26 Gedanken zu “Australien: Gamerdemo für „R18+“-Rating

  1. Pingback: Tweets die Stigma Videospiele » Blog Archive » Australien: Gamerdemo für “R18+”-Rating erwähnt -- Topsy.com

  2. @Mike L.:
    Wenn sich der Sommer durchsetzt und man an einem freien Tag die Demo plant ist es eine Idee, aber nicht jeder kann druch halb Deutschland fahren um an einer Demo mitzumachen.
    Ich würde gerne eine Demo in Regensburg oder Nürnberg haben da könnte ich unter 2 Stunden hinkommen und mitmachen…
    Dieses Semester ist ansonsten echt mieß für irgendwas anzufangen… ich habe 3 Studienarbeiten gleichzeitig am Laufen plus noch 1-2 Vorträge, da ist jedes Wochenende schon verplant und Freitag gehts im Schnitt auch erst ab 18:15…
    Man sollte die Demo ambesten in einer Vorlesungsfreien Zeit planen, zumindest für mich und andere arme Studenten ;-)

    Happy Studying…

  3. Coole Aktion. Frag mich ja, ob man sowas auch in Deutschland machen könnte, oder ob da nicht doch der „Jugendschutz“ dazwischenfunkt, den die Kostüme waren ja schon recht übel z. T. :) .

  4. bei uns würde man sagen „schauen sie sich diese leute doch an! killerspiele schaden doch, wenn sich Menschen mit Kunstblut übergießen und Wunden aufmalen“.
    aber wenn wir das auch machen würden, müssten wir hunderte zombies aufgebieten und wie bekloppte durch die straßen rennen XD.
    das könnte man dann als „zombies laufen und fallen alle lebenden an! politiker sind nicht anders“ kampagne starten *g*

  5. Schade, dass in Deutschland die meisten Spieler keinen Bock haben auf solche Demos zu gehen.
    Dabei ist Deutschland von der Fläche her winzig verglichen mit Australien.

  6. Also sich mit Kunstblut zu besudeln und Wunden aufmalen wäre in Deutschland undenkbar, da ginge der Schuss aber mal so richtig kräftig nach hinten los.

  7. @Triforce: „Spieler keinen Bock haben“
    Stimmt nicht, es gibt aber das Transport- und LernArbeitsproblem, da fällt es sehr schwer einen Tag für eine Demo frei zu bekommen…
    Happy Coding.

  8. Muss The_Real_Black da schon beipflichten: was vielleicht leicht übersehen wird bei der Situation in Australien ist der Föderalismus welcher dem ganzen Zugrunde liegt. Zum Beispiel gehts bei Gamers 4 Croydon nur um Südaustralien: http://de.wikipedia.org/wiki/South_Australia
    Was viele nicht wissen ist, dass „Australien“ eigentlich der Australische Bund ist. Soll heißen: was die in Adelaide machen kümmert die in Melbourne nur bedingt

  9. wahrscheinlich will man erst einmal ein „testgelände“ für das 18er rating schaffen und wenn sich dieses als erfolg outet wird wohl versucht es auf ganz australien auszuweiten.
    genauso wollen es wohl auch die verbotsbrüller aus der schweiz.
    heute die schweiz, morgen deutschland und übermorgen die ganze welt. *Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain*

  10. @Booomboy
    Nein, ich meinte das in Hinblick auf The_Real_Black darauf, dass sich Gamers 4 Croydon zum Beispiel nur um Südaustralien kümmern muss(te). Genauer gesagt eigentlich bloß um den Wahlbezirk Croydon dort eben, um etwas gegen Michael Atkinson zu unternehmen. Und so meinte ich hat man es auch leichter was auf die Beine zu stellen – diese Demo mit den Zombies hier war aber in Sydney und wurde von einer anderen Gruppe organisiert (Aus Gamers Unlimited).

  11. Pinky:Du Brain was wollen wir heute Abend machen?
    Brain:Das selbe wie jeden Abend Pinky, wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen.
    Pinky:Oh toll Brain, Narf.
    Brain:Pass gut auf Pinky, ich erkläre dir meinen Plan…
    So fängt doch jede Folge von denen an oder?

  12. Wow, ih könnte kotzen. Genau wegen so etwas weigere ich mich, mich einen Gamer zu nennen. In was für ener Parallelwelt leben diese Spinner? Das wird die Menschen nur abshrecken. Sinn einer Demonatration ist es, seinen Standpunkt offen kundzutun, nicht sich selbst zu unterhalten. kein Wunder, dass Gamer nicht ernst genommen werden. Diese Spinner machen alles nur noch schlimmer.

  13. wie bekommt man eigentlich die leute dazu, dass sie einem zuhören?
    richtisch!
    man muss sie provozieren, so schaffen es schließlich auch die verbotsbrüller ständig in die zeitungen und ins fernsehen.
    @Doktor Trask,
    man kann auch Brain und Pinky leicht durch 2 andere Namen ersetzen *g*
    Bosbach:Du Näf was wollen wir heute Abend machen?
    Näf:Das selbe wie jeden Abend Bosbach! Wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen.
    Bosbach:Oh toll Näf, Narf.
    Näf:Pass gut auf Bosbach, ich erkläre dir meinen Plan…
    „Der Bosbach, der Bosbach und der Näf Näf Näf Näf Näf Näf Näf Näf Näf Näf Näf Näf“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.