Guinness kürt Top50 Spiele (-serien)

(vg247) „Guinness World Records Gamer’s Edition“ hat die 50 besten Spiele (-serien) wählen lassen. Unabhängig davon, ob dies wirklich der richtige Weg ist um die besten Spiele zu ermitteln, ist die Liste nicht uninteressant. So verbirgt sich hinter jedem 5. Eintrag mindestens ein indiziertes Spiel.

01.Halo
02.INDIZIERT
03.The Legend of Zelda
04.Guitar Hero
05.Metal Gear
06.Super Mario Bros.
07.World of Warcraft
08.INDIZIERT
09.Super Smash Bros.
10.INDIZIERT
11.Pokémon
12.INDIZIERT
13.INDIZIERT
14.INDIZIERT
15.Sonic the Hedgehog
16.Counter-Strike
17.Runescape
18.FIFA
19.Kingdom Hearts
20.Final Fantasy
21.Pac-Man
22.Madden NFL
23.The Sims
24.Tomb Raider
25.WWE Smackdown Vs. RAW
26.Rock Band
27.LittleBigPlanet
28.INDIZIERT
29.The Elder Scrolls
30.God of War
31.INDIZIERT
32.BioShock
33.Killzone
34.Skate
35.INDIZIERT
36.Need for Speed
37.Chrono Trigger
38.Gran Turismo
39.StarCraft
40.Ratchet & Clank
41.Pong
42.INDIZIERT
43.Star Wars: Battlefront
44.Battlefield
45.Diablo
46.Lego Batman
47.Mario Kart
48.Burnout
49.Crash Bandicoot
50.Pro Evolution Soccer

 

Zur Meldung

55 Gedanken zu “Guinness kürt Top50 Spiele (-serien)

  1. Danke für den Hinweis, ist jetzt auch weg. Ich habe auf dem PC nur die Indizierungen bis 2003. Für die davor muss ich immer die Kopie raussuchen.

  2. @TRB

    Das wollte ich mit „So verbirgt sich hinter jedem 5. Eintrag mindestens ein indiziertes Spiel.“ zum Ausdruck bringen. Der neuste (wie auch der erste?) GTA Teil ist ja nicht indiziert, die dazwischen schon.

  3. Platz 46 hat mich etwas überrascht. Ist Lego Batman wirklich eine eigene Spiele-Reihe?Die Lego-…-Reihe ist klar, aber ich kenn´nur einen Lego Batman-Titel.

  4. @Laton & Pyri
    Naja bald kommt Teil 2 von LittleBigPlanet, bei LegoBatman ist es das gleiche, sind dann zwar nur Zweiteiler aber die nächsten Teile kommen bestimmt.

  5. @Laton

    JO bei manchen frag ich mich auch wo das ne Serie sein soll. Ich vermisse auch Metroid, Castlevania (die alten Teile waren klasse) und Devil May Cry

  6. @ Doktor Trask

    Genau genommen is es allerdings keine Serie solange der 2. Teil noch nicht erschienen ist, sogesehen auch Starcraft noch keine Serie. und WTF was hat WoW und Runescrape da drin zu suchen?

  7. In Deutschland könnte man den guten Ruf des Kulturgutes Bier und Alkohol nicht mit Namen von Spielen beschmutzen.

    Immerhin könnte das Volk dann denken, Bier töte so viele Menschen wie Killerspiele.

    Und dass das nicht so ist, wissen wir ja. Bier macht heiter und bringt Freude und Freunde.

  8. Killzone 1 ist meines Wissens nach genauso wenig wie Killzone 2 indiziert. Desweiteren finde ich es sehr grenzwertig bei einer ganzen Spielereihe von indiziert zu reden wenn nur ein Teil der Reihe indiziert ist.

  9. Ich deenke, dass das ein beliebtes Spiel auch gleichzeitig ein gutes Spiel sein muss, wie sonst sollte man sie jemals vergleichen können?

  10. Aber „(-serien)“ steht doch in Klammer, das heißt dass bei einer Serie nur ein Titel genannt wird, ansonsten sind Einzelspiele doch nicht ausgeschlossen von der Liste

  11. @ Pyri
    Nicht wenn du dich auf die Quelle beziehst. Da steht eindeutig „Top 50 game series voted by readers“.

  12. @hecter specter
    Ah ja… Richtig. Danke für den Hinweis! Stimmt – von LEGO Batman könnte man immerhin noch was mit den Filmen oder dem großen Arkham-Asylum-Spiel machen, aber wahrscheinlicher ist, dass sie die ganze Lego-Enteratinment-Frachises-Franchise meinen. Lego Star Wars kommt da ja gar nicht vor
    Und von LBP gibt es immerhin schon einen PSP-Ableger, der kein PS3-Port ist: das ist formal meines Wissens nach auch genug um von einer Reihe oder Serie dabei zu sprechen
    @Doktor Trask
    Dass da bereits etwas (weiteres) angekündigt worden wäre ist mir völlig neu
    Als nächstes kommt erstmal Harry Potter dran, und auf der PS3 bei „Play, Create, Share“ von Sony „Modnation Racers“, wovon mir die Beta zumindest gar nicht gefallen hat

  13. hmm, warum ist den Tomb-Raider so hoch? die letzten Spiele aus der Serie waren nicht unbedingt berauschend, das einzig besondere war ja, dass es ne Frau als Heldin hatte. Im Gegensatz dazu wundere ich mich auch über Burnout, was meiner meinung nach (neben Flatout) die beste Arcade-Rennserie ist.
    Und was soll das Madden NFL da oben?
    hmm.
    aber das da soviel indiziert ist, ist interessant. Einerseits Spiele wie MarioKart, Pokemon, Lego Batman, andererseits indizierte Titel.

  14. @ Doktor Trask
    Selbst wenn sie angekündigt sind, so sind sie noch nicht veröffentlicht und somit auch noch nicht beim Endverbraucher angelangt, sprich: kein Otto-Normal-Spieler kennt die Nachfolger dieser Spieltitel, somit macht es zum derzeitigen Stand aus keinen Sinn, LittleBigPlanet und Lego:Batman auf diese Toplist zu setzen.

  15. Eine wirklich lustige Hitparade der Computerspiele, zu mal der Titel „Indiziert“ gleich mehrere Plätze belegt.
    Aber wir sind ein freies Land und die Spiele Half Life, Left 4 Dead und so weiter, gibt es in einer deutschen Version im Laden frei zu kaufen, also dürfen wir die Namen auch sagen.

    Übrigens, in unserem Gartenteich ist was los! Quake! Quake!!!!!! und so weiter! hihi!

  16. @falke

    Dem Irrtum bin ich erst auch erlegen. Es hat keine Altersfreigabe bekommen und kann indiziert werden, ist es aber noch nicht.

  17. @Petra
    Nur wenn du hinter den Spielenamen das dt. nicht vergisst, Gamemagazine machen das so um keinen Ärger zu bekommen, die schreiben dann zbsp. Half-Life (dt.) um klar zu machen das nicht die indizierte Fassung gemeint ist.

  18. @ Doktor Task

    Sicher, da hast du recht, darum habe ich auch auf die deutschen Versionen verwiesen.
    Und was die Frösche im Teich erzählen………..

  19. Hab ich schon mal erwähnt, wie bescheuert es ist, dass man nicht mal den Namen von indizierten Spielen sagen darf? ^^ Achtet auf meinen Namen, an den erinnert mich das ganze.

  20. „So verbirgt sich hinter jedem 5. Eintrag mindestens ein indiziertes Spiel“

    …wie viele indizierte Spiele verbergen sich denn maximal hinter jedem 5. Eintrag? ;-)

  21. Sehr viel interessanter wird diese liste ja wenn man neben den indizierten titeln auch noch selbige ausschliesst die die gängige „killerspiel“ definition erfüllen bzw. auch schon als „killerspiel“ bezeichnet wurden. So wird aus einer Top 50 ganz schnell ne Top 25 liste.

  22. Ich versteh diese Liste, unabhängig von den chinesischen Verhältnissen… eher als Armutszeugnis, welches Spielegegner doch deutlich in die Hände spielt. Sofern ich ihnen die dazu nötige Deutungsqualifikation zutrauen würde.
    Es würde mich mal interessieren, wer da zur „Wahl“ auserkoren wurde und welche Kriterien dort gestellt wurden.
    Eine Liste ohne DeusEx, Civilization, SimCity, Monkey Island und anderen die unzweifelhaft Geschichte geschrieben haben, mit einer derartigen Shooter fülle, zeugt doch deutlich von Neu(muss nicht jung bedeuten)-Gamern und emotional getriebener Wahl.

  23. Der europaeische bzw. gar deutsche PC-Geschmack, durchaus im doppelten Sinne fuer Personal Computer und political correct, ist nunmal nicht der aller Menschen auf der Welt: so wuerde auch ich fast jedes Sierra-Adventure denen von Lucasarts vorziehen zum Beispiel. Und Konsolen waren anderswo halt auch immer schon vorner

  24. Ich finde es eigenartig, dass Kingdom Hearts vor Final Fantasy kommt, denn meiner Meinung und wahrscheinlich vieler Andere ist es besser und erfolgreicher. Dafür muss man sich nur Final Fantasy VII sich angucken.

  25. Öh,

    ihr müsst nicht „Indiziert“ schreiben. Keiner wird dich ins Kittchen bringen, wenn du die Namen eines indizierten Games aufschreibst, sowas fand ich schon in den Spiele-Zeitungen totalen Blödsinn. Der Beweis, dass nix passiert liefern all die (fragwürdigen) Berichte im TV, wo nicht nur Namen genannt werden sondern auch Spiele-Szenen aus indizierten Games ungeschnitten gezeigt werden.
    Danach müssten die ganzen Sendungen juristisch eine auf den Deckel bekommen, das ist bisher nicht passiert also würd ich schon aus Trotz und Prinzip immer die Namen nennen und mich auf besagte Sendungen beziehen. ;)

    Oder wird mit zweierlei Maß gemessen? ^^“

  26. @Mr.Fusion
    TV-Berichte gelten als Nachricht oder Doku und dürfen den Namen nennen, ebenso die Tageszeitungen der Presse, die Fachpresse zbsp. GamePro oder GameStar darf das nicht weil es als Werbend angesehen wird wenn sie den Namen nennen, auf Seiten wie dieser darf man es ebenfalls nicht nennen aus dem gleichen Grund eine Nachrichten Seite wie die Bild darf das allerdings wieder, die Presse darf sogar Inhalte zu Beschlagnahmten Medien zeigen bzw. deren Namen nennen was außerhalb der Presse undenkbar ist.

  27. Ich möchte hier mal das Beispiel Quake 4 bringen, dieses Spiel steht im Laden, mit dem Namen.
    Sicher ist die deutsche Version geschnitten, trotzdem steht „Quake“ groß drauf, nicht „Beben“ oder ähnliches.
    Auch bei anderen Spielen wie Half Life, Doom und so weiter, ist das so.
    Wenn es eine deutsche Version im Handel gibt, kann man den Namen auch nennen.
    Ich finde dieses rote Indiziert schon ganz schön lächerlich.

  28. Die deutsche Version von Quake 4 ist ein richtiger „Trauerfall“ oder wer würde wohl einen Roman kaufen, dem Seiten fehlen.

  29. @Petra
    Du mußt aber eigentlich immer beim Schreiben das dt. (Abkürzung von DEUTSCHE VERSION)hinter den Namen setzen, tust du es nicht kann es ziemlichen Ärger geben, ich spreche da aus trauiger Erfahrung. Gut als einfacher User achte ich nicht immer drauf, auch verfremde ich die Namen von Titeln nicht die keine Nicht Indizierte Deutsche Version besitzen obwohl man es eigentlich tun solllte.

  30. @Doktor Trask
    Also ist das hier keine „Nachrichtenseite“? ;) Was ist es dann?
    Ich finde dieses ganze „indiziert“ und „dt“ im Namen einfach oberpeinlich und die Spiele-Zeitschriften machen auch noch mit bei dieser Selbstzensur. Anstatt auf die Barrikaden zu gehen und das Recht auf freie Meinungsäußerung einzufordern, halten sie sich an vermeintlich unumgängliche Regelungen, die vor keinem (europäischen) Verfassungsgericht Bestand hätten.
    Mal ehrlich, das ist doch eigentlich ein Armutszeugnis für Deutschland oder?

  31. @Mr. Fusion
    Entschuldigung dass ich da widerspreche, aber die Sorge vor rechtlich negativen Konsequenzen betrifft dabei wohl auch ein zweierlei Maß: wenn Fromm im ZDF über „Killerspiele“ herzieht ist das „Kritik“ daran, wenn die Spielezeitschriften positiv berichten potentielle Werbung. Und darum geht es hier allein: um Werbung für (möglicherweise oder eben tatsächlich) indizierte Titel. Dass man sich da absichert hat auch bei mir lange gedauert das zu verstehen, mittlerweile tue ich das aber.
    Bei indizierten Titeln endet auch online umgehend die Berichterstattung. Es sollen für, noch schlimmer, vergessen zu retuschierende oder entfernte Hakenkreuz-Darstellungen in Zeitschriften ganze Auflagen davon, ja ganze Zeitschriften selbst („PC Powerplay“ als Gerücht zum Beispiel) schon untergegangen sein

    Dass man sich nicht dagegen wehrt ist jedoch naturgemäß immer ein großes Problem bei der ganzen Sache. Ja, damit müssten mal europäische Gerichte befasst werden!

  32. @Doktor Trask

    Ist schon richtig, wir wollen uns an die Gesetze halten.
    Tatsache ist aber, dass zum Beispiel auf der Spielepackung, Half Life steht und nicht Half Life dt. (ich habe extra nachgesehen^^) natürlich steht auf der Packung dann auch, deutsche Version und komplett in deutsch. Bei allen ab 18 Titeln ist das ähnlich.
    Ich nehme auch die deutsche Version, da ich kein Englisch spreche.
    Das „dt.“ ist nicht im Namen vorhanden, warum soll es dann Ärger geben, wenn ich die Spiele beim Namen nenne.
    Ärger kann es nur geben, wenn wir für Spiele Werbung machen, die in Deutschland verboten sind.

  33. @Petra
    Eben nicht, wenn du einen Übereifrigen an der Backe hast kann du schon Ärger bekommen wenn die USER deiner Seite nur Namen erwähnen und du nicht filterst, klingt bekloppt ist aber so.

  34. @Doktor Trask

    Da hast du Recht, aber auch der Übereifrige muss sich letztendlich an die Gesetze halten.
    Um sicher zu gehen kann man ja ein „dt.“ hinter das Spiel setzen…….„Feind hört mit“….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.