6 Gedanken zu “VDVC im Interview

  1. Ich hab es schonmal in nem comment geschrieben: Wäre die Communities-Sektion (im Reiter „Partner“) nicht auch was für Stigma? Diese Seite hat immerhin einen guten Ruf.

  2. ich denke mal mit soetwas kann man in naher zukunft auch rechnen, nebst mehr erklärungen und infos. gerade war erst die gamescom die man sicherlich zum knöpfen engerer kontakte genutzt hat, da fällt dann auch erst einmal arbeit an. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.