8 Gedanken zu “Team Alternate Attax:

  1. Ich war grade wählen und warte mit Spannung auf das Ergebnis, aber dieses Video ist ja mal richtig abturnend und hätte mir beinahe die Stimmung verdroben, denn das letzte was ich zur Wahl hören möchte, sind junge Erwachsene, welche in schlechter Tonqualität mir gleich am Anfang mit Platitüden wie „Du bist Deutschland“ kommen.

  2. Ich habe ähnliches gedacht, aber es zeigt, dass auch Gamer versuchen Gamer zu mobilisieren. Der Gedanke zählt. Und ich habe auch grade gewählt.

  3. Hast ja Recht Ray Alp, allerdings löst der Spruch „Du bist Deutschland“ bei mir eher das Verlangen aus, mit meiner Faust ein Loch in Zeit und Raum zu schlagen, um Günter Jauch an der Gurgel zu packen, anstatt ein Verantwortungsbewusstsein für die Politik in Deutschland zu entwickeln.

    Den Versuch von Team Alternate Attax wirklich in aller Ehren, aber die Zeiten in denen man Leuten mit einfachen Aufforderungen und Parolen gewinnen konnte sind vorbei und ich persöhnlich empfinde so etwas fast schon als Beleidigung.
    Werbung für egal was, muss heut zu Tage clever, frech und kreativ sein und nicht den Gedanken „Nicht schon wieder so EINER…“ auslösen.
    Und so wäre es z.b. für einen ProWählen Werbespot von einem E-Sport Clan besser gewesen, hätte man eine Counter Strike Runde gezeigt, wo die Terroristen gewinnen, weil die Counter-Terroristen nicht zur Wahlurne gegangen sind.

  4. Anders wäre es lustiger. Terroristen stürmen vor und nun sieht man nacheinander alle Spieler die an ihren Positionen melden „clear“, „clear“, „clear“, … Dann sieht einer ein Spraylogo an der Wand mit nem Hinweis, einer der Spieler sagt über Teamspeak „Öhmm,, die sind wählen…“. Die anderen sagen „Verdammt, hab‘ ich ja ganz vergessen.“, reißen sich die Headsets vom Kopf und gehen weg, und hinter den Nicks auf dem Server erscheint: Nickxy/ist wählen etc.^^.

  5. Sehr schönes Video. Vielen Dank! Dem kann ich mich natürlich bloß anschliessen, wie wertvoll die Möglichkeit wählen zu dürfen ist werden manche aber leider erst dann nachvollziehen können, wenn sie eine Situation näher kennengelernt haben wo dies eben nicht möglich ist

  6. … naja ich fands einwenig öde …
    Naja wir haben jetzt ja 4 Jahre Zeit mal einen eigenen Spot zu machen.
    Frage Partei gebunden oder nicht?
    ;-) *zwinker*
    Erst mal heute abwarten

    Happy Ändern
    oder Happy X’ing…? Meint aber was anderes… mist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.