Programmhinweis

(radio bremen) Am 14.02.2010 um 8:05 Uhr widmet sich die Sendung “Kinderzeit” des Nordwest-Radios dem Thema “Killerspiele”. In der (Kinder-) Sendung werde man erklären, warum man den jungen Hörern keine “Killerspiele” vorstellt. Auch wenn es sicherlich begrüßenswert ist bestehen an der Objektivität der Sendung doch gewisse Zweifel. Mit Christian Berg ist jemand zu Gast, der Verfechter des Mythos ist, dass Spiele wie “CounterStrike” vom US-Militär zur Senkung der Tötungshemmung von Soldaten entwickelt wurden. Auch die Aussage, “die stetig wachsende Gewalt unter Kindern und Jugendlichen hat in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen“, ist bekanntlich widerlegt – wenn auch durch das KFN. Was tatsächlich gesagt wird erfährt nur wer morgen einschaltet:

Livestream

44 Gedanken zu “Programmhinweis

  1. Am besten einer, der fähig ist Streams mitzuschneiden um die relevanten Stellen abgetippt zu veröffentlichen. Da ich unfähig bin scheide ich aus^^.

  2. Werd versuchen es aufzuzeichnen, Ich verspreche aber nichts, wer weiß wie ich darüber denke wenn morgen früh der wecker klingelt und ich doch lieber noch ne runde schlafe ^^

  3. “Auch die Aussage, “die stetig wachsende Gewalt unter Kindern und Jugendlichen hat in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen“, ist bekanntlich widerlegt – wenn auch durch das KFN.”

    U.a. die periodischen Sicherheitsberichte (PSB) des Bundesministeriums der Justiz (BMJ) und des Bundesministeriums des Innern (BMI) widerlegen die Aussage seit Jahr(zehnt)en – Gewalt unter Kindern und Jugendlichen nimmt tendenziell immer mehr ab; zugenommen hat aber offenbar die Bereitschaft zu Anzeigen (ein Phänomen, dass eine große Menge von Menschen offenbar nicht zu verstehen bereit ist – mehr Anzeigen != mehr Straftaten… von der Problematik Anzeigen und Strateten 1:1 aufzurechen ganz zu schweigen).

    Das die Gewalt (u./o. Gewaltintensität) etc. zugenommen habe, wird in diesen Zusammenhängen schlichtweg meist aus dem Bauch heraus behauptet – die Datenlage wird weder gekannt, noch (folglich) überhaupt angeführt; man sagt, so sei es und so ist es dann auch…

    Nicht übersehen darf man da auch, dass dann hier eine Jugend als solche stigmatisiert wird, wo die Gewalttaten an sich nur von wenigen Ausgehen, die dann aber um so mehr Gewalttaten auf sich vereinen (Stichwort: Intensivtäter). Hundert angezeigte Gewalttaten bedeuten nicht, dass dahinter auch hundert Täter stecken…

    Ergo: Wie bei so vielem in dieser unsäglichen Debatte, werden Meinungen zu Fakten verklärt…

  4. Wie bei so vielem in dieser unsäglichen Debatte, werden Meinungen zu Fakten verklärt…
    Ist ja auch typisch Deutsch das zu machen, solches Verhalten kenne ich sonst von keinen anderen Land.

  5. @Rey Alp
    Die Meldung kenne ich und so ist es leider auch, der hat ALLE angezeigt die ihn Pro-Games gekommen sind, solltet ihr (Und ich selbst auch) in den nächsten Tagen Post bekommen wißt ihr ja warum.

  6. Das sollte sich nun wirklich niemand antun. Ich werde meine Intelligenz da nicht beleidigen lassen.

    Ah, Erwachsenenspiele in einer Kindersendung besprechen. Was kommt als Nächstes? Werden nun Horrorfime und Pornos in Kindersendungen besprochen? Denn diese gehören noch weniger in Kinderhände.

  7. @ Doktor Trask:
    … nein, da erinnere ich mich nciht nur an Diskussionen in englischsprachigen Foren, sondern auch an alle möglichen Aussagen von allen möglichen PErsonen rund um den Globus – das ist quasi einer der großen Mängel des Menschen, den man überall finden kann. ;-)

  8. @Doktor Trask
    Schau mal da, von der Englischen Kirche… http://www.gamepolitics.com/2010/02/12/violent-games-assailed-church-england
    Demnach sind so Gewalt-Gamer irgendwie “auf der anderen Seite” – in englischsprachigen Foren traue ich mir das, weshalb auch immer, nicht konkret schreiben, doch hier mach ich mal eine Ausnahme :-D : die andere Seite – ja welche denn? Auch ohne (noch) Dantes Inferno gespielt zu haben… Die von Luzifer, dem Satan gar…

  9. Die “Mitteilungen” alle der KriPo zu ergeben halte ich für interessant, ich war/bin eigentlich geneigt den AAW und seinen Nachplapperern wie den Herrn Berg wegen “Volksverhetzung” Anzuzeigen. Vielleicht sollte ich ihm was schreiben und es drauf ankommen lassen…zudem würde es mich nicht wundern wenn die KriPo/Gericht alle Anzeigen fallen lässt, weil-wegen Steuerverschwendung(reicht das für eine Anzeige? ^^) oder ähnliches und er sich dann in einer harten ungerechten Welt wieder findet. Zu traurig, ehrlich.

  10. am frühenmorgen solch einen scheiss anhören/anschauen?
    da guck ich dann doch lieber einen erotischen film und betreibe “frühsport” *g*

  11. och gott. da ist valentienstag… da hatte ich ja eig was anderes vor. werds mir wohl auch nicht anöhren. (und daran scheitert nun die auflehnung der gamer? zu faul sontags früh aus dem bett zu kommen? xD)

  12. Ich finde ja es ein wenig komisch, dass man immer und immer wieder versucht Erwachsenenspiele mit Kinder in Verbindung zu bringen. Ich kenne zwar die Radiosendung “Kinderzeit” nicht, aber für mich hört sich das irgendwie nach einer Sendung für Kinder an… das lässt unter anderem auch die Urzeit vermuten, in der die Sendung ausgestrahlt wird. Irgendwie bekomm ich bei solchen Sachen immer das Gefühl als ob man die Verbreitung/ die Bekanntheit von solchen Spielen erhöhen will… und das am besten auch noch bei Minderjährigen – im Prinzip geht es ja genau darum, da man ohne solche “Propaganda” keine Verbote fordern könnte!

  13. Ich freue mich auf Post aller Art, auch von der Kripo :D
    Und ich werde alles veröffentlichen sollte was kommen, also allen briefverkehr und das Schreiben von der Kripo usw usw (natürlich dann nach Absprache mit einem Anwalt)

    Aber ich denk mal der Berg gibt wie üblich nur viel heiße Luft von sich, die keinerlei nennenswerte Substanz hat.

  14. Was haben wir zu verlieren, wenn er alles und jeden Anzeigt?
    Ich hab nichts unrechtes getan, viele andere auch nicht.
    Also lade ich jeden KriPo-Beamten gerne auf einen Kaffee ein ;)
    (vergesst bloß nicht das r in KriPo O.o)

  15. @maSu
    KiPo-Beamte, lol, darauf bin ich aber auch noch nie gekommen.
    Ich habe ja alles bis auf die Erklärung um CS hier veröffentlicht, ich sagte ja es ist nicht verkehrt hier alles zu sammeln, so können wir immerhin noch zeigen was wir geschrieben ahben, ob man uns glaubt ist was anderes (Immerhin sind wir böse Gamer).

  16. @masu,
    genau meine meinung!
    komisch nur, als ICH das sagte meinten einige von euch, dass ich ihn gedroht haben soll usw.
    eigenartig das sich eben jene leute sich nicht melden, sobald jemand anderes das gleiche aussagt wie ich.

  17. Ich Versuche morgen zu zuhören…
    www mycyberradio.com/de/service/faq/aufnehmen.html
    Kennt sich einer mit einem der Programme aus?
    Persönlich höre ich kein Web Radio (ja mein Analoges DSL ist schuld oder da stehen zu viele Kühe auf der Leitung…)

    Happy Mitschnitt

  18. Mein Respekt gilt allen die für diesen Mist an einem Sonntag früh aufstehen!
    Werd mir den Mitschnitt oder die Zusammenfassung dann Morgen Mittag mal zur Gemüte führen.

  19. 8:05 Uhr? Auch wenn ich ohnehin wegen einer Fernsehsendung früh aufstehen möchte, wieso so früh?

    @TRB: Ich werde versuchen das morgen aufzunehmen. Da reicht eigentlich schon Audacity. Leider wird das ein kleines Problem bei mir, weil Vista keine einfache “Was sie hören”-Funktion hat. Da muss man alles per “Stereomix” (oder wie es sonst bei anderen heißt) aufnehmen, der jedoch nur alles im “Hauptausgabekanal” empfängt. D.H. bei meinem USB-Headset wird dies wieder komplezierter. Nunja, aber möglich ist es.
    (Hoffentlich gibt es später einen Mitschnitt auf der Website)

    *Nun schnell ins Bett gehen*

  20. Bisher bin ich relativ positiv überrascht, der Begriff Ego-Shooter wir “Killerspiele” gegenüber bevorzugt verwendet und es kommen auch Spieler zu Wort.. mal schauen wie sich das entwickelt.

  21. So, läuft nun ca. 10min… sorry, aber die Sendung ist gut :D
    Es kam Herr Berg zu Wort (“Kinder können sich diese Spiele bei der US-Armee herunterladen” ^^) und ansonsten bisher nur Experten (Die sich auch wirklich so nennen können, also kein Pfeiffer ^^) und Spieler.

    Ich bin zufrieden =)

  22. @Thanatos: Danke ich tippe aber mal alles möglich mit ^^
    Danke dafür ^^
    – Nur Berg mit dem “das Wort (Egoshooter) finde ich schlimm” und dafür lieber Killerspiele sagt… ist echt wieder ein Fall für sich.
    Man sollte ihm mal erklären, dass Egoshooter nichts mit einem Übersteigerten selbst bewustsein zu tun hat ^^ *siehe vid*

    und ja “Kinder können sich diese Spiele bei der US-Armee herunterladen”
    ist auch *LOL EXTRA*

    Happy Codng

  23. @The_Real_Black: Sagte er nicht er finden Ego-Shooter besonders schlimm ? Ich glaube er wollte damit auf das Genre, nicht auf das Wort hinaus.

  24. was mich gerade etwas bestürzt: da muss erst eine kindersendung kommen um das zu tun was alle anderen, scheinbahr seriösen sendungen nicht zustande bringen: jeden zu wort kommen lassen, pro und kontraargumente zuzulassen und es gamern zu erlauben direkt auf falschbehauptungen (US-Armee) einzugehen…

    achja, Florian (14) hört sich an wie ein 9 jähriges mädchen xD

  25. Echt erstaunlich, ich hatte damit gerechnet, das man wie üblich derbe auf uns einbasht, aber es scheint ne ordentliche Diskussion zu sein. Wobei es vermutlich nur daran liegt das Herr Berg nicht live zugeschaltet ist. Das einzige was mir bei der Sendung absolut nicht zugesagt hat bis jetzt, war die Musik und ich bezweifel das die noch besser wird. Das ist aber nur meine persönlicher Geschmack.

    MfG Cooper

  26. @Thanatos: Ja echt irre, dass eine Kinderseindeung ein höeres Niveau erreicht als die TV Shows usw… Endlich konnte man mal beide seiten hören ohne, dass jemand unterbrochen hat… und sie haben herrn berg nicht mal eine platform gegeben auf der er stören konnte. Die aufzeichung ist besser gewesen als wenn er Live gesprochen hätte ^^

    Happy Coding.

  27. Ich fand die Musik chillig und durchaus passend zum gemütlichen wach werden oder frühstücken. Abgesehen davon ist sie bei dem Thema völlig nebensächlich. Es war in der Tat eine gute Diskussion: Wenn man Kinder einlädt, haben die Sinnvolleres zu sagen als so mancher “Experte” jenseits der 40. Am Lustigsten war, dass Berg sich über die Vergleiche zur Bücherverbrennung und die Bezeichnung Kulturfaschist aufgeregt hat – obwohl die Parallelen so offensichtlich sind. Die Nazis haben damals sicher auch gedacht, sie tun das richtige. Aber wenn man so von der eigenen Moral überzeugt ist, sieht man diese Parallelen natürlich nicht.

  28. @ Thantos danke!

    Wirklich erschreckend mal vernünftig auf die Spiele, einzugehen, wenn die Zielgruppe Kinder sind. Die Erwachsenden. die es hören sollten hören es dadurch nicht. Was auch stört ist die Uhrzeit.
    Aber ansonsten bin ich schon mal positiv überascht!

  29. Bei 10:38:
    Moderator M
    Berg B
    M: “Was sind Killerspiele?”
    B: “Für mich sind Killerspiele alles dass wenn in dem Spiel das Ziel ist dass jemand getötet wird.”
    M: “Sie sprechen also Computerspiele an, sogenannte Egoshooter.
    B: “Das Wort finde ich schon am aller schlimmsten.”
    ? WTF ?
    Egoshooter is der Fachbegiff für ein ganzes Genre!
    Wieso ist dieses Wort “am aller schlimmsten”?

    Die Analyse findet im Forum statt…

    Happy Coding.

  30. Pingback: Stigma Videospiele » Blog Archive » Radiosendung “Kinderzeit” als Download verfügbar

  31. Er findet es “am schlimmsten” weil er es nicht als Genre-Unterteilung kennt sondern Ego und Shooter sieht. Das impliziert diesen Unqualifizierten das man dort schießt um sein Ego zu polieren. Niederballern für´s Ego….. aber diese (Öko´s, Alternativen, klein-Pädagogen, was auch immer) Leute sehen halt immer nur das böse in der Gesellschaft. Um den Maibaum tanzen und singen, danach hört´s auf mit Welt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.