BPjM indiziert L4D2 und CoD:MoW2

Die „Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien“ hat die Computerspiele „Left 4 Dead 2“ und „Call of Duty: Modern Warefare 2“ in ihren internationalen Originalversionen auf den Index „Liste B“ gesetzt. Das bedeutet, dass neben einem Verkaufs- und Werbeverbot auch eine Beschlagnahme forciert wird.
Der VDVC verurteilt die Indizierung aufs Schärfste: Beide Spiele dürfen ohnehin nur von Erwachsenen gekauft werden, die Indizierung äußert sich also ausschließlich in einer Gängelung erwachsener Spieler. (Weitere Details in der Pressemitteilung im Forum.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.