Zitatdatenbank online

Wir haben „The_Real_Black“ die Programmierung einer Zitatdatenbank zu verdanken, die ab heute auf stigma-videospiele.de abgerufen werden kann. Bereits jetzt sind mehrere Hundert Einträge von Politikern, Wissenschaftlern, Journalisten, kirchlichen Würdenträgern und anderen Personen enthalten, die sich im weitesten Sinne wenig positiv über Games im Allgemeinen oder gewaltdarstellende Videospiele im Speziellen geäußert haben, erfasst.

Von den üblichen Fehlern bei der Berichterstattung über die obligatorischen Forderungen nach politischen Maßnahmen bis hin zu mehr oder weniger berechtigten Befürchtungen und Werturteilen über Videospiele, bzw. deren Auswirkungen, ist praktisch alles enthalten, was gemeinhin die öffentliche „Debatte“ über Videospiele gestaltet. Als solches hat die Datenbank sicherlich nicht den Anspruch die gesamte Debatte um Videospiele abzubilden – was mit den zur Verfügung stehenden Kapazitäten nur schwer zu realisieren wäre, sondern versucht vielmehr eine Übersicht über die an (gewaltdarstellenden) Videospielen geäußerte Kritik her- sowie deren Entwicklung darzustellen.

Wenn man die Datenbank von Aiwanger bis Zypries durchstöbert sollte man im Hinterkopf behalten, dass sich in den Parteien und Gruppierungen auch viele gemäßigte Stimmen finden. So finden sich auch in der CDU Politiker, die offenbar etwas eigene Recherche nicht scheuen und schlagfertig antworten können. So antwortete Georg Schirmbeck auf die Frage, wie es angehen könne, dass das in den USA „ab 13“ freigegebene „America’s Army“ in Deutschland ohne jegliche Altersfreigabe erhältlich sei:

„Wie ich feststellen konnte, hat dieses Spiel eine Altersfreigabe (FSK) ab 16 Jahren in Deutschland. Das gilt für die PC-Version, wie auch für die Version für Spielkonsolen. Wie Sie sehen können, funktionieren die Gesetze in Deutschland soweit.“

Abgesehen von der verzeihbaren Verwechselung der F- mit der USK ein toller Beitrag.

Dass solche Beiträge aus den genannten Gründen (leider) nicht enthalten sind ist im Übrigen auch für die „Debatte“ symptomatisch: Ebenso wie ein Dialog mit Videospielern praktisch kaum stattfinden – es wird im Grunde von Politikern und Konsorten nur über Games und Gamer gesprochen – haben in den Medien positive Äußerungen über Videospiele(r) zumindest subjektiv gesehen eher Ausnahmecharakter. Das wäre vielleicht sogar noch ein Grund dafür diese zu sammeln, aber einen entscheidenden Einfluss haben diese Stellungnahmen leider nicht.

Zur Nutzung ist das Herunterladen von Datenbank und Viewer erforderlich:

Viewer
Datenbank

Achtung, unter 64-bit Systemen scheint das Programm nicht zu funktionieren. Linux- und Mac-Versionen sind (noch) nicht verfügbar.

Sobald man beide Dateien in einen Ordner gespeichert hat kann man die Suche nach Zitaten beginnen.

Bei Problemen oder Fehlern wäre ich über Rückmeldungen sehr dankbar. Hierzu wurde im Datenbank Forum der Thread „Bug Report“ erstellt.

(The_Real_Black übernimmt keine Verantwortung für fehlerhafte oder falsche Einträge in der Datenbank und Schäden oder Datenverlust die aus der Benutzung dieses Programmes entstehen können. Nutzung auf eigene Gefahr. TRB:“Sorry aber so bin ich auf der sicheren Seite ^^ Happy Coding noch!“)

57 Gedanken zu “Zitatdatenbank online

  1. Saubere Arbeit! Daumen hoch!

    Es erschreckt einen doch immer wieder von neuem, was für einen Unsinn manche Personen oder Gruppen verzapfen.

  2. Yippiii, das spart doch reichlich Zeit, wenn man bestimmte Zitate sucht. Und für das 64bit Probs habe ich ja extra ein Dualboot. ;)

  3. Mag ja sein, dass das gut ist, aber ich hab Linux und eine
    Binaries werden nicht unterstüzt (bevor jetzt alle WINE
    schreien: hab ich schon probiert, wine will das nich starten).

    Wird es also noch eine Online-Version davon geben?

  4. Zitat vom Coder:

    „Da ich aber eher kein Webberer (ein Websitecode) bin finde ich die Angriffsflächen für so eine Webdatenbank erstmal zu groß und nicht sicher. Da man dann mit zBSQL-Injection jede menge Schaden anrichten kann.“

    Im Moment ist also keine geplant.

  5. Wer besitzt denn bitte kein Windows?!
    Also klar, nutzen tuts nicht jeder, aber jeder hat doch zumindest eine XP-Cd daheim rumfliegen oder so, alleine schon um nicht in der Linux-Welt „gefangen“ zu sein.

    hab die Datenbank zwar noch net angeschaut (seit sie „fertig“ ist), aber, TRB, ein dickes Dankeschön von mir an dieser Stelle :)

  6. @Sarek:
    „Ist sicherlich nett programmiert, doch warum keine Online-Datenbank und Online abrufbar?“
    Gib mit nen Server und 5 Minuten, dann ist es online ^^

    @Poddel:
    Es ist eine .Net Anwendung da braucht man Mono ^^
    Wenn wir den VDVC oder sonst wen überreden uns einen eigenen Server zu geben oder uns an einen Datenbankserver anhängen dürfen würde es sehr schnell eine Onlinevariante geben. Über eine Webseite also mit PHP usw habe ich nocht nicht so viel gearbeitet, da bräuchte ich Unterstützung wie man sich gegen SQL-Injection absichert usw.


    @All: Erstmal ein danke für das Lob zurück ^^ aber vergesst bitte nicht Rey der bis jetzt alle die Zitate eingetragen hat.

    Statistik zur Datenbank (vom 09.01.2010 10:49:47)
    —————————————————————
    Gruppen : 106
    Objekte : 171
    Objekte haben Gruppen : 299
    Zitate : 331
    Zitate haben Schlüsselworte : 972

    Also gehen alle 1879 Datensätze in der Datenbank auf Rey und dafür gibt es von mir ein großes „Danke Rey_Alp!“ dafür, dass du uns Gamern eine gute Platform bietest auf der wir uns gegen die Lügen zur wehr setzen können!

    Happy Coding.
    .
    PS @Coder: Falls sich jemand die Mühe macht werde ich ihm gerne helfen, da ich jetzt schon verschiedene Möglichkeiten vorgesehen habe damit man schnell die Daten übernemhen kann. Egal ob es jetzt Linux, Mac oder gar als App am iPhone sein soll, wenn es jemand versuchen will die Datenbank zu übernehmen soll er sich im Forum melden.

  7. Moin, ich bins wieder :D
    ich hab mir mal die db angeschaut und gesehen, dass sie in qdb gespeichert ist.
    Ist das ein freies Format? Wenn du mir die Auslesemöglichkeit gibst könnte ich
    mal schauen, ob ich nen Viewer für Linux code.

    Und was die Sache mit „Jeder hat iwo Windoof“ angeht:
    Ich habe Windows, aber auf meinem Spielerechner, der aufgrund von Zeitmangel
    nur selten angemacht wird. Mein Laptop ist nur zum Arbeiten da und da ist eben
    Linux besser^^ nix für ungut ;)

  8. Was mache ich falsch? Wenn ich den Viewer öffnen will kommt nur der Hinweis: Fehler in Anwendung: „Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000135).“

  9. Hmmm. Vista 64, beide Dateien im selben Ordner, Meldung „Datenbank nicht gefunden oder Zugriff darauf nicht möglich!“ Was mache ich falsch?

    Grüße,
    Caupano

  10. Habe das selbe problem wie Caupano. Habe die Dateien in einen extra Ordner kopiert, will dennoch nicht. Habe auch Vista 64, aber daran wirds doch nicht scheitern, oder?
    mfg

  11. @Poddel: QDB bedeutet „Quote DataBase“ Möglichkeit gibt es ^^ Siehe Forum…

    @ALL 64Bit User: Sorry da kann ich nichts Testen da ich nur 32Bit habe ^^
    Versucht den Kompatibilitätsmodus auf WinXP einzustellen ansonsten kann ich da nicht viel machen.
    PS ich denke gerage massiv über einen 64Bit PC nach…

    Sorry nochmal an alle die Probleme unter 64Bit haben.
    Happy Coding.

  12. Ich habe Windows 7 Home Premium 64-bit und die viewer.exe und file.qdb in ein Verzeichnis kopiert. Beim Start kommt ein Fenster:

    Fehler beim laden der Datenbank: (LOAD) Datenbank nicht gefunden oder Zugriff darauf nicht möglich!

  13. mit CUEcards Reader 2005 könnte man die datenbank auch angucken nur da brauch man ein passwort. frage: wie lautet das passwort?

  14. @djfarmpfaerd: Es ist keine CUEcards Datenbank…
    (Mist man sollte wirklich immer eine Dateiendung suchen die es nicht gibt…)
    Ein Passwort gebe ich nicht gerne raus besonders nicht auf der Seite…

    Happy Coding.

  15. Pingback: Anonymous

  16. @Anonymous: Bitte meinen Namen nicht Unterstreichen oder noch die Stiche einfügen, denn mein Nick ist „The_Real_Black“ mit Underlines getrennt. Und bitte vergesst Rey nicht ohne dessen Hilfe noch keine Zitate in der DB wären ^^

    Happy Coding.

  17. Ein dickes, fettes DANKESCHÖN auch von mir. Ich kam erst gestern dazu mir die DB anzuschauen, deshalb bin ich etwas spät, aber dafür bekommt ihr, TRB und Rey, jetzt von mir ein dickes Danke mit Schlagsahne drauf. Ich schließe mich allen bisherigen Danksagungen an.
    P.S. Ich hätte noch nen Vorschlag zur DB:
    Da ja in der Legende noch „so viele“ Farben übrig sind, könnte man die Zitate noch in spiel-/spielerfreundlich, gemäßigt und aggressiv unterteilen.

  18. Ich will doch fuer so’n Kram nicht irgend ein Programm runterladen muessen! Wieso gibts das Zeug nicht online? Apache, MySQL und PHP existieren, damit kann man sowas prima online machen.

  19. @hecter specter und Pyri:
    Redet da mit Rey ich Code nur die DB ^^
    @buzzti:
    Die Frage hatten wir schon aber wie im Text oben schon gesagt dies ist die Minderheit und was sollten wir noch alles mit hinein nehmen ^^

    Persönlich wäre ein Abriss des Lebenslauf für Jede Person und eine Beschreibung für die Spiele nicht schlecht. Ebenso „fehlt“ mir bei vielen Schlagworten noch eine Beschreibung, dass macht aber viel Arbeit.

    @Venty:
    Kostenlos?
    Hätte ich einen Server wäre es online, aber ich will nicht in der Datenbank hier herum pfuschen denn so könnte man die Seite massiv schädigen ebenso ist dass Problem der Sicherheit mit einem SQL Server auf den ich alleine bin, also keine anderen seiten oder Programme, kann ich arbeiten wie ich will und falls ich eine Lücke habe kann ich die DB immer wieder neu erstellen.
    Ebenso kann man so leicht überwachen wer welche Zitate eingetragen hat online kann es passieren, dass jemand „mist“ Lügen oder schlimmeres einträgt.

    @Rey selbst wenn wir mal was online machen würde ich sagen, dass wir mit der offline Variante weiter machen und die online dann nur immer Updaten.

    Happy Coding.

  20. Hey, coole Idee. Finds gut, dass sich jemand die Mühe macht :D

    Leider kann ich mir die Liste nicht ansehen, denn wenn ich versuche die „Viewer.exe“-Datei zu starten, kriege ich die Fehlermeldung: „Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000135). Klicken sie auf „OK“, um die Anwendung zu beenden.“

    Ich verwende Windows XP (32-Bit-Version, Home Edition, Servicepack 3), also daran liegt es nicht.
    Habe auch versucht, es nochmal runterzuladen, für den Fall, dass beim Download was schief gegangen ist. Wieder selbe Fehlermeldugn.
    Die beiden Dateien sind auch in einem Ordner, in dem sonst nichts ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.